MenĂŒ

Garten

Wie Man Sumach Kompostiert

Sumac (rhus spp.) strĂ€ucher funktionieren gut in naturalisierten oder bewaldeten gĂ€rten, da sie weniger pflege benötigen als andere gewöhnliche pflanzen. Das duftende sumach (r. Aromatica) und das glatte sumach (r. Glabra) wachsen in den pflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums, wĂ€hrend der geflĂŒgelte sumach (r. Copallinum) in den zonen 4...

Wie Man Sumach Kompostiert


In Diesem Artikel:

UnerwĂŒnschter Sumachabfall kann kompostiert werden fĂŒr die Verwendung um wĂŒnschenswerte Pflanzen herum.

UnerwĂŒnschter Sumachabfall kann kompostiert werden fĂŒr die Verwendung um wĂŒnschenswerte Pflanzen herum.

Sumac (Rhus spp.) StrĂ€ucher funktionieren gut in naturalisierten oder bewaldeten GĂ€rten, da sie weniger Pflege benötigen als andere gewöhnliche Pflanzen. Wohlriechender Sumach (R. aromatica) und glatter Sumach (R. glabra) wachsen in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, wĂ€hrend geflĂŒgelter Sumach (R. copallinum) in den Zonen 4 bis 9 wĂ€chst. Ob man Sumach einfach beschneidet oder will Um Ihren Garten von allen Sumachpflanzen zu befreien, kann sich das Pflanzenmaterial schnell summieren. Sie können den Pflanzenabfall kompostieren, um ihn von Deponien fernzuhalten, aber Sie sollten die Verfahren befolgen, um die holzigen StĂ€mme schneller zerfallen zu lassen.

1

Schneide die Sumac-Schnipsel so klein wie möglich in StĂŒcke, um die Zerfallsrate zu erhöhen. Holzzerkleinerer und -hĂ€cksler arbeiten am besten, weil sie großes Pflanzenmaterial schnell zu kleineren, mulchgroßen StĂŒcken zerkleinern oder zerkleinern können, aber Sie werden es möglicherweise nicht finden, dass es sich lohnt, eine Maschine fĂŒr diesen Auftrag zu mieten. Alternativ können Sie die Sumacs mit SĂ€gen und Astscheren in kleine StĂŒcke schneiden oder den Holzabfall dem Komposthaufen hinzufĂŒgen, obwohl dies eine sehr lange Zerfallsrate bedeutet.

2

FĂŒgen Sie den Sumach-Pflanzenabfall gegebenenfalls zu einem vorhandenen Komposthaufen hinzu und mischen Sie ihn mit vorhandenem Abfallmaterial im Komposthaufen. Halte das Sumachmaterial in der Mitte des Stapels; Das Zentrum eines Komposthaufens bleibt feucht und heiß, wodurch sich das Material schneller zersetzt. Wenn Sie einen neuen Komposthaufen anlegen, fĂŒgen Sie eine Schicht frisches Gras und Kompost auf den Boden des Pfahls, bevor Sie den Sumachabfall aufstapeln.

3

FĂŒgen Sie so viel stickstoffreiches Kompostmaterial ĂŒber die kohlenstoffreichen, holzigen Sumac-Äste hinzu, wie Sie zur VerfĂŒgung haben. Bedecken Sie den Sumach mit den Stickstoffmaterialien und fĂŒgen Sie hĂ€ufig neue AbfĂ€lle zu dem Haufen hinzu. Kohlenstoff-Pflanzenmaterialien verbrauchen Stickstoff, wenn sie zerfallen, so dass das HinzufĂŒgen stickstoffreicher Materialien zu dem Haufen die Zerfallsrate erhöht. Zu den guten Stickstoffquellen gehören frisches Grasschnittgut, Mist, Obst- und GemĂŒseabfĂ€lle, Kaffeesatz und Tee. Sie können auch stickstoffreichen organischen DĂŒnger wie Blutmehl und Knochenmehl hinzufĂŒgen.

4

BesprĂŒhen Sie den Komposthaufen nach Bedarf mit Wasser, um das gesamte Kompostmaterial feucht, aber nicht klatschnass zu halten.

5

Drehen Sie den Komposthaufen ungefĂ€hr monatlich um, wĂ€hrend Sie den holzigen Sumachabfall in der Mitte behalten. Wenn der Sumak wĂ€hrend des Drehens ausgesetzt wird, bedecke ihn, wĂ€hrend du mehr Stickstoffmaterial zu deinem Haufen hinzufĂŒgst. Der Sumach sollte nach etwa einem Jahr ziemlich gut abgebaut werden, abhĂ€ngig von der ursprĂŒnglichen GrĂ¶ĂŸe der zu dem Komposthaufen hinzugefĂŒgten StĂŒcke.

Dinge, die du brauchst

  • Holzschredder oder Gartenschere
  • Stickstoffreiche AbfĂ€lle
  • Gartengabel

Tipps

  • Sie können dem Komposthaufen auch Kohlenstoffquellen hinzufĂŒgen, wenn sich das Sumach zersetzt, aber Sie mĂŒssen sicherstellen, dass das Stickstoffabfallmaterial hĂ€ufig nachgefĂŒllt wird, damit sich die Kohlenstoffmaterialien zersetzen können.
  • Der fertige Kompost kann immer noch grob sein im Vergleich zu Komposten, die kein pflanzliches Holzmaterial enthalten, aber grober Kompost eignet sich gut als Mulch um StrĂ€ucher und BĂ€ume und lĂ€sst sich gut zusammenschließen, um Erosion an HĂ€ngen zu verhindern.
  • Wenn Ihr Garten oft auf Kompost angewiesen ist, starten Sie einen zweiten Komposthaufen, um den Sumach zu zersetzen. Auf diese Weise können Sie den Kompost von Ihrem Hauptpfahl weiterverwenden, ohne Kompost aus dem zerfallenden Sumach entnehmen zu mĂŒssen. DarĂŒber hinaus sollte Kompost, der als Top-Dressing fĂŒr RasenflĂ€chen und in GemĂŒsegĂ€rten verwendet wird, fein und nicht grob wie der fertige Sumach-Mulch sein.

Warnung

  • WĂ€hrend Sie ZierstrĂ€ucher ohne Probleme kompostieren können, sollten Sie niemals Gift-Sumach (R. vernix) zu Ihrem Komposthaufen hinzufĂŒgen, da alle Teile der Pflanzen Hautreizungen verursachen können.

Video-Guide: Bardak yapımı ve ( ağaç konusu ).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen