Men√ľ

Garten

Wie Man Kiefernnadeln Kompostiert

Kompostierung erm√∂glicht es einzelpersonen und familien, bestimmte abfallprodukte f√ľr einen neuen zweck zu verwenden. Wenn sie kiefern haben, werden sie begeistert feststellen, dass sie ihrem komposthaufen kiefernnadeln hinzuf√ľgen k√∂nnen. Kiefernadeln brauchen etwas l√§nger, um sich zu zersetzen, aber aufgrund ihres s√§uregehaltes bildet ihr kompost einen perfekten boden...

Wie Man Kiefernnadeln Kompostiert


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie Kiefernnadeln als Mulch oder kompostiert, um D√ľnger zu machen.

Verwenden Sie Kiefernnadeln als Mulch oder kompostiert, um D√ľnger zu machen.

Kompostierung erm√∂glicht es Einzelpersonen und Familien, bestimmte Abfallprodukte f√ľr einen neuen Zweck zu verwenden. Wenn Sie Kiefern haben, werden Sie begeistert feststellen, dass Sie Ihrem Komposthaufen Kiefernnadeln hinzuf√ľgen k√∂nnen. Kiefernadeln brauchen etwas l√§nger, um sich zu zersetzen, aber wegen ihres S√§uregehalts ist ihr Kompost eine perfekte Bodenverbesserung f√ľr s√§ureliebende Pflanzen. Erdbeeren, Gardenien, Himbeeren und Rhododendron sind Beispiele f√ľr Pflanzen, die Boden mit einem sauren pH-Wert genie√üen.

1

Konstruieren Sie einen Kompostbehälter, wenn Sie noch keinen haben. Die Universität von Minnesota schlägt einen Kompostbehälter vor, der 5 mal 5 mal 5 Fuß groß ist. Komposthaufen, die sich nicht in einem geschlossenen Behälter befinden, können Tiere anziehen. Stellen Sie den Kompostbehälter an einem Ort auf, der direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Der Haufen muss zwischen 130 und 160 Grad Fahrenheit bleiben, um richtig zu zerlegen.

2

Harke alle deine gefallenen Kiefernnadeln in eine Reihe, die so breit wie dein Rasenm√§her ist. Lauf mit deinem Rasenm√§her √ľber den Haufen, um die Kiefernnadeln in kleinere St√ľcke zu zerbrechen. Dies hilft ihnen, sich etwas schneller zu zersetzen.

3

F√ľllen Sie die unteren 8 Zoll Ihres Kompostbeh√§lters mit gem√§htem Grasschnitt, heruntergefallenen Bl√§ttern oder anderen Stecklingen, die Sie aus Pflanzen auf Ihrem Grundst√ľck entfernt haben. Bew√§ssere diese Schicht bis sie feucht ist, aber nicht tropfnass.

4

F√ľgen Sie eine 3-Zoll-Schicht von Kiefernnadeln an die Spitze des Grasschnitts. Bew√§ssern Sie diese Schicht, bis die Kiefernadeln feucht sind.

5

Bestehe die Kiefernadeln mit 1 Zoll Mist. Pferde-, Kuh- und H√ľhnermist sind f√ľr die Kompostierung akzeptabel. Wasser den Haufen wieder.

6

Wiederholen Sie den Vorgang mit Grasschnitt, Tannennadeln und Mist, bis Sie Ihren Kompostbeh√§lter gef√ľllt haben. Vergiss nicht, zwischen den einzelnen Schichten zu gie√üen.

7

Gie√üen Sie den Komposthaufen alle paar Tage, um ihn feucht zu halten, und mischen Sie den Kompost alle zwei Wochen. Sie k√∂nnen daf√ľr eine Heugabel verwenden. Der Kiefernnadelkompost ist gebrauchsfertig, wenn er braun ist und einen erdigen Geruch hat. Im Allgemeinen dauert dies etwa zwei bis vier Monate von Anfang bis Ende.

Dinge, die du brauchst

  • Kompost Tonne
  • Rasenm√§her
  • Grasschnitt
  • Bl√§tter
  • Pflanzenstecklinge
  • Wasser
  • Tannennadeln
  • D√ľngen
  • Heugabel

Spitze

  • Obst, Eierschalen, Kaffeesatz, Blutmehl und Knochenmehl k√∂nnen alle zu einem Komposthaufen hinzugef√ľgt werden.

Warnung

  • Kompost niemals Katzenstreu, Hundekot, Knochen, gekochtes Essen, Fleisch, Erdnussbutter oder Milchprodukte.

Video-Guide: Herbstfärbung | Praskac.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen