Men√ľ

Garten

Wie Man In Einem Rotierenden Fass Kompostiert

Wenn sie sich zum ersten mal mit der kompostierung befassen, werden sie viele möglichkeiten zur herstellung und lagerung von kompost finden. Rotierende fässer oder komposttrommeln erleichtern die gartenkompostierung. Obwohl diese einheiten die menge an kompost begrenzen, die sie herstellen können, benötigen sie wenig arbeit, produzieren fertigen kompost schnell und...

Wie Man In Einem Rotierenden Fass Kompostiert


In Diesem Artikel:

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit der Kompostierung befassen, werden Sie viele Möglichkeiten zur Herstellung und Lagerung von Kompost finden. Rotierende Fässer oder Komposttrommeln erleichtern die Gartenkompostierung. Obwohl diese Einheiten die Menge an Kompost begrenzen, die Sie herstellen können, benötigen sie wenig Arbeit, produzieren fertigen Kompost schnell und verhindern, dass Ungeziefer durch Ihren Komposthaufen stöbert. Wenn Sie schnell und ohne viel Arbeit Kompost produzieren wollen, achten Sie besonders auf die rotierende Trommeleinheit.

1

Stellen Sie Ihren Kompostbecher an einem schattigen Ort auf (siehe Referenzen 1) und w√§hlen Sie dann Ihren Standort aus. Einige G√§rtner stellen ihre Kompostbecher in der N√§he des Gartens auf, wo sie den Kompost verwenden wollen, so dass sie den fertigen Kompost direkt aus dem Becher in den Garten transportieren k√∂nnen. Andere m√∂chten die Einheit nahe an der K√ľchent√ľr halten, um lange Wege √ľber den Hinterhof zu vermeiden, um K√ľchenabf√§lle zu entsorgen.

2

Zerkleinere oder zerkleinere gro√üe St√ľcke, die du der Komposteinheit hinzuf√ľgen m√∂chtest. Kleinere St√ľcke werden schneller abgebaut und kompostieren in k√ľrzerer Zeit. (Siehe Referenzen 2)

3

F√ľgen Sie dem Becher "braune" Zutaten hinzu. Browns enthalten trockene Materialien wie Laub, Stroh, S√§gemehl, Holzsp√§ne und Papierschnitzel. Wenn n√∂tig, befeuchten Sie die hinzugef√ľgten Materialien mit einem Gartenschlauch oder einer Gie√ükanne.

4

F√ľgen Sie der Einheit eine gleiche Menge an "gr√ľnen" Zutaten hinzu. Gr√ľne umfassen feuchte, frische Zus√§tze wie Grasschnitt, Essensreste, Viehdung, Eierschalen, Kaffeesatz und Teebeutel. (Siehe Referenzen 1) W√§hrend Sie das Verh√§ltnis der Zutaten in Ihrer Kompostierungseinheit nicht in einem pr√§zisen Verh√§ltnis halten m√ľssen, je n√§her Sie an einem Verh√§ltnis von Braun zu Gr√ľn bleiben, desto schneller erhalten Sie den fertigen Kompost ( siehe Referenzen 2). Immer irren Sie sich auf der Seite der Zugabe von zus√§tzlichen braunen, da zu viele Gr√ľns Ger√ľche im Stapel verursachen k√∂nnen (siehe Referenzen 3).

5

F√ľgen Sie eine Handvoll fertigen Kompost oder gesunden Gartenerde in das Fass, um gutartige Mikroorganismen einzuf√ľhren. (Siehe Referenzen 1).

6

Schlie√üen Sie die rotierende Einheit und drehen Sie sie mehrmals, bis die Zutaten gut vermischt sind. √Ėffnen Sie das Ger√§t und pr√ľfen Sie den Feuchtigkeitsgehalt. Kompost sollte ungef√§hr so ‚Äč‚Äčfeucht sein wie ein ausgewrungener Schwamm (siehe Referenzen 4). Wenn n√∂tig, f√ľgen Sie mehr Wasser hinzu und drehen Sie den Kompost erneut, bis Sie die richtige Feuchtigkeit erreicht haben.

7

Drehen Sie das Fass mindestens einmal pro Woche, um die Zutaten zu mischen (siehe Referenzen 1). √Ėffnen Sie das Fass immer, um den Feuchtigkeitsgehalt zu pr√ľfen und f√ľgen Sie bei Bedarf Wasser hinzu. Wenn der Kompost zu feucht bleibt oder einen unangenehmen Geruch entwickelt, f√ľgen Sie mehr Braunt√∂ne hinzu, um die Feuchtigkeit aufzunehmen und das richtige Gleichgewicht wiederherzustellen (siehe Referenzen 3). Stoppen Sie die Zugabe von Zutaten, sobald die Einheit schwierig zu drehen ist und setzen Sie sie w√∂chentlich um, bis der Kompost fertig ist. Sie k√∂nnen fertigen Kompost in weniger als einem Monat erwarten, obwohl der Prozess l√§nger dauern kann, wenn Sie nicht die ideale Balance von Zutaten oder Feuchtigkeitsgehalt beibehalten (siehe Referenzen 1 und 2).

Dinge, die du brauchst

  • Komposttumbler oder Drehtrommel
  • Gartenschlauch oder Gie√ükanne
  • Hof- und K√ľchenabf√§lle
  • Gesunder Gartenboden oder kleine Menge Kompost

Warnungen

  • Wissen Sie, welche Materialien Sie nicht auf Ihren Komposthaufen geben sollten, um Ger√ľche oder Pflanzensch√§den zu vermeiden. Mit Ausnahme von Eierschalen, Wolle und Fell oder Haaren sollten Sie alle tierischen Zutaten wie Milchprodukte, Knochen und Fleisch meiden. Bei der Zugabe von pflanzlichen Stoffen sollten alle mit Herbiziden behandelten Pflanzen sowie Pflanzen oder Unkr√§uter mit Samen ausgelassen werden. (Siehe Referenzen 1)
  • Da Komposttumbler nur begrenzte Kapazit√§t bieten, ist es m√∂glicherweise nicht die ideale Option, wenn Sie gro√üe Mengen an Hofabf√§llen oder anderen Zutaten kompostieren m√∂chten.

Video-Guide: Mod Vorstellung Farming Simulator Ls15: Rheinland G√ľllefass Einachser.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen