MenĂŒ

Zuhause

So Vergleichen Sie Wolle Und Fiberglas Isolierung

Die richtige isolierung senkt ihre energiekosten, reduziert ihre umweltbelastung und sorgt dafĂŒr, dass ihre familie sich wĂ€hrend der ganzen saison wohlfĂŒhlt. WĂ€hrend steinwolle den us-dĂ€mmstoffmarkt bis in die 1970er jahre dominierte, hat sich fiberglas inzwischen zum meistverwendeten dĂ€mmstoff in den usa entwickelt.

So Vergleichen Sie Wolle Und Fiberglas Isolierung


In Diesem Artikel:

Fiberglas und Steinwolle bestehen aus feinen Fasern aus Stein oder Glas.

Fiberglas und Steinwolle bestehen aus feinen Fasern aus Stein oder Glas.

Die richtige Isolierung senkt Ihre Energiekosten, reduziert Ihre Umweltbelastung und sorgt dafĂŒr, dass Ihre Familie sich wĂ€hrend der ganzen Saison wohlfĂŒhlt. WĂ€hrend Steinwolle den US-DĂ€mmstoffmarkt bis in die 1970er Jahre dominierte, ist Fiberglas inzwischen das am hĂ€ufigsten verwendete DĂ€mmmaterial in den USA. Wenn Sie nach DĂ€mmstoffen suchen, berĂŒcksichtigen Sie Faktoren wie Preis, thermische Eigenschaften und FeuerbestĂ€ndigkeit, um die beste Isolierung fĂŒr Ihr Zuhause zu finden.

Quelle

Fiberglas wird aus sehr feinen GlasfaserstrĂ€ngen hergestellt, die zu Rollen oder Decken geformt werden, die in WandhohlrĂ€ume passen. Dieses Material kommt auch in einer losen FĂŒllform vor, die auf dem Boden in einem Dachboden gestapelt oder in Wandhöhlen geblasen werden kann. Steinwolle hat eine Ă€hnliche Form, sowohl mit gerollten Decken als auch mit losem FĂŒllmaterial, aber dieses Material besteht aus StrĂ€ngen aus erhitzten Steinen oder Mineralien anstelle von Glas. WĂ€hrend das durchschnittliche Glasfaserisolierprodukt 20 bis 30 Prozent Recyclinganteil enthĂ€lt, besteht Steinwolle nach Angaben des US-Energieministeriums zu 75 Prozent aus recyceltem Material oder mehr, was sie zu einer umweltfreundlicheren Wahl fĂŒr Recycling-Betroffene macht.

R-Wert

DĂ€mmstoffhersteller verwenden den R-Wert, um darzustellen, wie gut Produkte den WĂ€rmewiderstand einer Wand oder einer anderen Struktur verbessern. Je höher der R-Wert, desto besser ist das Material in der Lage, der Struktur zu helfen, der thermischen Übertragung zu widerstehen. Fiberglas bietet einen R-Wert von 2,2 bis 2,7 pro Zoll, wĂ€hrend Steinwolle einen R-Wert von 3,0 bis 3,3 pro Zoll aufweist, was es nach Angaben des US-Energieministeriums zu einem etwas besseren Isolator als Fiberglas macht. WĂ€hrend die empfohlenen DĂ€mmwerte je nach Region variieren, fĂ€llt ein Großteil von Kalifornien in die Kategorie 3 der DOE. Das DOE empfiehlt einen R-Wert von 13 bis 15 fĂŒr WĂ€nde in Zone 3, mit einem R-Wert von 30 bis 60 im Dachgeschoss.

Feuer BestÀndigkeit

Steinwolle bietet eine höhere Dichte als Glasfaser, was die FeuerbestĂ€ndigkeit verbessert. Steinwolle kann Temperaturen bis zu 1800 Grad Fahrenheit standhalten, wĂ€hrend Glasfasern bei etwa 1100 Grad Celsius schmelzen, laut "The Solar House - Passives Heizen und KĂŒhlen". Dieser höhere Schmelzpunkt macht Steinwolle effektiver als Glasfasern, um die Ausbreitung von Flammen wĂ€hrend eines Feuers zu verlangsamen.

Kosten

Steinwolle kostet im Allgemeinen mehr als Glasfaserisolierung. Fiberglas-Isolierung fĂŒr R-15 fĂŒr eine Standard-4-Zoll-Wand kostet nach Fine Homebuilding etwa $ 0,50 pro Quadratzoll ab 2013. Steinwolle im R-15-Format und fĂŒr eine 4-Zoll-Wand ausgelegt, kostet ab 2013 0,62 USD pro Quadratfuß. Um einen 20 Fuß mal 20 Fuß großen Keller mit 8 Fuß hohen Decken zu isolieren, benötigt man 640 Quadratfuß Isolierung. Bei $ 0,50 pro Quadratfuß kostet 640 Quadratfuß Isolierung $ 320 im Vergleich zu $ ​​397 fĂŒr Steinwolle Isolierung bei $ 0,62 pro Quadratfuß.

SchalldÀmpfung

WĂ€hrend sowohl Fiberglas als auch Steinwolle dazu beitragen können, GerĂ€usche zu blockieren, ist die Steinwolle aufgrund ihrer grĂ¶ĂŸeren Dichte und ihres Gewichts ein etwas besserer Schallblocker als Fiberglas. Das DOE berichtet die Dichte der Glasfaserisolierung bei 0,5 bis 1,0 Pfund pro Kubikfuß verglichen mit 1,7 Pfund pro Kubikfuß fĂŒr Steinwolle. Durch diese höhere Dichte kann Steinwolle die SchallĂŒbertragung durch eine Wand um etwa 10 Dezibel reduzieren, wĂ€hrend die Glasfaserisolierung die SchallĂŒbertragung je nach Material und Installation um bis zu 4 Dezibel oder bis zu 10 Dezibel reduziert.


Video-Guide: Wieviel DĂ€mmung brauche ich fĂŒr meine TĂŒren?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen