MenĂŒ

Zuhause

So Vergleichen Sie Verschiedene Laminatböden

Im jahr 1977 erfand das schwedische unternehmen pergo laminatböden. Heutzutage erstellen eine vielzahl von herstellern laminate, die an holz, stein, fliesen und mehr erinnern. Nicht alle laminatböden sind jedoch gleich geschaffen. Teurere laminate werden in der regel aus hochwertigen materialien hergestellt, wÀhrend weniger teure laminate oft...

So Vergleichen Sie Verschiedene Laminatböden


In Diesem Artikel:

Laminatböden können Holz, Stein, Fliesen und mehr Àhneln.

Laminatböden können Holz, Stein, Fliesen und mehr Àhneln.

Im Jahr 1977 erfand das schwedische Unternehmen Pergo Laminatböden. Heutzutage erstellen eine Vielzahl von Herstellern Laminate, die an Holz, Stein, Fliesen und mehr erinnern. Nicht alle Laminatböden sind jedoch gleich geschaffen. Teurere Laminate neigen dazu, aus hochwertigen Materialien hergestellt zu werden, wĂ€hrend weniger teure Laminate hĂ€ufig Elemente vermissen, die die Haltbarkeit erhöhen. Vergleichen Sie sorgfĂ€ltig die Eigenschaften von Laminatboden Marken innerhalb Ihrer Preisklasse, um den besten Laminatboden fĂŒr Ihr Zuhause zu erhalten.

KonnektivitÀt

Wie der Laminatboden zusammenpasst, ist wichtig, um zu bestimmen, ob der Boden nach der Installation gut hĂ€lt. Setzen Sie die Zunge eines StĂŒcks in die Nut eines anderen und schnappen Sie die StĂŒcke zusammen. FĂŒhren Sie Ihre Hand entlang der Naht. Wenn Sie eine Kante spĂŒren, wo sich die NĂ€hte treffen, ist die Verbindung fehlerhaft. Je dicker die Zungen sind, desto enger ist die Passung. Ein fester Sitz verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit in die NĂ€hte und verhindert, dass die Teile nach dem Einsetzen entriegeln und aufspringen.

Kernmaterialien

Der Kern des Bodens ist das Verbundmaterial, das den Großteil Ihres Laminatbodens ausmacht. Sie können die Kerndichte eines Bodens untersuchen, indem Sie ein ProbenstĂŒck in zwei HĂ€lften schneiden und die Dicke des Kerns mit der Dicke anderer Proben vergleichen, die Sie in Betracht ziehen. Je dichter der Kern, desto besser wird es dem tĂ€glichen Missbrauch standhalten. Der Fußboden mit der höchsten Dichte weist eine Bewertung zwischen 850 bis 950 kg pro Quadratmeter oder 174 bis 195 Pfund pro Quadratfuß auf. Um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie gut der Boden WasserschĂ€den aussetzt, lassen Sie das BodenstĂŒck in einen Eimer mit Wasser fallen und lassen Sie es ĂŒber Nacht stehen.

UnterstĂŒtzung

Laminatboden, in der Regel Melamin, soll verhindern, dass Feuchtigkeit durch den Untergrund dringt. Je dicker die Melaminschicht ist, desto stĂ€rker ist die Feuchtigkeitsbarriere. Um den MelaminrĂŒckstand eines Laminatfußbodens zu testen, kratzen Sie den TrĂ€ger und sprĂŒhen Sie ihn mit Wasser. Wenn der TrĂ€ger sofort die Probe ablöst, kann es sich um ein minderwertiges StĂŒck Boden handeln.

Tragen Sie Schicht

Die OberflĂ€che oder Nutzschicht des Laminatfußbodens wird aus Aluminiumoxid, einer extrem harten Substanz, hergestellt. Laminatboden-Marken bieten Verschleißschichten zwischen AC1 und AC4 - AC1 ist der schwĂ€chste und AC4 der stĂ€rkste. Jede Bewertung von AC1 bedeutet, dass der Boden 60 Prozent stĂ€rker ist als die Bewertung davor; Daher ist AC2 60 Prozent stĂ€rker als AC1 und AC4 ist 180 Prozent stĂ€rker als AC1. Suchen Sie nach einem Boden mit einer AC3- oder AC4-BestĂ€ndigkeit.

Textur

Laminatböden sollten - fast identisch - dem Material entsprechen, das es darstellen soll, ob Stein, Fliese oder Holz. Untersuchen Sie das Laminat unter verschiedenen Lichtbedingungen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie es zu verschiedenen Tageszeiten aussehen wird. Eine dickere Struktur unterstĂŒtzt auch die Rutschfestigkeit, was fĂŒr Badezimmer, Eingangsbereiche und KĂŒchen eine wichtige Rolle spielt.

Garantie

Suchen Sie nach einer lebenslangen Garantie, die Defekte, OberflĂ€chenwasserschĂ€den, Flecken, Verschleiß und Ausbleichen vollstĂ€ndig abdeckt. Wenn ein lebenslang gewĂ€hrtes Produkt Ihr Budget ĂŒberschreitet, wĂ€hlen Sie eine Garantie, die mindestens 15 Jahre umfasst. Die meisten Laminatfußbodenhersteller haben eine 15-jĂ€hrige Garantie. Lesen Sie das Kleingedruckte, da die Herstellergarantien in der Regel keine Kratzer, StĂ¶ĂŸe, schlechte Wartung, höhere Gewalt, ĂŒbermĂ€ĂŸigen Wasserschaden und unsachgemĂ€ĂŸe Installation abdecken.


Video-Guide: Welcher Bodenbelag ist der Richtige fĂŒr mich? Fliesen, Parkett, Vinylboden, Laminat oder Korkboden..

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen