Menü

Zuhause

Wie Man Ein Stumpfes Hölzernes Ende Säubert

Das finish auf holzmöbeln ist mit zunehmendem alter abgestumpft, hat sich den uv-strahlen der sonne ausgesetzt und im laufe der jahre mehrere wachsschichten aufgetragen. Bevor sie jedoch mit der säuberung beginnen können, um das finish ihrer einrichtung wiederherzustellen, müssen sie sie identifizieren, um die richtigen produkte zu kennen. Mögliche oberflächen gehören...

Wie Man Ein Stumpfes Hölzernes Ende Säubert


In Diesem Artikel:

Stelle das Ende eines wertvollen Familienerbstücks wieder her, um es zu neuem Leben zu erwecken.

Stelle das Ende eines wertvollen Familienerbstücks wieder her, um es zu neuem Leben zu erwecken.

Das Finish auf Holzmöbeln ist mit zunehmendem Alter abgestumpft, hat sich den UV-Strahlen der Sonne ausgesetzt und im Laufe der Jahre mehrere Wachsschichten aufgetragen. Bevor Sie jedoch mit der Säuberung beginnen können, um das Finish Ihrer Einrichtung wiederherzustellen, müssen Sie sie identifizieren, um die richtigen Produkte zu kennen. Mögliche Oberflächenbehandlungen sind Kriechöl, Lack, Lack, Schellack und Wachs. Sobald Sie die endgültige Deckschicht festgelegt haben, können Sie sie reinigen und wiederherstellen, anstatt sie zu entfernen und erneut aufzutragen. Wählen Sie einen versteckten Bereich auf dem Holzgegenstand - die Rückseite, die auf die Wand, die Innenseite eines Beines oder unter eine Kante oder Lippe zeigt - um die Art des Finishs zu überprüfen.

Identifizieren Sie das Finish

1

Den Wattebausch oder das saubere Tuch mit denaturiertem oder reibenden Alkohol bestreichen. Reiben Sie den ausgewählten, aber versteckten Fleck auf dem Holzgegenstand mit dem Wattebausch oder Tuch.

2

Beobachten Sie das Gebiet genau für Änderungen im Ziel. Reiben Alkohol erweicht Schellack-Oberflächen, sondern macht Lackierungen milchig weiß. Wenn der Reibalkohol keinen Einfluss auf das Finish hatte, könnte das Finish aus Wachs, Kriechöl oder Lack bestehen. Überprüfen Sie den Gegenstand für eine Lackschicht - ein hartes Finish - indem Sie einen Fingernagel oder einen kleinen Zahnstocher in einen versteckten Bereich der Oberfläche graben. Eine Lackschicht verbeult sich nicht und hat einen Glanz. Ein Zahnstocher beschädigt das Holz selbst, wenn der Gegenstand mit Kriechöl oder Wachs gefüllt wurde.

3

Bestätigen Sie eine Lackierung, indem Sie einen Lackverdünner auf einen Wattebausch oder Lappen auftragen. Reiben Sie einen Ort in der Nähe der Stelle, die Sie zuerst mit dem Lackverdünner getestet haben. Wenn Sie bemerken, dass der Lack beim Auftragen von Lackverdünner weich wird, haben Sie das Finish erkannt.

4

Testen Sie das Vorhandensein von Wachs, indem Sie den verborgenen Bereich mit ein wenig Mineralgeist auf einem Wattebausch oder Lappen tupfen, wenn die anderen Methoden nichts bewirken. Wenn sich das Finish löst, nachdem Sie es mit den Mineralgeistern getupft haben, enthält es Wachs. Wenn Sie mit diesen Methoden testen und sich das Finish nicht ändert, wurde Kriechöl als Endfinish verwendet. Sie können ein Kriechöl nicht entfernen, da es bereits in das Holz eingedrungen ist - aber Sie können es wiederherstellen.

Reinigen und Wiederherstellen des Finish

1

Entfernen Sie alle Hardware von den Holzmöbeln, bevor Sie fortfahren. Entfernen Sie Rollen, Wappen - kleine Schilde, Embleme oder Wappen - Scharniere, Schubladengriffe und Knöpfe. Reinigen und polieren Sie die Hardware, bevor Sie diese Teile mit ihren Schrauben beiseite legen.

2

Trennen Sie ein Stück Stahlwolle und tauchen Sie es in das richtige Verdünnungsmittel für Schellack- oder Lackoberflächen ein - Reiben Alkohol oder Lackverdünner - und reiben Sie die Holzoberfläche in Richtung des Korns. Sie müssen schnell arbeiten, weil das Lösungsmittel das Finish nach dem Erweichen klebrig und klebrig macht. Wenden Sie gleichmäßig und glatt, aber schnell, Striche in Richtung der Holzmaserung. Für helle Risse im Finish verwenden Sie einen Pinsel, um das Lösungsmittel aufzutragen. Glätten Sie die erweichte Oberfläche, indem Sie den Pinsel oder die Stahlwolle mit der Maserung bearbeiten. Weiterarbeiten bis das Finish flach, eben und glatt aussieht. Wenn das Finish glatt ist, lass es trocknen.

3

Befeuchten Sie einen Bereich eines sauberen Tuchs mit etwas Mineralspiritus für Gegenstände mit Wachsausrüstungen. Wenn das Wachsende stumpf wird, müssen Sie das Wachs vollständig entfernen und erneut auftragen, um das Finish wiederherzustellen. Reiben Sie das angefeuchtete Tuch auf dem Holz in Richtung des Korns. Lassen Sie die Mineralstoffe für ein paar Minuten auf der Wachsoberfläche sitzen, um Schmutz und Schmutz zu mildern und zu lösen. Entfernen Sie den Schmutz und das alte Wachs mit einem sauberen, weichen Tuch. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis das Wachs verschwunden ist.

4

Reinigen Sie die Oberfläche eines Holzstückes, das mit einem Kriechöl bedeckt ist, mit etwas geriebenem Terpentin in die Holzoberfläche. Arbeite mit einem Stück Stahlwolle in Richtung des Kornes. Die gesamte Oberfläche des Holzgegenstandes gründlich reinigen, dabei auf wasserfleckige oder verfärbte Stellen achten. Lass es trocknen.

5

Regenerieren Sie eine Lackierung, indem Sie 1 Teil Terpentin mit 3 Teilen Leinöl gründlich durchmischen. Tragen Sie eine zackige Menge auf ein Stück Stahlwolle auf. Wischen Sie die Stahlwolle in Richtung des Korns. Wenn dies keinen Effekt hat - und das vielleicht nicht wegen der unterschiedlichen Lacke -, fügen Sie die Mischung aus Terpentin und Leinsamenöl in ein kleines Glas mit Deckel. Schütteln Sie das Glas gründlich, bevor Sie den Inhalt auf die Oberfläche einer kleinen Schüssel mit heißem Wasser geben. Eine Ecke eines sauberen Tuches in die ölige Mischung auf dem Wasser tauchen und in kleinen Abschnitten auf das Holz in Richtung des Korns auftragen. Wischen Sie den Gegenstand nach der Reinigung mit einem in warmem, sauberem Wasser getränkten Tuch ab und wringen Sie ihn aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Mit einem sauberen, weichen Tuch trocknen.

6

Ergänzen Sie die Restauration, indem Sie, falls gewünscht, eine weitere Schicht Lack, Schellack, Lack oder Kriechöl auftragen. Sie können auch eine Schicht Bienenwachs, Möbelcreme oder Pastenwachs wie gewünscht oder benötigt auftragen. Für ältere lackierte Stücke verwenden Sie stattdessen eine Möbelpolitur.

Dinge, die du brauchst

  • Reiben Alkohol
  • Wattebällchen
  • Tücher oder Lappen reinigen
  • Zahnstocher
  • 0000 Stahlwolle
  • Lackverdünner
  • Mineralische Spirituosen
  • Terpentin
  • Gekochtes Leinsamenöl
  • Kleines Glas

Tipps

  • Um in Ecken, Spalten und Spalten zu gelangen, benutzen Sie eine alte Zahnbürste.Für besonders schmutzige Flecken auf Lackoberflächen ein Stück Stahlwolle in die entsprechende Mischung tauchen und auf das Holz auftragen und mit der Maserung abreiben.
  • Bei Lackierungen müssen Sie möglicherweise experimentieren, bis Sie die Mischung gefunden haben, die das Finish wiederherstellt. Wenn nichts mehr geht, schleifen Sie den Lack leicht ab und tragen Sie ihn nach der Reinigung wieder auf. Sie können auch eine Schicht Wachs über Schellack, Lack, Lack oder Kriechöl geben, um Ihren Holzmöbeln einen sanften Glanz zu verleihen.
  • Tragen Sie Pastenwachs oder Bienenwachs mit dem Korn auf; wischen Sie es dann ab. Lassen Sie es zu einer stumpfen Patina trocknen, bevor Sie es mit einem sauberen, weichen Tuch polieren.

Warnungen

  • Lack, Lack, Kriechöl oder Schellack nicht auf Wachs auftragen.
  • Tragen Sie bei Arbeiten mit aggressiven Chemikalien die entsprechende Schutzausrüstung. Halten Sie eine Gesichtsmaske, Gummihandschuhe und Augenschutz bereit.

Video-Guide: Renovierungsanstrich auf Holzpaneel Mit Matt-Weiß im Innenbereich (ottossonfarg.com).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen