MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Dekorativen Kupfernen Wasser-Brunnen SĂ€ubert

Ein dekorativer kupferbrunnen, ein beruhigendes wasserelement in ihrem haus, erfordert regelmĂ€ĂŸige wartung, um die gute energie - und das klare wasser - zu halten. In der asiatischen kunst des feng shui, wasser kanĂ€le reichtum und glĂŒck; metall schĂ€rft und stĂ€rkt den geist und lindert stress. Die kombination von elementen in...

Wie Man Einen Dekorativen Kupfernen Wasser-Brunnen SĂ€ubert


In Diesem Artikel:

Ein Kupferbrunnen in InnenrĂ€umen entwickelt eine GrĂŒnspan-Patina, die den Elementen ausgesetzt ist.

Ein Kupferbrunnen in InnenrĂ€umen entwickelt eine GrĂŒnspan-Patina, die den Elementen ausgesetzt ist.

Ein dekorativer Kupferbrunnen, ein beruhigendes Wasserelement in Ihrem Haus, erfordert regelmĂ€ĂŸige Wartung, um die gute Energie - und das klare Wasser - zu halten. In der asiatischen Kunst des Feng Shui, Wasser KanĂ€le Reichtum und GlĂŒck; Metall schĂ€rft und stĂ€rkt den Geist und lindert Stress. Die Kombination von Elementen in einem Kupferbrunnen schafft FĂŒlle, Ruhe und Konzentration. Ein Brunnen, der verstopft ist, schmuddelig, mit weißen Schuppen bewachsen oder Algen blockiert Chi - und tut auch nicht viel fĂŒr Ihre Einrichtung.

Splash Down Steine

Ein Indoor-Kupferbrunnen könnte ein paar weitere Elemente aus der Natur ausleihen und ein Wasserauffangbecken mit glatten Flussfelsen aufweisen. Sie neigen dazu, im Laufe der Zeit schleimig und moosig zu werden, also schalten Sie die Pumpe aus und entfernen Sie sie, um Ihre Reinigung zu beginnen. Weichen Sie die Steine ​​in einem Becken mit warmem Wasser ein - fĂŒgen Sie GeschirrspĂŒlmittel hinzu, um die Steine ​​zu entfetten oder zu entfernen. Oder mischen Sie Essig und Wasser im Becken; schrubbe die Steine ​​mit einem Schwamm oder einer weichen BĂŒrste und spĂŒle sie gut ab. Leeren Sie das Wasser aus dem Springbrunnen - ein sehr großer Springbrunnen in einem Eingang oder an einer Wand könnte ein wenig mit einem kleinen Eimer oder mit einem Werkstattvakuum sabbern.

Scrubbing und Scale Einlagen

Zerlegen Sie entfernbare Teile wie eine geĂ€tzte Glasplatte oder ein ĂŒberhĂ€ngendes perforiertes Kupferrohr und reinigen Sie sie separat. Scrub out das Becken mit einem Nylon-Tuffy oder einem Schwamm, mit milder Seife oder Essig und Wasser, und gut spĂŒlen. Wischen Sie das Becken außen ab und trocknen Sie es, um Flecken zu vermeiden. Wenn das Becken selbst aus Kupfer ist, sollten Sie Kupfer auf die Außenseite auftragen, es sei denn, Sie lassen den Brunnen ein GrĂŒnspan-Finish bilden. Einige Kupferbrunnen sind pulverbeschichtet, um GrĂŒnspan zu verzögern; Verwenden Sie fĂŒr diese keine Kupferreiniger, da diese die Pulverbeschichtung ablösen. Weiße Kalkablagerungen oder Mineralablagerungen, die sich an irgendeinem Teil des Brunnens entwickeln, einschließlich Glas, sollten mit einem Calcium-Ablagerungsreiniger und einem nicht scheuernden Schwamm behandelt werden. Verwenden Sie destilliertes Wasser in Ihrem Brunnen, um Probleme mit mineralischen Ablagerungen zu vermeiden.

Rohre und Pumpen

Gunk bildet sich in Kupferrohren und der Brunnenpumpe, und diese sind am schwierigsten zu reinigen. Sie mĂŒssen nach ihnen bleiben, wenn Sie möchten, dass die Pumpe hĂ€lt und der Brunnen algenfrei bleibt. Nimm die Pumpe aus dem Brunnen. Entfernen Sie die Abdeckung und lassen Sie sauberes Wasser mit voller Kraft durch das PumpengehĂ€use laufen, um Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie eine alte ZahnbĂŒrste, um hartnĂ€ckige Ablagerungen wegzubĂŒrsten. SpĂŒlen Sie das Kupferrohr oder das perforierte Rohr, das das Wasser auf die gleiche Weise abgibt, unter einen starken Wasserhahn. Wenn Sie ein Problem mit Algen haben - nicht ungewöhnlich bei stĂ€ndig feuchtem Wasser -, fĂŒgen Sie einen WasserklĂ€rer hinzu, der die Algen vor dem von der Pumpe recycelten Wasser schĂŒtzt.

Feinschliff

Wischen Sie Glas, eine Schieferplatte oder andere dekorative Teile des Brunnens ab oder schrubben Sie sie leicht, bevor Sie sie wieder zusammenbauen. Glas kann die gleichen mineralischen Ablagerungen wie Metall erhalten - verwenden Sie einen weichen WĂ€scher und einen nicht scheuernden Reiniger, um Kratzer auf geĂ€tztem Glas zu vermeiden oder dekorative OberflĂ€chen zu beschĂ€digen. Sobald Sie die Flussfelsen oder was auch immer das Wasser in Ihrem Brunnen fĂ€llt ersetzen, drehen Sie es niedrig, um sicherzustellen, dass kein Wasser außerhalb des Beckens spritzt, um EinrichtungsgegenstĂ€nde zu beschĂ€digen. Das Anpassen der einzelnen Steine ​​im Becken sorgt normalerweise dafĂŒr. Wenn Sie möchten, dass die kupfernen Teile des Brunnens eine gealterte Patina schneller entwickeln, behandeln Sie das Kupfer mit einem dekorativen Endbearbeitungsprodukt, das EssigsĂ€ure enthĂ€lt. Dann reinigen Sie es mit warmem Wasser und einem weichen Lappen und vermeiden Sie abrasives Schrubben.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen