Menü

Zuhause

Wie Man Zement-Fußböden Für Epoxy-Farben Säubert

Epoxidfarben werden wegen ihrer haltbarkeit und vielseitigkeit häufig auf zementgaragenböden verwendet. Sie widerstehen öl, schmutz, wasser und ablagerungen, die andere arten von farben und böden verfärben können. Nicht alle zementböden sind ideal zum lackieren mit einer epoxidbeschichtung. Feuchtigkeit im zement kann verhindern, dass das epoxidharz gründlich...

Wie Man Zement-Fußböden Für Epoxy-Farben Säubert


In Diesem Artikel:

Epoxy-Bodenfarbe kann mit Farbflecken und Additiven individuell gestaltet werden.

Epoxy-Bodenfarbe kann mit Farbflecken und Additiven individuell gestaltet werden.

Epoxidfarben werden wegen ihrer Haltbarkeit und Vielseitigkeit häufig auf Zementgaragenböden verwendet. Sie widerstehen Öl, Schmutz, Wasser und Ablagerungen, die andere Arten von Farben und Böden verfärben können. Nicht alle Zementböden sind ideal zum Lackieren mit einer Epoxidbeschichtung. Feuchtigkeit im Zement kann verhindern, dass das Epoxidharz vollständig am Boden haftet. Daher müssen Sie vor Beginn dieses Projekts einen Feuchtigkeitstest durchführen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, führen Sie vor dem Auftragen der Epoxidfarbe eine gründliche Reinigung und Ätzung durch.

1

Kleben Sie eine Plastiktüte 24 Stunden lang auf den Boden. Heben Sie die Tasche an und schauen Sie auf die Unterseite. Wenn die Tasche vollständig trocken ist, ist sie für die Epoxidbeschichtung sicher.

2

Kratzen Sie mit einer flachen Schaufel oder einem Schaber hartes Material vom Zementboden ab. Fegen Sie den Boden gründlich mit einem steifborstigen Besen.

3

Füllen Sie einen 5-Gallonen-Eimer mit Entfetter oder Allzweckreiniger und Wasser gemäß den Anweisungen auf der Flasche. Schrubben Sie Fett- oder Ölflecken auf dem Zementboden mit einer in die Reinigungslösung eingetauchten Bürste mit steifen Borsten. Tupfen Sie die gereinigten Bereiche mit Baumwolllappen ab.

4

Befeuchten Sie den Zementboden gründlich mit einem Schlauch. Befestigen Sie eine Bürste oder ein grobes Schrubbpad an einem elektrischen Schrubber. Gießen Sie etwas Entfetter oder Reinigungslösung aus dem Eimer auf den Boden, während Sie mit dem Wäscher reinigen, um den Boden feucht zu halten. Bewegen Sie den Wäscher während des Reinigens hin und her. Für Bereiche, die der Wäscher nicht erreicht, schrubben Sie mit einer Bürste mit steifen Borsten.

5

Die restliche Reinigungslösung mit einem Nass / Trocken-Vakuum vom Boden absaugen. Spüle die Reinigungslösung in die Toilette, um sie zu entsorgen.

6

Füllen Sie eine Sprinklerdose mit 1 Gallone Wasser und gießen Sie langsam 12 Unzen Salzsäure ein. Spülen Sie den Zementboden gründlich mit dem Schlauch ab, um ihn für die Säureätzung vorzubereiten. Bringen Sie eine neue oder gespülte Reinigungsbürste oder ein grobes Schrubbpad am Bodenwäscher an.

7

Schütten Sie ausreichend Salzsäurelösung ein, um einen 10 x 10 Fuß großen Boden zu bedecken. Scrub den Bereich für 5 bis 10 Minuten mit dem Bodenwäscher. Gehe in einen neuen Bereich, sprenkle die Lösung und schrubbe den Boden. Wiederholen Sie dies, bis Sie den gesamten Boden schrubben.

8

Spülen Sie den Boden gründlich mit einem Schlauch. Schrubben Sie den Boden vollständig aus und spülen Sie erneut. Wiederholen Sie das Schrubben und Spülen noch zwei Mal und lassen Sie den Boden über Nacht trocknen. Ziehen Sie das Wasser vom Zement ab und belüften Sie den Bereich, um den Trocknungsprozess zu unterstützen. Der Boden sollte weiß erscheinen und sich rau anfühlen wie Sandpapier, wenn es trocken ist. Wenn nicht, wiederholen Sie den Säureätzprozess.

Dinge, die du brauchst

  • Band
  • Plastiktüte
  • Flache Schaufel oder Schaber
  • Steifborstiger Besen
  • 5-Gallonen-Eimer
  • Entfetter oder Allzweckreiniger
  • Steif-Borstenpinsel
  • Baumwolllappen
  • Schlauch
  • Elektrischer Bodenwäscher mit Bürstenaufsatz oder grobem Schrubber
  • Nass- / Trockenvakuum
  • Sprinkler kann
  • Salzsäure

Warnungen

  • Tragen Sie Gummihandschuhe, Schutzbrille, Atemschutzmaske und Gummistiefel, wenn Sie mit Salzsäure arbeiten.
  • Verwenden Sie keine Epoxidfarbe auf versiegelten Böden. Bei neuen Böden warten Sie mindestens 28 Tage, bis der Boden aushärtet und trocknet, bevor Sie eine Epoxidbeschichtung verwenden.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen