Menü

Zuhause

Wie Man Küche-Farben Mit Befleckten, Glasierten Kabinetten Wählt

Ihre küchenschränke nehmen den größten teil der wandfläche in ihrer küche ein. Das bedeutet, dass jede farbe, die sie für die schränke gewählt haben, einschließlich gebeizter und verglaster schränke, den ton und das farbschema für den rest des raumes bestimmt. Ein fleckiger und glasierter schrank hat einen dezenten, zweifarbigen look. Das…

Wie Man Küche-Farben Mit Befleckten, Glasierten Kabinetten Wählt


In Diesem Artikel:

Glasierte Schränke haben oft ein weicheres, abgenutztes Aussehen.

Glasierte Schränke haben oft ein weicheres, abgenutztes Aussehen.

Ihre Küchenschränke nehmen den größten Teil der Wandfläche in Ihrer Küche ein. Das bedeutet, dass jede Farbe, die Sie für die Schränke gewählt haben, einschließlich gebeizter und verglaster Schränke, den Ton und das Farbschema für den Rest des Raumes bestimmt. Ein fleckiger und glasierter Schrank hat einen dezenten, zweifarbigen Look. Die Glasur verleiht einigen Bereichen des Schranks einen etwas dunkleren, reicheren Look, der das Farbschema der Küche um ein monochromes Thema erweitert.

Treffen Sie die Auswahl in Reihenfolge

Wenn man eine Küche entwirft und ihre Farben auswählt, fließt häufig eine Entscheidung aus der vorhergehenden. Um Farben für die koordinierende Küche zu wählen, wählen Sie Ihre Farben in der Reihenfolge, wie viel von ihnen zu sehen sein wird. Die Schränke sind die erste ausgewählte Farbe. Danach wählen Sie Ihre Geräte für große Farbtupfer, die die dunkelsten Töne der Schränke aufgreifen. Dann wählen Sie Ihre Arbeitsplatten, die mindestens einen Ton der Farben in den Schränken enthalten sollte; Ihr Bodenbelag, nehmen Sie eine sekundäre Farbe in den Zählern auf; und Ihre Backsplash, die eine sekundäre oder tertiäre Farbe von den Schaltern und / oder den Schränken aufheben sollte. Wählen Sie schließlich die Wandfarbe, um das allgemeine Farbschema zu ergänzen.

Gehe einfarbig

Gefärbte und verglaste Schränke haben eine eingebaute Farbgebung: die Beize, die heller und dunkler sein kann, wenn sie über die Holzmaserung spielt, und die Glasur, die die Details der Schränke mit einem dunkleren Ton betont. Eine Möglichkeit, diese Farben als Ausgangspunkt für das Küchenschema zu verwenden, besteht darin, monochromatisch zu bleiben. Dies bedeutet, dass Sie den Rest der Farben für die Küche mit ähnlichen Farben oder Variationen der Schrankfarben auswählen müssen. Dies kann bedeuten, einen Bodenbelag zu wählen, der die mittleren Töne der Schränke und Zähler aufnimmt, die die hellen Töne auswählen. Akzentfarben wie Backsplash oder Wandfarbe können aus Sekundärfarben in einem Counter gezogen werden. Um einen endgültigen Farbtupfer und einen Kontrast zum Raum zu erhalten, wählen Sie einen Bereich aus, der in einer Komplementärfarbe - oder der entgegengesetzten Farbe - auf dem Farbkreis des allgemeinen Farbschemas ausgeführt werden soll.

Bring alles nach Hause

Bei der Auswahl Ihrer Küchenfarben ist die wichtigste Komponente die Beleuchtung. Farben werden in einem Geschäft anders aussehen als in Ihrer Küche. Während es hilfreich ist, ein Muster der Schrankfarbe mitzubringen, um Ihre anderen Farben auszuwählen, ist es sehr hilfreich, Muster der Theke, des Backsplashs, des Bodens und der Wandfarben mit nach Hause zu nehmen. So können Sie sehen, wie die Farben in dem Raum interagieren, in dem sie installiert werden. Dies ist wichtig, weil Ihre Lichter Töne und Farben zeigen können, die Sie sonst vielleicht übersehen haben. Ein Beispiel für Uba Tuba Granit darf in einem Ausstellungsraum seine türkisfarbenen und goldenen Flecken nicht zeigen, so dass Sie eine Gelegenheit verpassen, diese Farben in den Raum zu bringen.

Wählen Sie eine Farbemotion

Achten Sie bei der Wahl eines Gesamtfarbschemas oder einer Akzentfarbe für die Küche darauf, wie sich die Farbe anfühlt. Gelb ist zum Beispiel eine fröhliche und aufhellende Farbe, während Rot belebend und fett ist. Es hat sich gezeigt, dass Blues einen negativen Effekt auf den Appetit hat, also verwende diese Farben sparsam und als Akzente mit anderen stimulierenden Farben. Grün ist ein universeller Favorit in der Küche, denn es ruft das Gefühl der Natur hervor. Welche Farbe auch immer du wählst, sollte angenehme Gefühle hervorrufen, wie sie letztendlich für lange Zeit gesehen werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen