Menü

Zuhause

Wie Man Farben Für Das Innere Ihrer Eigentumswohnung Wählt

Wenn sie die perfekte wohnumgebung für sich und ihre familie schaffen, ist farbe mehr als nur eine farbe, die an die wände geklatscht wird. Laut hgtv, wenn die farbe stimmt, kann farbe gefühle des wohlbefindens verbessern, einen raum fühlen luftiger oder gemütlicher machen, dunkle bereiche beleuchten und dumpfe bereiche...

Wie Man Farben Für Das Innere Ihrer Eigentumswohnung Wählt


In Diesem Artikel:

Farbe kann jeden Raum beleben.

Farbe kann jeden Raum beleben.

Wenn Sie die perfekte Wohnumgebung für sich und Ihre Familie schaffen, ist Farbe mehr als nur eine Farbe, die an die Wände geklatscht wird. Nach HGTV, wenn die Farbe richtig ist, Farbe kann Gefühle des Wohlbefindens verbessern, einen Raum fühlen airier oder gemütlicher, dunkle Bereiche beleuchten und langweilig Bereiche Interesse durch die Schaffung der Illusion von architektonischen Details. Farbe ist ein Dekorationswerkzeug, das die einfachsten Eigentumswohnungen beleben kann.

1

Schau dir deine Lieblingskrawatte an, ein Gemälde, das dich emotional anspricht, sogar ein Kissen vom Wohnzimmersofa, das du immer geliebt hast. Sie können feststellen, in welche Farben Sie gezogen werden, indem Sie sich die Artikel ansehen, die Sie bereits besitzen. Denken Sie an jemanden, dessen Design-Stil Sie genießen und bestimmen, was es um ihr Haus ist, dass Sie sich wohl fühlen. Welche Farben benutzt sie? Schließlich, schauen Sie in Ihrem Kleiderschrank, um zu bestimmen, welche Farbe Kleidung Sie am häufigsten kaufen und was es ist, dass Farbe, die Ihnen gefällt. Nimm eines deiner Lieblingsstücke zum Farbenladen und finde Musterstreifen, die diese Farbe oder Farben enthalten.

2

Betrachten Sie zuerst die dunkelste Farbe am unteren Rand eines Farbmusterstreifens. Wenn du im Lackiergeschäft stehst und dich einfach nicht dazu entschließen kannst, eine Farbe zu wählen, wirst du durch das Studium der dunkelsten Farbtöne eine bessere Vorstellung davon bekommen, was du von dieser Farbe hältst. Wenn Sie ehrlich sagen können, dass Sie mit diesem dunklen Farbton leben können, können Sie sicher sein, dass Sie mit den helleren Schattierungen der gleichen Farbe in der Mitte und oben auf dem Streifen zufrieden sind. Sobald Sie beginnen, einen Schatten durch die hellsten Farben an der Spitze zu beurteilen, beginnen alle Farben in dieser Kategorie gleich zu sehen, entsprechend dieses alten Hauses.

3

Balance Farbintensität in einem Raum. Wenn Sie einen Bereichsteppich mit fünf oder sechs kräftigen Farben haben, möchten Sie ihn ausgleichen, indem Sie die Wände in diesem Raum in einem weicheren Farbton streichen. Wenn Sie möchten, dass die Wände der Star des Raums sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Möbel und Accessoires als Unterstützer fungieren.

4

Wenden Sie die 60/30/10-Regel an. Designer haben diesen Dekortrick schon lange genutzt: Stellen Sie sicher, dass 60 Prozent der Farbe in einem Raum von den Wänden kommt, 30 Prozent von den Möbelpolstern, Bodenbelägen und Fensterbehandlungen und die letzten 10 Prozent von Kunstwerken und Akzentteilen.

Spitze

  • Verwenden Sie die Decke als fünfte Wand für Farbe. Es ist wahr, dass Weiß an der Decke einen Raum luftiger wirken lässt, aber das ist nicht immer der Effekt, den Sie anstreben. Wenn Sie es etwas aufwärmen möchten, verwenden Sie einen helleren Farbton, den Sie an den Wänden gemalt haben. Das Ergebnis wird ein Raum sein, der größer erscheint, weil der starke Kontrast zwischen Wandfarbe und Deckenfarbe gemildert wurde.

Video-Guide: OH NEIN! ?Makeup ROULETTE Challenge mit Hayley Bui! l Kisu.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen