Menü

Zuhause

Wie Man Eine Unterlegscheibenkupplung Überprüft

Eine direkt angetriebene top-load-waschanlage verwendet eine kupplung und ein getriebe ähnlich wie ein automobil. Wenn das getriebe auf der scheibe in die kupplung eingreift, dreht die kupplung die waschtrommel, um am ende des waschzyklus das überschüssige wasser aus ihrer kleidung zu entfernen. Wie die inneren komponenten der kupplung, wie die feder...

Wie Man Eine Unterlegscheibenkupplung Überprüft


In Diesem Artikel:

Eine direkt angetriebene Top-Load-Waschanlage verwendet eine Kupplung und ein Getriebe ähnlich wie ein Automobil. Wenn das Getriebe auf der Scheibe in die Kupplung eingreift, dreht die Kupplung die Waschtrommel, um am Ende des Waschzyklus das überschüssige Wasser aus Ihrer Kleidung zu entfernen. Wenn die inneren Komponenten der Kupplung, wie zum Beispiel die Feder oder der Nockenmitnehmer brechen oder abgenutzt werden, kann sich die Waschtrommel nicht mehr drehen. Bevor Sie versuchen, die Unterlegscheibenkupplung zu ersetzen, überprüfen Sie, ob die Kupplung defekt ist und nicht das Getriebe oder der Deckelschalter.

1

Ziehen Sie die Waschmaschine aus der Steckdose. Achten Sie auf die Schrauben, mit denen das Bedienfeld der Waschmaschine an der Oberseite des Gehäuses befestigt ist. Je nach Marke und Modell finden Sie diese Schrauben entlang der Vorderseite der Verkleidung an jedem Ende, entlang der Rückseite der Unterlegscheibe an jedem Ende oder hinter den Kunststoffbezügen, die an jedem Ende der Bedienblende abknicken.

2

Entfernen Sie diese Schrauben und klappen Sie das Bedienfeld nach oben und aus dem Waschmaschinengehäuse. Wenn Sie keine Schrauben finden, die das Bedienfeld am Schrank halten, schieben Sie ein Spachtel unter jedes Ende des Paneels, um es von den Federklammern zu lösen, die das Paneel an der Oberseite der Unterlegscheibe halten.

3

Suchen Sie nach dem Kabelbaum des Deckelschalters, der in einen Steckverbinder eingesteckt wird, der von der Oberseite des Gehäuses vorsteht. Drücken oder ziehen Sie an den Laschen an den Seiten des Kabelbaums, um sie vom Stecker zu lösen.

4

Schneiden Sie ein 6- bis 8-Zoll-Stück isolierten isolierten 12-Gauge THHN elektrischen Draht. Verwenden Sie einen Abisolierer, um 1/4 Zoll der THHN-Isolierung von der Außenseite des 12-Gauge-Drahts zu entfernen.

5

Sehen Sie sich das Ende des Kabelbaums an, den Sie vom Stecker abgezogen haben. Die meisten Geschirre haben drei runde Öffnungen. Legen Sie ein Ende des 12-Gauge-Drahtes in eine der äußeren Öffnungen und das andere Ende des Drahtes in die verbleibende äußere Öffnung. Lassen Sie die mittlere Öffnung leer. Verwenden Sie Isolierband, um den Draht im Kabelbaum zu sichern. Das elektrische Kabel umgeht den Deckelschalter und ermöglicht den Betrieb der Waschmaschine bei geöffnetem Deckel.

6

Drehen Sie das Einstellrad an der Waschanlagensteuerung auf Aus. Stecken Sie das Netzkabel der Waschmaschine wieder in die Steckdose. Stellen Sie den Drehknopf auf "Spin" und ziehen Sie den Drehknopf heraus, um den Schleuderzyklus zu starten. Öffnen Sie den Deckel, um den Waschtrog zu beobachten. Wenn sich die Scheibe dreht, könnte es eine defekte Scheibe und nicht die Kupplung sein.

7

Entfernen Sie den Stecker der Waschmaschine aus der Steckdose. Lassen Sie den Bypass-Draht im Kabelbaum.

8

Suchen Sie nach den zwei Federklammern, die die Oberseite des Gehäuses an der Rückseite der Unterlegscheibe halten. Setzen Sie einen Schlitzschraubendreher in die Federn ein. Drücken Sie auf den Schraubenzieher, während Sie die Clips zur Vorderseite des Waschmaschinenschranks drücken, um die Clips aus dem Schrank zu lösen.

9

Stellen Sie sich vor die Waschmaschine und ergreifen Sie beide Seiten des Geräteschranks. Ziehen Sie die Schrankoberseite zu sich hin, während Sie den Schrank hochheben. Stellen Sie das Kabinett beiseite.

10

Unter der Waschwanne nach der Kupplungstrommel schauen. Es sieht aus wie eine runde Metallscheibe, die an der Oberseite des Getriebegehäuses direkt hinter der Waschpumpe angebracht ist.

11

Stecken Sie den Stecker der Waschmaschine wieder in die Steckdose. Bitten Sie einen Assistenten, die Wählscheibe der Waschmaschine zu drehen und in der Waschtrommel zu sehen. Verwenden Sie eine Taschenlampe, um die Kupplungstrommel zu beobachten, während Sie Ihren Assistenten bitten, auf dem Zifferblatt herauszuziehen. Wenn sich die Kupplungstrommel dreht, aber die Waschtrommel nicht dreht, ist die Kupplung ausgefallen. Wenn die Kupplung und die Waschtrommel nicht drehen, ist die Übertragung möglicherweise fehlgeschlagen.

Dinge, die du brauchst

  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • 12-Gauge solider THHN-Elektrodraht
  • Abisolierzange
  • Isolierband
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Taschenlampe

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen