MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Eine Waschmaschine Schlauch Bib

Schlauchleitungen sind die wasserhĂ€hne an den stellen, an denen sich die schlĂ€uche und anschlĂŒsse ihrer waschmaschine anschließen. Waschmaschinen verfĂŒgen ĂŒber einen schlauch fĂŒr heißes wasser und einen fĂŒr kaltes wasser. Im laufe der zeit können diese lĂ€tzchen zu lecken beginnen und mĂŒssen repariert werden, oder die gesamte einheit muss möglicherweise ersetzt werden. Sie können schlauchschellen selbst in einem...

Wie Man Eine Waschmaschine Schlauch Bib


In Diesem Artikel:

Das Ersetzen einer beschĂ€digten Schlauchschelle gewĂ€hrleistet eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Funktion der Maschine.

Das Ersetzen einer beschĂ€digten Schlauchschelle gewĂ€hrleistet eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Funktion der Maschine.

Schlauchleitungen sind die WasserhĂ€hne an den Stellen, an denen sich die SchlĂ€uche und AnschlĂŒsse Ihrer Waschmaschine anschließen. Waschmaschinen verfĂŒgen ĂŒber einen Schlauch fĂŒr heißes Wasser und einen fĂŒr kaltes Wasser. Im Laufe der Zeit können diese LĂ€tzchen zu lecken beginnen und mĂŒssen repariert werden, oder die gesamte Einheit muss möglicherweise ersetzt werden. Mit ein paar einfachen Handwerkzeugen und Klempnerband können Sie die Schlauchschellen innerhalb weniger Minuten selbst austauschen. Dadurch werden eventuelle LĂŒcken zwischen den Rohrgewinden aufgefĂŒllt und Wasserleckagen vermieden.

1

Drehen Sie den Latzgriff, um das Ventil zu schließen, das Wasser zum Einlassschlauch der Waschmaschine fĂŒhrt. Drehen Sie den Einlassschlauchanschluss gegen den Uhrzeigersinn, um ihn zu lösen und zu entfernen.

2

Drehen Sie die Wasserzufuhr zu der Schlauchschelle, die Sie ersetzen; Folge dem Rohr, um das Ventil zu finden, das das Wasser abstellt. Das Ventil in die Absperrposition drehen und zum LĂ€tzchen zurĂŒckkehren. Drehen Sie den LĂ€tzchengriff, um Wasser oder Druck abzulassen, der in der Leitung verblieben ist.

3

Befestigen Sie einen verstellbaren SchraubenschlĂŒssel oder Rohrzange um die Basis des LĂ€tzchens in der NĂ€he des Auslassrohrs. Drehen Sie den SchlĂŒssel gegen den Uhrzeigersinn, um den Latz zu lösen. Entfernen Sie das LĂ€tzchen von Hand, sobald es locker genug ist.

4

Schrubben Sie die Rohrgewinde mit einer DrahtborstenbĂŒrste, um Schmutz oder Klempnerband zu entfernen. Umwickeln Sie die Rohrgewinde mit Klempnerband. Setzen Sie das Ende des Bandes auf die FĂ€den nahe dem Ende und drehen Sie die Spule im Uhrzeigersinn, wobei Sie das Band jedes Mal um die HĂ€lfte der Breite ĂŒberlappen. Hören Sie auf, die FĂ€den zu umwickeln, sobald Sie alle FĂ€den bedeckt haben, und brechen Sie sie ab. Reiben Sie Ihre Finger ĂŒber das Band, um es in die Rohrgewinde zu drĂŒcken.

5

Legen Sie die Basis des neuen LĂ€tzchens auf die Rohrgewinde. Drehen Sie den Latz im Uhrzeigersinn von Hand, um ihn auf die Rohrgewinde und ĂŒber das Klempnerband zu fĂŒhren. Befestigen Sie den SchraubenschlĂŒssel an der Basis des LĂ€tzchens, sobald Sie es nicht mehr mit der Hand drehen können und ziehen Sie es den Rest des Weges fest. Stoppen Sie das LĂ€tzchen zu drehen, wenn es sich um ein Stotchen handelt und die Latzöffnung nach unten zeigt.

6

Stellen Sie sicher, dass der Latz ausgeschaltet ist und fahren Sie mit dem Rohrventil fort. Schalten Sie das Ventil wieder ein und ĂŒberprĂŒfen Sie den Latz auf Undichtigkeiten. Den Stecker des Waschwasserschlauches von Hand auf die Latzgewinde schrauben. Ziehen Sie den Stecker mit dem Rohr oder dem verstellbaren SchraubenschlĂŒssel fest. Drehen Sie den LĂ€tzchengriff, um die Wasserzufuhr zur Waschmaschine zurĂŒckzufĂŒhren.

Dinge, die du brauchst

  • Rohr oder verstellbarer SchraubenschlĂŒssel
  • Draht-Borstenpinsel
  • Klempnerband
  • Ersatzlatz

Tipps

  • Wenn eine Schlauchblase festsitzt, sprĂŒhen Sie die Basis mit einem eindringenden Gleitmittel ein und lassen Sie sie ein paar Minuten oder Stunden sitzen oder bis sie locker ist.
  • FĂŒgen Sie dem Griff des SchlĂŒssels ein VerlĂ€ngerungsrohr hinzu, um zusĂ€tzliche Hebelkraft beim Drehen von festsitzenden LĂ€tzchen zu erzielen.

Video-Guide: Waschmaschine stinkt beim Wasserziehen nach sch.....

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen