Menü

Zuhause

Wie Man Die Hinterreifen Auf Einem Murray 12.5 Hp Reitmäher Ändert

Murray 12,5 ps rasenmäher sind geeignet für hausbesitzer mit mittleren bis großen höfen oder diejenigen, die einen fahrer zu einem schubmäher bevorzugen. Der besitz eines murray-reitmähers erfordert eine routinemäßige wartung für den normalen gebrauch. Manchmal treten platten reifen auf und müssen repariert werden. Ein hinterrad entfernen, damit der reifen nur repariert werden kann...

Wie Man Die Hinterreifen Auf Einem Murray 12.5 Hp Reitmäher Ändert


In Diesem Artikel:

Bewahren Sie für eine sicherere und komfortablere Fahrt Reifen für den Rasenmäher auf.

Bewahren Sie für eine sicherere und komfortablere Fahrt Reifen für den Rasenmäher auf.

Murray 12,5 PS Rasenmäher sind geeignet für Hausbesitzer mit mittleren bis großen Höfen oder diejenigen, die einen Fahrer zu einem Schubmäher bevorzugen. Der Besitz eines Murray-Reitmähers erfordert eine routinemäßige Wartung für den normalen Gebrauch. Manchmal treten platten Reifen auf und müssen repariert werden. Das Entfernen eines Hinterrads, so dass der Reifen repariert werden kann, dauert nur ein paar einfache Schritte.

1

Stellen Sie den 12,5-PS-Mäher von Murray auf einer harten Arbeitsfläche ab, z. B. auf einer Auffahrt. Stellen Sie die Feststellbremse ein, lassen Sie das Getriebe eingelegt und schalten Sie den Mäher aus. Ziehen Sie Handschuhe an, um Ihre Hände während der Arbeit zu schützen.

2

Stellen Sie einen Wagenheber unter die Rückseite des Mäherrahmens. Positionieren Sie den Wagenheber so, dass er von einer Seite zur anderen zentriert ist. Heben Sie den Wagenheber an und stellen Sie einen Wagenheber unter beide Seiten des Rahmens, um ihn zu stützen. Senken Sie den Wagenheber ab, so dass der Mäherrahmen auf den Wagenhebern aufliegt.

3

Ziehen Sie die Radkappe von der Radachse und dem zu entfernenden Reifen ab. Verwenden Sie einen Schraubendreher und eine Zange, um bei Bedarf die Kappe zu entfernen. Entfernen Sie den E-Ring mit einer Zange und ziehen Sie die Unterlegscheibe von der Achse ab.

4

Schieben Sie das Rad und den Reifen von der Achse. Nehmen Sie das Rad und den Reifen zur Inspektion und Reparatur zu einer Mähwerk-Werkstatt oder lassen Sie einen neuen Reifen auf dem Rad montieren.

5

Schieben Sie das Rad mit dem reparierten Reifen wieder auf die Achse. Legen Sie die Unterlegscheibe auf die Achse neben dem Reifen und lassen Sie den E-Ring wieder an der Achse einrasten. Setzen Sie die Radkappe zum Schutz auf das Achsenende.

6

Gehen Sie zur gegenüberliegenden Achse und wiederholen Sie den Vorgang, um ggf. den anderen Reifen des Murray-Mähers zu entfernen. Heben Sie den Mäher mit dem Wagenheber an, entfernen Sie die Wagenheber und senken Sie den Mäher auf den Boden ab.

Dinge, die du brauchst

  • Handschuhe
  • Jack
  • Jack steht auf
  • Schraubendreher
  • Zange

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen