Men√ľ

Zuhause

So √Ąndern Sie Eine Sicherung In Ihrem Sprinkler-Controller

In jeder sprinkleranlage gibt es dutzende von komponenten, von denen jede zu einer fehlfunktion f√ľhren kann. Wenn etwas schief gelaufen ist und ihre pflanzen durstig aussehen, beginnen sie mit der suche nach dem fehler an der zeitschaltuhr. Es k√∂nnte versehentlich in die "aus" -position gedreht worden sein oder vielleicht war das kabel...

So √Ąndern Sie Eine Sicherung In Ihrem Sprinkler-Controller


In Diesem Artikel:

Sprinkler-Controller-Sicherungen sind in der Controller-Box versteckt.

Sprinkler-Controller-Sicherungen sind in der Controller-Box versteckt.

In jeder Sprinkleranlage gibt es Dutzende von Komponenten, von denen jede zu einer Fehlfunktion f√ľhren kann. Wenn etwas schief gelaufen ist und Ihre Pflanzen durstig aussehen, beginnen Sie mit der Suche nach dem Fehler an der Zeitschaltuhr. M√∂glicherweise wurde es versehentlich in die "Aus" -Position gedreht oder das Kabel wurde ausgesteckt. Wenn beides nicht der Fall ist, gibt es ein anderes h√§ufiges Problem, das leicht zu beheben ist - es kann eine durchgebrannte Sicherung haben. Dies kann durch einen Stromsto√ü w√§hrend eines Gewitters oder durch einen Kurzschluss in der Verkabelung zwischen Timer und Sprinklerventilen verursacht werden.

1

Trennen Sie den Controller von der Stromquelle und √∂ffnen Sie die Abdeckung. √Ėffnen Sie nun die Frontplatte des Controllers, der die verschiedenen Schalter und Regler sowie den LED-Bildschirm enth√§lt. Es gibt im Allgemeinen eine Lasche auf einer Seite der Frontplatte, die gedr√ľckt werden muss, um sie zu √∂ffnen. Auf der anderen Seite wird es ein Scharnier haben, das die Frontplatte wie eine T√ľr √∂ffnet. Die Modelle der Controller unterscheiden sich jedoch in ihrer genauen Konfiguration. Konsultieren Sie das Benutzerhandbuch, um zu ermitteln, wie Sie auf die Sicherung eines bestimmten Modells zugreifen k√∂nnen. Die Sicherung befindet sich im Allgemeinen hinter der Frontplatte zusammen mit der Verkabelung und der Pufferbatterie.

2

Entfernen Sie die Sicherung, indem Sie sie zwischen Daumen und Zeigefinger fassen und ziehen, bis sie frei ist. √úberpr√ľfen Sie es visuell, um zu sehen, ob das winzige Metallfilament in der Glasr√∂hre intakt oder gebrochen ist, und ersetzen Sie die Sicherung, falls erforderlich. Es gibt oft eine Ersatzsicherung, die an der Innenseite der Controller-Box befestigt ist und verwendet werden kann. Andernfalls sehen Sie sich die Stromst√§rke und die Nennspannung an, die auf der Metallkappe an einem Ende der Sicherung aufgedruckt sind, und kaufen Sie ein Ersatzger√§t mit denselben Nennwerten und Abmessungen wie die urspr√ľngliche Sicherung.

3

Schieben Sie die neue Sicherung zur√ľck in den Sicherungshalter, schlie√üen Sie die Frontplatte, schlie√üen Sie die Stromversorgung wieder an und schalten Sie das System wieder ein.

Dinge, die du brauchst

  • Sprinkler-Sicherungen

Spitze

  • Wenn die Sicherung sofort wieder durchbrennt, ist m√∂glicherweise die gesamte Steuerung defekt und sollte ausgetauscht werden. Wenn nicht, schalten Sie die Ventile nacheinander mit dem Regler ein. Wenn die Sicherung durchbrennt, wenn sich ein bestimmtes Ventil einschaltet, den Magnet ersetzen, der dieses Ventil steuert. Dies ist die schwarze zylindrische Vorrichtung auf jedem Ventil - schrauben Sie sie einfach ab, trennen Sie die zwei Dr√§hte, die sie steuern, und ersetzen Sie sie durch das gleiche Modell. Wenn die Sicherung erneut durchbrennt, wenn das gleiche Ventil eingeschaltet ist, muss ein Kurzschluss in der Verdrahtung vorhanden sein. Untersuchen Sie die oberirdische Verkabelung visuell, um festzustellen, ob Sch√§den vorhanden sind, die repariert werden k√∂nnen. Wenn es keine offensichtlichen Sch√§den gibt, ersetzen Sie den gesamten Draht vom Ventil zum Controller, um sicherzustellen, dass der Kurzschluss behoben ist.

Warnung

  • Ziehen Sie immer den Sprinklerregler ab, wenn Sie nach einem Kurzschluss suchen oder Reparaturen durchf√ľhren.

Video-Guide: Fluchtt√ľr - Griffhauben.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen