Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Hahn In Einem Festen Bereich √Ąndert

Ob ihre armatur mit einer mutter, einer schraube oder einer montageplatte an ihrem waschbecken oder ihrer arbeitsplatte befestigt wird, ist der schl√ľssel zur einfachheit, wenn sie zugang zu den befestigungselementen haben. Leider ist dies nicht immer der fall. Die n√§he des schrankes zur wand und die konfiguration der sp√ľle machen es manchmal...

Wie Man Einen Hahn In Einem Festen Bereich √Ąndert


In Diesem Artikel:

M√∂glicherweise ben√∂tigen Sie einen Beckenschl√ľssel, um Ihren Wasserhahn zu wechseln.

M√∂glicherweise ben√∂tigen Sie einen Beckenschl√ľssel, um Ihren Wasserhahn zu wechseln.

Ob Ihre Armatur mit einer Mutter, einer Schraube oder einer Montageplatte an Ihrem Waschbecken oder Ihrer Arbeitsplatte befestigt wird, ist der Schl√ľssel zur Einfachheit, wenn Sie Zugang zu den Befestigungselementen haben. Leider ist dies nicht immer der Fall. Die N√§he des Schranks zur Wand und die Konfiguration der Sp√ľle machen es manchmal fast unm√∂glich, die Befestigungselemente zu erreichen, wenn Sie nicht spezielles Werkzeug haben. Das spezielle Werkzeug, das Sie zum Wechseln Ihres Wasserhahns ben√∂tigen, h√§ngt von den Befestigungselementen ab. Wenn Sie es nicht bereits in Ihrer Werkzeugkiste haben, k√∂nnen Sie es normalerweise an einer Hardware- oder Sanit√§rversorgungsleitung finden.

1

Schalten Sie die Wasserabsperrventile unter der Sp√ľle aus und √∂ffnen Sie den Wasserhahn, um ihn abzulassen. Trennen Sie die flexiblen Schl√§uche von beiden Ventilen mit einer einstellbaren Zange. Stellen Sie einen Eimer unter die Schl√§uche, wenn Sie sie abtrennen, um Wasser zu fangen.

2

Trennen und entfernen Sie die P-Falle, damit Sie mehr Platz zum Arbeiten haben. Sie k√∂nnen die N√ľsse normalerweise von Hand l√∂sen, aber wenn Sie nicht k√∂nnen, lockern Sie sie mit einer einstellbaren Zange. Stellen Sie sicher, dass sich der Eimer unter der Falle befindet, wenn Sie ihn entfernen, da er voller Wasser ist.

3

Trennen Sie die Schl√§uche von den Wassereinl√§ssen. Auch wenn der Platz begrenzt ist, sind die Anschl√ľsse normalerweise zug√§nglich und Sie sollten sie mit einer einstellbaren Zange abschrauben k√∂nnen. Tragen Sie w√§hrend der Arbeit eine Stirnlampe, damit Sie sehen k√∂nnen, was Sie tun.

4

Leuchten Sie die Lampe in Richtung der Befestigungselemente, die den Wasserhahn mit der Sp√ľle oder dem Schrank verbinden, damit Sie sehen k√∂nnen, um was f√ľr eine Art es sich handelt. Wenn es Schrauben sind, ben√∂tigen Sie m√∂glicherweise einen langen Schraubenzieher, um sie zu erreichen. Wenn sie Muttern sind, sollten Sie in der Lage sein, sie mit einer Ratschenbuchse und einem Ein-Fu√ü-Verl√§ngerung oder einem Beckenschl√ľssel zu entfernen.

5

Drehen Sie die Schrauben oder Muttern gegen den Uhrzeigersinn mit einem Schraubendreher oder einer Steckdose. Wenn Sie einen Beckenschl√ľssel verwenden, schieben Sie ihn √ľber den Pfosten, der sich von der Mutter nach unten erstreckt, und legen Sie ihn um die Mutter. Schieben Sie den Metallgriff, der mit dem Schraubenschl√ľssel geliefert wird, in die L√∂cher an der Unterseite des Schraubenschl√ľssels und verwenden Sie ihn als Hebel, um die Mutter gegen den Uhrzeigersinn zu drehen. Lassen Sie jemanden den Wasserhahn halten, um ihn ruhig zu halten, w√§hrend Sie die Befestigungselemente entfernen.

6

Heben Sie den alten Wasserhahn nach dem Entfernen der Befestigungselemente ab und reinigen Sie die Oberfläche des Waschbeckens oder der Arbeitsplatte. Es kann Verstopfungen oder Ablagerungen um die Wasserhahnbasis geben.

7

Lassen Sie den neuen Wasserhahn in die L√∂cher fallen und zentrieren Sie ihn. Schrauben Sie die Befestigungselemente an, um sie zu halten, w√§hrend Ihr Helfer den Hahn festh√§lt. Ziehen Sie sie mit dem entsprechenden Werkzeug fest. Sie sind m√∂glicherweise nicht die gleiche Art von Befestigungselementen, die den alten Wasserhahn hielten, so dass Sie m√∂glicherweise ein anderes Werkzeug verwenden m√ľssen als das, mit dem Sie den alten Wasserhahn entfernt haben.

8

Schrauben Sie die flexiblen Schl√§uche an die Wassereinl√§sse und ziehen Sie die Anschl√ľsse mit einer einstellbaren Zange an. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie die anderen Enden der Schl√§uche an den Absperrventilen fest.

9

Schließen Sie die P-Falle wieder an und ziehen Sie die Muttern mit der Hand oder mit einer Zange fest.

10

√Ėffnen Sie den Wasserhahn und schalten Sie die Ventile ein, um die Luft aus den Leitungen zu entfernen. Wenn das Wasser gleichm√§√üig aus dem Auslauf l√§uft, den Hahn schlie√üen und die Schlauchanschl√ľsse auf Dichtheit pr√ľfen. Ziehen Sie die Anschl√ľsse nach Bedarf fest.

Dinge, die du brauchst

  • Einstellbare Zange
  • Eimer
  • Scheinwerfer
  • Langer Schraubendreher
  • Steckschl√ľsselsatz
  • Beckenschl√ľssel

Tipps

  • In der Regel m√ľssen Sie die Schlauchverbindungen nicht verst√§rken, aber wenn Undichtigkeiten ein Problem darstellen, schalten Sie das Wasser aus, trennen Sie die Schl√§uche und wickeln Sie das Isolierband um die Gewinde der m√§nnlichen Anschl√ľsse. Schlie√üen Sie die Schl√§uche wieder an und schalten Sie das Wasser wieder ein.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kaltwassereinlass des neuen Wasserhahns mit der Kaltwasserversorgung und der Warmwassereinlass mit der Warmwasserversorgung verbunden ist.
  • Die Eing√§nge Ihres neuen Wasserhahns sind m√∂glicherweise nicht so lang wie die Ihres alten Wasserhahns und die flexiblen Schl√§uche k√∂nnen sie nicht erreichen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen die Verbinder eine andere Gr√∂√üe oder ein anderes Geschlecht aufweisen. Beide Situationen erfordern neue Schl√§uche.

Video-Guide: Wasserhahn austauschen | Mischbatterie wechseln | Rat & Tat.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen