MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Caned Esszimmerstuhl Zu Gepolstert Ändert

Um einem esszimmerstuhl einen neuen look zu verleihen, ersetzen sie den alten sitz mit einem gepolsterten sitz. Wenn sie auf einen gepolsterten sitz umsteigen, können sie farbe und muster hinzufĂŒgen und das aussehen des stuhls weicher machen. Wenn ihr cane-sitz beschĂ€digt ist, ist die polsterung auch schneller und einfacher als das ersetzen oder wiederherstellen des stocks.

Wie Man Einen Caned Esszimmerstuhl Zu Gepolstert Ändert


In Diesem Artikel:

Befestigen Sie den Stoff mit einem Tacker an Ihrem neuen gepolsterten Sitz.

Befestigen Sie den Stoff mit einem Tacker an Ihrem neuen gepolsterten Sitz.

Um einem Esszimmerstuhl einen neuen Look zu verleihen, ersetzen Sie den alten Sitz mit einem gepolsterten Sitz. Wenn Sie auf einen gepolsterten Sitz umsteigen, können Sie Farbe und Muster hinzufĂŒgen und das Aussehen des Stuhls weicher machen. Wenn Ihr Cane-Sitz beschĂ€digt ist, ist die Polsterung auch schneller und einfacher als das Ersetzen oder Wiederherstellen des Stocks.

Den Stock entfernen

Wenn das Sitzrohr stabil und intakt ist, lassen Sie es an Ort und Stelle. Wenn der Stock beschĂ€digt ist, mĂŒssen Sie ihn entfernen. Den Stuhl umdrehen. Wenn Sie kleine Löcher in der SitzflĂ€che des Sitzes sehen, hat der Sitz ein handgewebtes Gehstock anstelle eines vorgefalzten Bettlakens. Drehen Sie den Stuhl bei beiden Modellen auf und schneiden Sie alle bis auf die Außenkante des Stocks mit einem Universalmesser aus. Wenn Sie das Rohr gesponnen haben, hebeln Sie den restlichen Stab und die Spline-Kante mit einem Spline-Meißel und einem Hammer aus der Nut. Bei handgewebtem Stock drehen Sie den Stuhl um und schneiden Sie die abgeschnittenen RohrstĂŒcke zwischen die Löcher. Ziehen Sie alle Litzen aus den Löchern und lösen Sie hartnĂ€ckige Teile mit einer Ahle nach Bedarf.

HinzufĂŒgen von Webbing

Wenn Sie den Stock intakt gelassen haben, mĂŒssen Sie kein Gurtband hinzufĂŒgen. Wenn Sie den Gehstock entfernt haben, flechten Sie den Sitz mit Jute-Polstergewebe, um als Grundlage zu dienen. Beginnen Sie mit dem Heften von GurtbĂ€ndern von vorne nach hinten und weben Sie dann Seite-an-Seite-GurtstĂŒcke ĂŒber und unter den Streifen von vorne nach hinten. Bei jedem Streifen ein Ende an die Holzlippe heften, die beim Entfernen des Stocks ĂŒbrig geblieben ist. Ziehen Sie dann das Gurtband mit einer Gurtbandspannvorrichtung straff, bevor Sie das andere Ende des Streifens an die Lippe auf der gegenĂŒberliegenden Seite heften. Gurtbandtragen variieren, befolgen Sie daher die Anweisungen des Herstellers fĂŒr die ordnungsgemĂ€ĂŸe Verwendung. Platzieren Sie die GurtbĂ€nder Ă€quidistant und ungefĂ€hr einen Zoll voneinander entfernt. Die Anzahl der Streifen, die Sie benötigen, hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe der Öffnung ab, die der entfernte Stock hinterlassen hat.

Erstellen des Slip-Sitzes

Um den Stuhl zu polstern, mĂŒssen Sie einen Slip-Sitz bauen. Ein Slip-Sitz ist ein abnehmbarer Sitz, den Sie am Stuhl befestigen, anstatt Ihren Stoff am eigentlichen Stuhlrahmen zu befestigen. Stellen Sie eine Vorlage her, indem Sie Papier oder Zeitungspapier auf den Stuhl legen. Verfolgen Sie die Form des Sitzes auf das Papier und schneiden Sie es aus. Verwenden Sie Ihre Schablone, um eine Sitzbasis aus 1/2-Zoll-Sperrholz zu schneiden und 1 bis 2-Zoll-Polsterschaum zu schneiden, um die Basis zu passen. Befestigen Sie Ihren Schaum mit SprĂŒhkleber an der Basis und runden Sie dann die Oberseite des Schaums mit einem elektrischen Tranchiermesser ab.

Um zusĂ€tzliche Polsterung hinzuzufĂŒgen und den Schaum zu glĂ€tten, schneiden Sie die Watte 3 cm breiter und lĂ€nger als der Stuhlsitz. Mit dem umgedrehten Sitz auf die Watte wickeln Sie die Watte ĂŒber die Unterseite des Sitzes und heften Sie die Wimper an das Sperrholz. Beginnen Sie mit den Heftklammern auf jeder Seite und arbeiten Sie nach außen. Falten Sie die Watte ĂŒber scharfe Ecken wie ein eingepacktes Geschenk. Wenn die Ecken abgerundet sind, falten Sie die Batting in gleichmĂ€ĂŸige Falten, wenn Sie die Ecken heften. Schneiden Sie die Wattierung entlang der Heftklammern und wiederholen Sie dann den gesamten Vorgang mit Ihrem Stuhlsitzstoff.

Anbringen des Slip-Sitzes

Herkömmliche Slip-Sitze werden an einem Esszimmerstuhl ĂŒber Schraubenlöcher in den Eckblöcken des Stuhlrahmens befestigt. Wenn Ihr Stuhlrahmen Eckblöcke am Sitz hat, bohren Sie jeweils ein Loch. FĂŒhren Sie dann lange Holzschrauben durch die Löcher, setzen Sie den Gleitstuhl auf den Rahmen und schrauben Sie den Sitz auf den Stuhl. Sie können entsprechende Löcher in der Sperrholz-SitzflĂ€che vorbohren, bevor Sie sie aufpolstern, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn Ihr Stuhlgestell keine zum Anbohren geeigneten Eckblöcke hat, wird die Unterseite Ihres Sitzes durch Stapeln der Polsterung an allen vier Seiten abgezogen. Stellen Sie dann den Sitz ĂŒber den Stuhl und klopfen Sie mit einem Gummihammer oder mit einem Handtuch umwickelten Hammer auf den Stuhl. Sollten Sie jemals den Sitz des Stuhls wiederherstellen, sind die Löcher fĂŒr die Riegelstreifen viel einfacher zu fĂŒllen als vier Löcher, die direkt durch den dekorativen Teil des Sitzes des Stuhlrahmens gebohrt werden.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen