Menü

Zuhause

How To Caulk, Um Äußere Holzlöcher Zu Füllen

Caulk wird am häufigsten zum abdichten von fugen und rissen verwendet. Wenn das holzäußere ihres neuen hauses jedoch mit nagellöchern, eisschäden oder anderen oberflächenspalten durchsetzt ist, können sie diese löcher auch mit dichtmasse füllen. Wählen sie eine silikonisierte acrylabdichtung für den job - diese produkte sind witterungsbeständig und langlebig, haften gut...

How To Caulk, Um Äußere Holzlöcher Zu Füllen


In Diesem Artikel:

Wählen Sie ein Produkt für die Verwendung auf Holz.

Wählen Sie ein Produkt für die Verwendung auf Holz.

Caulk wird am häufigsten zum Abdichten von Fugen und Rissen verwendet. Wenn das Holzäußere Ihres neuen Hauses jedoch mit Nagellöchern, Eisschäden oder anderen Oberflächenspalten durchsetzt ist, können Sie diese Löcher auch mit Dichtmasse füllen. Wählen Sie eine silikonisierte Acrylabdichtung für den Job - diese Produkte sind witterungsbeständig und langlebig, haften gut auf Holz und werden nicht im Laufe der Zeit schrumpfen. Wählen Sie ein Produkt, das der Farbe des Holzes entspricht, oder streichen Sie den Bereich nach dem Aushärten des Dichtstoffes.

1

Schrubben Sie Schmutz, verrottetes Holz und Farbreste mit einer Drahtbürste aus dem Inneren des Lochs. Caulk haftet nicht gut auf schmutzigen Oberflächen. Stellen Sie daher sicher, dass das Loch gründlich sauber ist. Wischen Sie die Innenseite des Lochs und das umgebende Holz mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie den Bereich trocknen.

2

Schneiden Sie die Spitze der Tube mit einem Messer oder einer Rasierklinge ab. Bei kleinen Löchern sollte die Öffnung im Rohr nicht mehr als 60 bis 70 Prozent der Breite des Lochs im Holz betragen.

3

Führen Sie das Fugenrohr in eine Kartuschenpistole ein. Setzen Sie die Spitze der Verstemmdüse in das Loch und drücken Sie langsam eine Perle der Verstemmung in die Öffnung. Fülle das Loch vollständig aus.

4

Wischen Sie überschüssige Dichtmasse sofort mit einem feuchten Papiertuch vom umliegenden Holz ab. Überprüfen Sie das Etikett auf der Dichtungsmasse, um zu sehen, wie lange es dauert, um zu heilen, und warten Sie diese Zeitspanne, bevor Sie den Bereich grundieren oder streichen.

Dinge, die du brauchst

  • Drahtbürste
  • Feuchtes Tuch
  • Silikonisierte Acrylabdichtung
  • Allzweckmesser oder Rasierklinge
  • Kartuschenpistole
  • Feuchtes Papiertuch

Tipps

  • Silikonisierte Acrylabdichtung sollte nicht schrumpfen, aber wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie das Etikett auf dem Produkt, um festzustellen, wie lange Sie warten müssen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Wenn diese Zeit verstrichen ist, fülle die Reste des Lochs mit mehr Abdichtmasse.
  • Malerkitt und Vinylspachtel sind alternative Möglichkeiten zum Abdichten.

Warnung

  • Bei Außentemperaturen von weniger als 40 Grad sollte kein Dichtband verwendet werden, da dieses nicht richtig aushärten kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers in Bezug auf akzeptable Wetterbedingungen.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen