Men√ľ

Garten

Wie Man Sich Um Eine Totempfahl-Pflanze K√ľmmert

Der totempfahlkaktus (lophocereus schottii var. Monstrosus), der in baja california, mexiko und arizona heimisch ist, ist ein langsam wachsender, klumpender kaktus, der schlie√ülich 10 fu√ü hoch und breit wird. Stumpfe, r√ľckgratlose s√§ulen erheben sich von der basis wie ein mehrstufiger kandelaber. Leicht im us-landwirtschaftsministerium anzubauen...

Wie Man Sich Um Eine Totempfahl-Pflanze K√ľmmert


In Diesem Artikel:

Totempfahlkaktus wächst mehrere Spalten von einer einzelnen Basis, wie dieser Kaktus in Baja, Mexiko.

Totempfahlkaktus wächst mehrere Spalten von einer einzelnen Basis, wie dieser Kaktus in Baja, Mexiko.

Der Totempfahlkaktus (Lophocereus schottii var. Monstrosus), der in Baja California, Mexiko und Arizona heimisch ist, ist ein langsam wachsender, klumpender Kaktus, der schlie√ülich 10 Fu√ü hoch und breit wird. Stumpfe, r√ľckgratlose S√§ulen erheben sich von der Basis wie ein mehrstufiger Kandelaber. Der Totempfahl-Kaktus, der in den Pflanzenh√§rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums leicht anzubauen ist, hat einen minimalen Bedarf und ist praktisch unbeschwert, solange er voller Sonne und viel Platz zum Wachsen ist. Der Kaktus ist eine ausgezeichnete Garten- oder K√ľbelpflanze.

Container wachsen

1

W√§hle einen Beh√§lter aus, der so breit ist wie die halbe H√∂he des Totempfahlkaktus. Der Beh√§lter sollte 3 bis 4 Zoll tiefer als der urspr√ľngliche Kinderzimmerbeh√§lter sein. Dies erm√∂glicht Raum, den Kaktus zu bew√§ssern, ohne Blumenerde √ľber den Rand des Beh√§lters zu waschen. Stellen Sie sicher, dass der Beh√§lter Entw√§sserungsl√∂cher oder Kan√§le hat.

2

F√ľllen Sie genug Topfmedium in den Boden des Topfes, so dass der Kaktus auf der gleichen H√∂he ist, wie er in dem Baumschulbeh√§lter war, abz√ľglich des Kopfraums an der Oberseite des Topfes. Verwenden Sie ein kommerzielles Wachstumsmedium, das speziell f√ľr Kakteen entwickelt wurde, oder machen Sie es zu gleichen Teilen mit grobem Sand, Perlit und Torfmoos. Totempfahlkaktus erfordert schnell drainierende Erde. Ein Pflanzmedium, das aus gleichen Volumen von grobem oder extrascharfem Sand, Torf und Perlit besteht, ist f√ľr Totempfahlkakteen geeignet. Bew√§ssern Sie das Wachstumsmedium nicht.

3

Entferne vorsichtig die Totempfahl-Kaktuspflanze aus ihrem Kinderzimmer. Verwenden Sie Ihre Finger, um die Wurzeln zu lösen, wenn sie zusammen verdreht sind. Setze den Kaktus in die Mitte des Topfes. Gießen oder kleben Sie mehr Wachstumsmedium in den Topf, bis der Kaktus in der richtigen Höhe sitzt.

4

Stellen Sie den Beh√§lter an einem warmen, sonnigen Ort auf. Halten Sie Wasser f√ľr bis zu sechs Wochen zur√ľck, w√§hrend sich die Wurzeln von der Umpflanzung erholen, und gie√üen Sie den Kaktus gr√ľndlich - das Wasser sollte aus dem Boden des Beh√§lters auslaufen. An diesem Punkt k√∂nnen Sie Murmeln, Steine ‚Äč‚Äčoder andere dekorative oder organische Mulch auf der Bodenoberfl√§che ausbreiten, aber lassen Sie es nicht den Kaktus ber√ľhren. Lassen Sie den Boden vor der n√§chsten Bew√§sserung vollst√§ndig trocknen, reduzieren Sie ihn jedoch im Winter drastisch.

Outdoor-Anbau

1

Grabe ein Pflanzloch f√ľr den Kaktus, das doppelt so breit ist wie der Kinderzimmerbeh√§lter und ungef√§hr so ‚Äč‚Äčtief. W√§hlen Sie einen Standort mit schnell entw√§ssernden, sandigen B√∂den, die volle Sonne bekommen. Totempfahlkaktus w√§chst am besten in Gebieten mit milden, frostfreien Wintern.

2

Nimm den Totempfahlkaktus aus dem Kinderzimmer und lockere die Wurzeln mit den Fingern, wenn sie eng verdreht sind. Setze die Pflanze in die Mitte des Lochs. F√ľllen Sie das Loch mit dem ausgegrabenen Boden auf. Dr√ľcken Sie leicht mit den H√§nden nach unten, um den Boden um den Kaktus herum zu festigen, und f√ľgen Sie bei Bedarf mehr Erde hinzu. Nicht gie√üen.

3

W√§ssern Sie den Kaktus nach zwei bis sechs Wochen gr√ľndlich. Wenn Sie im sp√§ten Fr√ľhjahr oder Fr√ľhsommer bei trockenem Wetter pflanzen, w√§ssern Sie schneller. Warte l√§nger, wenn der Kaktus in den ersten Wochen nat√ľrliche Niederschl√§ge bekommt. Die Pflanze kann starke Trockenheit ertragen und geht normalerweise mit normalen Niederschlagsmengen gut, aber wenn der Boden einige Zentimeter unter dem Bodenniveau trocknet, geben Sie dem Kaktus eine zus√§tzliche Bew√§sserung.

Dinge, die du brauchst

  • Container
  • Wachsendes Medium
  • Laubdecke
  • Schaufel oder Handkelle
  • Wasser
  • D√ľnger

Tipps

  • Eine schwache L√∂sung von Fl√ľssigd√ľnger kann etwa einmal im Monat im Fr√ľhjahr und Sommer auf Totempfahlkaktus, drinnen oder drau√üen, angewendet werden.
  • Totempfahl-Kaktus bl√ľht im Sp√§tsommer und bl√ľht am besten, wenn er leicht topfgebunden ist. Da es so langsam w√§chst, muss die Pflanze m√∂glicherweise nicht f√ľr mehrere Jahre umgetopft werden.

Warnung

  • Einige Arten von F√§ulepilzen k√∂nnen den Totempfahlkaktus, entsprechend der Universit√§t von Kalifornien Davis angreifen. Viele Krankheiten von Kaktuswurzeln und -stielen nutzen die √ľbersch√ľssige Feuchtigkeit im Wachstumsmedium aus. √úberwachen Sie den Beh√§lter oder den Gartenboden, um sicherzustellen, dass er weiterhin gut abl√§uft.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen