Men├╝

Garten

Wie Pflegt Man Topfpflanzen Orchideen Im Haus

├ťber 25.000 arten von orchideen existieren heute, aber die meisten von denen, die in gartenzentren verkauft werden, sind cattleya, dendrobium und phalaenopsis. G├Ąrtner w├Ąhlen diese orchideen aufgrund ihrer sch├Ânheit und relativen pflegeleichtigkeit. Orchideen haben manchmal den ruf, heikel und schwer zu sein, denn sie sind...

Wie Pflegt Man Topfpflanzen Orchideen Im Haus


In Diesem Artikel:

Orchideen leben f├╝r Jahre, wenn sie richtig gepflegt werden.

Orchideen leben f├╝r Jahre, wenn sie richtig gepflegt werden.

├ťber 25.000 Arten von Orchideen existieren heute, aber die meisten von denen, die in Gartenzentren verkauft werden, sind Cattleya, Dendrobium und Phalaenopsis. G├Ąrtner w├Ąhlen diese Orchideen aufgrund ihrer Sch├Ânheit und relativen Pflegeleichtigkeit. Orchideen haben manchmal den Ruf, heikel zu sein und schwer zu pflegen, da sie sich von der typischen Zimmerpflanze unterscheiden. Diese anmutigen Bl├╝ten wachsen nicht wie die meisten anderen Pflanzen im Boden und ben├Âtigen sorgf├Ąltig kontrollierte Mengen an Wasser, D├╝nger, Licht und Feuchtigkeit. Geben Sie Ihrer Orchidee, was es braucht, um zu gedeihen, und es wird Sie mit Bl├╝ten f├╝r bis zu 20 Jahren oder mehr belohnen.

1

Stellen Sie Ihre Orchidee in einen warmen Raum, vor kalten Zugluft und extrem hellem Sonnenlicht gesch├╝tzt. F├╝r Phalaenopsis-Orchideen ist die empfohlene Mindestnachtemperatur 65 Grad Fahrenheit. Cattleya Orchideen k├Ânnen ein Minimum von 60 F behandeln, w├Ąhrend Dendrobium Orchideen brauchen mindestens 52 F. Tagestemperaturen sollten 10 bis 15 Grad w├Ąrmer als das Minimum sein.

2

Stellen Sie gefiltertes Licht f├╝r Ihre Orchidee zur Verf├╝gung, da zu viel direktes Sonnenlicht Sonnenbrand und verk├╝mmertes Wachstum verursachen kann. Zu wenig Licht kann jedoch das Bl├╝hen verhindern. Wenn Ihre Orchidee nicht genug Licht bekommt, werden ihre Bl├Ątter dunkelgr├╝n. Zu viel Licht wird die Bl├Ątter rot-gr├╝n f├Ąrben. Eine Orchidee ist gut in einem nach S├╝den gerichteten Fenster, das von einem Vorhang bedeckt ist. Bewege die Orchidee vom Fenster weg, wenn es drau├čen sehr hei├č oder kalt ist.

3

Stellen Sie Ihre Orchidee unter k├╝nstliches Licht, wenn Sie kein geeignetes Fenster haben. Gew├Âhnliche Leuchtstofflampen sind normalerweise ausreichend f├╝r Orchideen.

4

Halten Sie die Raumfeuchtigkeit bei 40 bis 60 Prozent. Alle Orchideen brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit, die den meisten Haushalten fehlt, besonders im Winter. Platziere einen Luftbefeuchter neben deiner Orchidee, um die Luftfeuchtigkeit zu erh├Âhen.

5

Bew├Ąssere deine Orchidee entsprechend ihrem Typ, der Gr├Â├če ihres Topfes und dem Stadium ihres Wachstums. Im Allgemeinen w├Ąssern Sie Ihre Orchidee einmal pro Woche w├Ąhrend ihres aktiven Wachstumsstadiums. F├╝r die meisten Orchideen, lassen Sie den Boden austrocknen, bevor Sie wieder gie├čen. Lassen Sie Phalaenopsis-Orchideen jedoch nicht vollst├Ąndig austrocknen, da diese Orchidee kein Wasser wie andere Sorten speichern kann. Wenn Ihre Orchidee in einem Ton oder einem kleinen Topf ist, m├╝ssen Sie m├Âglicherweise zweimal pro Woche gie├čen. Wenn die Orchidee aufh├Ârt zu bl├╝hen, reduzieren Sie die Bew├Ąsserung.

6

Befruchten Sie Ihre Orchidee w├Ąhrend der Wachstumsperiode, um die Blatt- und Bl├╝tenproduktion zu verbessern. Wenn Ihre Orchidee in der Rinde w├Ąchst, stellen Sie einen Stickstoffd├╝nger, wie 15-5-5 zur Verf├╝gung. Orchideen aus anderen Materialien brauchen einen ausgewogeneren D├╝nger wie 20-20-20. Verwenden Sie verd├╝nnten D├╝nger, um Orchideen w├Âchentlich zu w├Ąssern; wenn Sie l├Âslichen D├╝nger haben, tragen Sie ihn monatlich gem├Ą├č den Packungsanweisungen auf. Reduzieren oder eliminieren Sie die D├╝ngung, wenn das Wachstum f├╝r die Saison aufh├Ârt.

7

Potenzieren Sie Ihre Orchidee, wenn sie viele lange Wurzeln hat, die ├╝ber der Seite ihres aktuellen Topfes h├Ąngen. Vor dem Umtopfen alle toten oder matschigen Wurzeln abschneiden. F├╝lle einen gr├Â├čeren Beh├Ąlter mit angefeuchteter Rinde, hebe die Orchidee vorsichtig aus dem Topf und lege sie in den neuen Beh├Ąlter. F├╝gen Sie den unteren Bl├Ąttern der Orchidee mehr Rinde hinzu. Eine Woche vor dem D├╝ngen oder erneut gie├čen. Orchideen m├╝ssen normalerweise alle zwei Jahre neu eingepflanzt werden.

Dinge, die du brauchst

  • K├╝nstliches Licht (optional)
  • Luftbefeuchter
  • D├╝nger
  • Container
  • Zerrissene Rinde

Tipps

  • Ihre Orchidee kann eine neue Pflanze aus ihrem Bl├╝tenstiel ziehen. Diese kleine Pflanze, genannt Keiki, wird zu einer Orchidee wachsen, die mit der Mutterpflanze identisch ist. Um die neue Pflanze zu verwurzeln, schneiden Sie das Keiki an seiner Basis ab und legen es in einen kleinen, mit Rinden gef├╝llten Beh├Ąlter. Wenn die Pflanze Bl├Ątter anbaut, k├Ânnen Sie beginnen, sie wie gewohnt zu d├╝ngen.
  • Orchideen k├Ânnen mit Spinnmilben, Thrips und Schuppen, sogar drinnen befallen werden. Chemische Sprays k├Ânnen diese Sch├Ądlinge loswerden, aber wenn die Pflanze stark befallen ist, verwerfen Sie sie, bevor sich die Insekten auf andere Zimmerpflanzen ausbreiten.

Warnung

  • Pflanzen Sie Ihre Orchidee niemals in normalen Blumenerde, da dies die Aufnahme von N├Ąhrstoffen und Wasser verhindern kann.

Video-Guide: Orchideen Pflege - Phalaenopsis Teil 1 Zimmerpflanzen.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen