Men√ľ

Garten

Wie Man Topf-Gebundene Farn-Pflanzen Pflegt

Es gibt mehr als 12.000 farnpflanzensorten, die in vier klassen und mehr als 300 gattungen unterteilt sind. Tropische farne und robuste farne sind zwei hauptgruppen von farnen, und sie werden oft in containern entweder drinnen oder draußen angebaut. Boston farn (nephrolepis exaltata) wächst im us-landwirtschaftsministerium pflanzenhärte...

Wie Man Topf-Gebundene Farn-Pflanzen Pflegt


In Diesem Artikel:

Das Umtopfen wurzelgebundener Farne kann gesundes neues Wachstum wiederherstellen.

Das Umtopfen wurzelgebundener Farne kann gesundes neues Wachstum wiederherstellen.

Es gibt mehr als 12.000 Farnpflanzensorten, die in vier Klassen und mehr als 300 Gattungen unterteilt sind. Tropische Farne und robuste Farne sind zwei Hauptgruppen von Farnen, und sie werden oft in Containern entweder drinnen oder drau√üen angebaut. Boston Farn (Nephrolepis exaltata) w√§chst in den Pflanzenh√§rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, und es ist ein tropischer Farn, der gut in einem Beh√§lter w√§chst. Japanischer Schildfarn (Dryopteris erythrosora), ein robuster Farn, kommt auch in einem Container gut zur Geltung und ist in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart. Farnpflanzen m√∂gen keine Container, die zu gro√ü f√ľr ihre Gr√∂√üe sind, aber sie k√∂nnen gebunden wie die Wurzeln wachsen und sich entwickeln. Anzeichen hierf√ľr sind ein √úberwuchern, das die Pflanze zu gro√ü f√ľr den Topf aussehen l√§sst, welkende oder vergilbende Wedel, ein langsames Wachstum oder ein gerissener Topf. Es ist m√∂glich, einen Topf-gebundenen Farn entweder durch Teilung oder durch Umpflanzen in einen gr√∂√üeren Topf zu retten.

Umtopfen in größeren Behältern

Entferne den Topf-gebundenen Farn aus dem Beh√§lter, um die Gr√∂√üe und den Zustand der Wurzeln zu messen. Bew√§ssere die Pflanze gut, dann greife mit der einen Hand den Farn von der Basis der Wedel und klopfe mit der anderen Hand auf den Farn, um die Pflanze zu lockern. Entferne es vorsichtig aus dem Beh√§lter und lockere die Wurzeln mit den Fingerspitzen. W√§hlen Sie einen Beh√§lter mit Entw√§sserungsbohrungen, der mindestens ein oder zwei Gr√∂√üen gr√∂√üer als der vorherige ist. Reinigen Sie einen vorher benutzten Topf mit Seife und Wasser, oder weichen Sie einen neuen Tontopf vor Gebrauch √ľber Nacht in Wasser ein. F√ľllen Sie die neuen T√∂pfe mit 1 Zoll Kies oder Tontopf Scherben, gefolgt von Potting Mix aus gleichen Teilen Sand, Torfmoos und Blumenerde. Bedecken Sie diese mit 2 Zoll altem Kompost oder anderen organischen Stoffen und mischen Sie den Kompost gut in die Blumenerde. Sch√∂pfen Sie etwas Erde aus, um die Pflanze in den Topf zu passen, und decken Sie die Wurzeln mit der Mischung ab. Tamp es leicht. Sie k√∂nnen dies im sp√§ten Winter oder fr√ľhen Fr√ľhling tun, oder nachdem die Bl√§tter im sp√§ten Herbst oder fr√ľhen Winter fallen.

Farn-Abteilung

Um Farnpflanzen mit Rhizomen wie Boston Farn zu teilen, schneiden Sie den Wurzelballen mit einem sauberen, scharfen Messer in H√§lften oder Viertel und l√∂sen Sie die Wurzeln. F√ľr diejenigen mit klumpenden Wurzeln, schneiden Sie durch die Krone der Pflanze und die Wurzeln, um es zu trennen. Bei Farnen mit sich ausbreitenden Wurzelsystemen werden diese in Abschnitte mit drei bis f√ľnf gesunden Sprossen mit den Fingern geteilt. Verwerfen Sie die Mitte der Pflanze, wenn die Wurzeln schwach aussehen. Die Abschnitte in einem Beh√§lter auf die gleiche Weise wie im Abschnitt "Umtopfen" beschrieben vorbereiten. W√§hlen Sie Beh√§lter, die zu den Wurzeln passen, mit etwas mehr Platz, aber nicht zu viel, da Farne in Beh√§ltern, die f√ľr ihre Gr√∂√üe zu gro√ü sind, nicht gut funktionieren.

Wasser und Feuchtigkeit Bed√ľrfnisse

Die meisten Farne ben√∂tigen feuchten Boden, also gie√üen Sie sie mit Wasser von Raumtemperatur tief nach dem Eintopfen und mindestens einmal pro Woche, bis Wasser durch die Drainagel√∂cher im Boden des Topfes tropft. Vermeiden Sie, das Laub zu benetzen, √ľberschwemmen Sie sie nicht und lassen Sie sie nicht im Wasser stehen. Der Boden sollte sich in einer Tiefe von 1 Zoll feucht anf√ľhlen. Reduzieren Sie im Winter Wasser, so dass der Boden kaum feucht ist, aber nicht vollst√§ndig austrocknen darf. Tropische Farne erfordern eine h√∂here relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 50 Prozent f√ľr das beste Wachstum. Wenn Sie Ihren tropischen Farn in Innenr√§umen wachsen lassen, verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um die Luftfeuchtigkeit zu erh√∂hen.

D√ľnger Bed√ľrfnisse

Die meisten Farne ben√∂tigen einen reichen, fruchtbaren Boden. Sie k√∂nnen einen 14-14-14 Langzeitd√ľnger zu Beginn der Wachstumssaison im sp√§ten Winter oder fr√ľhen Fr√ľhling bei einer Rate von 1 1/2 Teel√∂ffeln f√ľr einen 6-Zoll-Topf verwenden. Verteilen Sie es gleichm√§√üig auf der Oberfl√§che des Bodens und Wasser gut. Vermeiden Sie, die Pflanze mit dem D√ľnger zu ber√ľhren. F√ľr einen 8-Zoll-Beh√§lter 1 Essl√∂ffel D√ľnger verwenden. Verwenden Sie f√ľr einen 10-Zoll-Beh√§lter 2 1/2 Essl√∂ffel. Verwenden Sie f√ľr einen 12-Zoll-Beh√§lter 4 Essl√∂ffel. Es ist nicht notwendig, Farne mehr als einmal pro Jahr zu d√ľngen.

Beschneiden und Pflegen

Farne erfordern in der Regel nicht viel Beschneidung oder Pflege, aber Sie sollten alle toten oder gefallenen Wedel nach Bedarf entfernen. Die meisten Farne profitieren vom Beschneiden zu jeder Zeit w√§hrend der Wachstumsperiode oder direkt nach dem Umtopfen oder Teilen, um √ľbersch√ľssiges Wachstum zu entfernen. Verwenden Sie scharfe, saubere Baumscheren, die desinfiziert wurden, indem Sie sie in Alkohol eintauchen und an der Luft trocknen lassen. W√§hlen Sie vergilbte oder tote Wedel und schneiden Sie sie an ihrem Ursprungspunkt auf der Pflanze ab. Entfernen Sie auch fehlerhafte, √ľberm√§√üige oder unerw√ľnschte Wedel, um die Form und das Aussehen der Pflanze zu verbessern. S√§ubern Sie die Bodenoberfl√§che nach dem Schnitt.

Schädlingsbekämpfung

Einige Farnsorten widerstehen Sch√§dlingen besser als andere, aber viele sind anf√§llig f√ľr Schuppen und Wolll√§use. Farne sind empfindlich gegen√ľber Insektiziden, daher ist es am besten, sie nicht zur Behandlung von befallenen Farnen zu verwenden, so die University of Georgia. Sie k√∂nnen jedoch ein Wattest√§bchen in Isopropylalkohol tauchen und die Insekten mit dem Wattest√§bchen abtupfen, um sie aus der Pflanze zu entfernen. Skalen haben winzige, harte K√∂rper, variieren in der Farbe und erscheinen unbeweglich. Wolll√§use haben ein wei√ües, wachsartiges oder cottonyy Aussehen.


Video-Guide: Weihnachtsstern, Christstern, Adventsstern.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen