MenĂŒ

Garten

Wie Man FĂŒr Peruanische Narzissen Sorgt

Die peruanische narzisse (hymenocallis narcissiflora), auch korbflechte genannt, sieht etwas wie eine narzisse aus, da sie auch eine tasse hat. Seine strauchigen, laubabwerfenden blĂ€tter und krĂ€ftigen wurzeln Ă€hneln jedoch eher einer amaryllis als einer narzisse, und ihr duft ist lilienartig. GlĂŒcklicherweise ist diese weiße narzisse lang...

Wie Man FĂŒr Peruanische Narzissen Sorgt


In Diesem Artikel:

Pflanzen Sie Ihre peruanischen Lilienknollen im spĂ€ten FrĂŒhling.

Pflanzen Sie Ihre peruanischen Lilienknollen im spĂ€ten FrĂŒhling.

Die peruanische Narzisse (Hymenocallis narcissiflora), auch Korbflechte genannt, sieht etwas wie eine Narzisse aus, da sie auch eine Tasse hat. Seine strauchigen, laubabwerfenden BlĂ€tter und krĂ€ftigen Wurzeln Ă€hneln jedoch eher einer Amaryllis als einer Narzisse, und ihr Duft ist lilienartig. GlĂŒcklicherweise geben die langen BlĂŒtenblĂ€tter dieser weißen Narzisse, Tepals genannt, ihr ein exotisches Aussehen. Die Zwiebeln können wĂ€hrend des Winters in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums im Boden gelassen werden.

1

WĂ€hlen Sie einen Standort in Teilsonne mit einem reichen, gut durchlĂ€ssigen Boden. Pflanzen Sie Ihre Zwiebeln im spĂ€ten FrĂŒhjahr und sparen Sie einige fĂŒr spĂ€ter, da die Zwiebeln in etwa sechs Wochen blĂŒhen und Sie können ihre Pflanzzeiten fĂŒr eine lĂ€ngere BlĂŒtezeit vertagen.

2

Graben Sie ein Loch und positionieren Sie die Zwiebeln 8 Zoll auseinander, mit ihren Spitzen etwa 3 Zoll unter der BodenoberflĂ€che. Mache Klumpen von drei oder mehr fĂŒr die beste Show und setze sie mit anderen Stauden durch, die nach dem Ende der Zwiebeln blĂŒhen werden. Wenn Sie sie in einem BehĂ€lter statt in der Erde anbauen möchten, pflanzen Sie die Zwiebeln mit ihren HĂ€lsen ĂŒber dem Boden.

3

Setze alle zwei Wochen bis zum Hochsommer weitere Zwiebeln ein. DĂŒngen sie alle 2 Wochen im spĂ€ten FrĂŒhling und Sommer mit einem flĂŒssigen organischen DĂŒnger mit hohem Phosphorgehalt. Hör auf, sie im Herbst zu fĂŒttern.

4

BewĂ€ssere die Zwiebeln in trockenen Perioden, damit ihre Erde gleichmĂ€ĂŸig feucht bleibt, aber nicht durchnĂ€sst. Bewahren Sie sie im Herbst auf, wenn das Laub im Winter abstirbt. Lassen Sie die BehĂ€lter vollstĂ€ndig trocknen und lagern Sie die ruhenden Zwiebeln im Winter in einer kĂŒhlen Garage oder im Keller.

5

Graben Sie im Herbst eine GlĂŒhbirne aus, wenn Sie versuchen möchten, ĂŒber den Winter drinnen eine zu drĂ€ngen, um sicher zu sein, dass die Wurzeln erhalten bleiben. Lassen Sie es fĂŒr 2 Monate drinnen austrocknen. Pot-up dann, wie Sie eine Amaryllis, in einem 5-Zoll-Topf mit seinem Hals und Schultern ĂŒber dem Boden.

6

Gießen Sie den Topf und stellen Sie ihn in ein sonniges Fenster. FĂŒttere die Zwiebel alle 2 Wochen, nachdem sie mit flĂŒssigem organischen DĂŒnger mit hohem Phosphorgehalt gepropft hat. Erwarten Sie BlĂŒten in etwa sechs Wochen.

Dinge, die du brauchst

  • Peruanische Narzissenzwiebeln
  • Schaufel
  • Organischer DĂŒnger mit hohem Phosphorgehalt
  • Gießkanne
  • Wasser
  • 5-Zoll-Topf

Spitze

  • Diese Lampen vermehren sich sehr schnell, indem sie Offsets bilden, daher ist es eine gute Idee, sie gelegentlich zu teilen.

Warnung

  • Die Wurzeln der peruanischen Narzissen sind sehr krĂ€ftig, was die Zwiebeln schwierig machen kann, wenn sie erst einmal etabliert sind.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen