MenĂŒ

Garten

Wie Man Sich FĂŒr New Guinea Impatiens Sorgt

Neuguinea impatiens (impatiens hawkeri) wachsen leicht in den usda-zonen 10 bis 12 und als einjĂ€hrige ĂŒberall. Sie brauchen eine mischung aus sonne und schatten, mittlere wassermengen, regelmĂ€ĂŸige fĂŒtterung und gelegentliches beschneiden, um die pflanzen buschig und gesund zu halten.

Wie Man Sich FĂŒr New Guinea Impatiens Sorgt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Renee Miller; Aktualisiert am 6. Februar 2018

Neuguinea impatiens (Impatiens Hawkeri) produzieren viel grĂ¶ĂŸere BlĂŒten als andere Impatiens. Die Neuguinea impatiens, die von HausgĂ€rtnern fĂŒr die Farben dieser BlĂŒten gepriesen werden, die fast vibrieren, sind nach ihrer Heimatinsel Neuguinea benannt. Obwohl ihre erste EinfĂŒhrung in die Vereinigten Staaten im Jahr 1970 nicht gut verlief, haben PflanzenzĂŒchter seither neue Sorten geschaffen, die Neuguinea-Impatiens zu einer gewöhnlichen Topf- und Landschaftspflanze in amerikanischen GĂ€rten gemacht haben. Die Pflanze wĂ€chst in den WinterhĂ€rtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums und ĂŒberall als EinjĂ€hrige.

Sonnenlicht

Platzieren Sie Ihre Pflanze an einem Ort, der Morgensonne und Nachmittagssonne erhĂ€lt. WĂ€hrend Neuguinea-Impatiens einen Teil des Tages das Sonnenlicht lieben, werden sie nicht so gut blĂŒhen, wenn sie zu viel bekommen. Sie benötigen etwa vier bis sechs Stunden Nachmittagsschatten. Ostaufnahmen sind oft ideal.

Wasser

Wasser Zimmerpflanzen, wenn der Boden beginnt zu trocknen. Neuguinea-Impatiens bevorzugen durchweg feuchten Boden. Sie können jedoch keine Böden tolerieren, die feucht oder zu trocken sind. Wenn der Boden zwischen der BewĂ€sserung vollstĂ€ndig austrocknet, kann Ihre Pflanze verwelken oder Blumen verlieren. Eine grĂŒndliche DurchnĂ€ssung einmal pro Woche ist normalerweise ausreichend fĂŒr Pflanzen im Freien. Zimmerpflanzen erfordern möglicherweise hĂ€ufigere BewĂ€sserung.

Warnung

Vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸige BewĂ€sserung, um das Risiko zu minimieren, dass die Pflanzen eine Bakterien- oder Pilzerkrankung entwickeln, und reduzieren Sie die BewĂ€sserung, wenn die Bedingungen feucht oder kĂŒhl bleiben.

FĂŒtterung

Tragen Sie alle ein bis zwei Wochen oder bei jeder dritten BewĂ€sserung einen kompletten wasserlöslichen DĂŒnger auf Topfpflanzen auf. Verwenden Sie die niedrigste empfohlene Rate auf dem Etikett, und wenn die Pflanzen trocken sind, vor dem DĂŒngen grĂŒndlich gießen, um ein Verbrennen der Wurzeln zu vermeiden. Mischen Sie einen vollstĂ€ndigen LangzeitdĂŒnger in den Boden, nachdem Sie Pflanzen im Freiland gepflanzt haben. Dies ist normalerweise eine ausreichende DĂŒngung fĂŒr Neuguinea-Impatiens, die in Landschaftsbeeten wachsen.

Beschneidung

Halten Sie Ihre Pflanzen krĂ€ftig, indem Sie alte Blumen abschneiden, nachdem sie mit den Fingern geblĂŒht haben. Und entfernen Sie alles Pflanzenmaterial vom Boden. New Guinea Impatiens vergießen ihre BlĂŒten natĂŒrlich, aber das kann chaotisch sein. Pinzieren und Reinigen hilft, das Aussehen der Pflanze zu erhalten und beugt Pilzinfektionen und Krankheiten vor. Schneiden Sie ĂŒberwachsene und langbeinige Pflanzen, um eine kompakte, buschige Form zu erhalten. Schneiden Sie die StĂ€ngel beim Schneiden zu einem Blattknoten zurĂŒck und liefern Sie ausreichend Wasser und DĂŒnger, um sicherzustellen, dass sich die Pflanze erholt.

Spitze

Sterilisieren Sie Ihre Haarschneidemaschinen nach jedem Gebrauch mit Alkohol- oder Alkoholtupfern, um das Risiko der Ausbreitung von Krankheiten von einer Pflanze auf eine andere zu reduzieren.

SchÀdlinge und Krankheit

Neuguinea impatiens sind hardy Pflanzen, ohne signifikante SchĂ€dlings- oder Krankheitsprobleme. Einige Pflanzen könnten mit Fleckenvirus, Pilzbefall, FĂ€ulnis oder Mehltau behaftet sein. Vermeiden Sie Überwasser, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Pflanzen diese Probleme entwickeln. FĂŒr BlattlĂ€use, WolllĂ€use und Weiße Fliege entfernen Sie die Wanzen mit einem starken Wasserstrahl aus Ihrem Schlauch oder wenden Sie ein kommerzielles natĂŒrliches Pestizid, wie Insektizide Seife oder Nimöl, wie auf der Packung angegeben. Sticheln Sie Schnecken oder Schnecken mit einem Produkt, das Eisenphosphat enthĂ€lt, aus.

Fehlerbehebung

Wenn Sie verwelkte BlĂ€tter auf Ihren Pflanzen sehen, gießen Sie sie sofort. Neuguinea-Impatiens werden sich oft erholen, sobald sie genug Wasser bekommen haben, aber wiederholtes Welken kann zu reduziertem Laub und BlĂŒten fĂŒhren. Wenn die Temperaturen im Herbst oder Winter unter 55 Grad Fahrenheit fallen sollten, bringen Sie Ihre Pflanzen ins Haus, wenn sie in Töpfen sind. New Guinea Impatiens am besten mit Tagestemperaturen zwischen 70 und 85 Grad Fahrenheit und Nachttemperaturen zwischen 55 und 65 Grad Fahrenheit.

Spitze

In den heißen Sommermonaten Mulch auf Freilandpflanzen auftragen, um den Boden zu kĂŒhlen und Feuchtigkeit zu sparen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen