Menü

Zuhause

Pflege Von Leinölböden

Es gibt viele produkte zur veredelung und zum schutz von holzböden, aber in der vergangenheit gab es nur öle oder wachse. Während viele moderne oberflächen eigenschaften haben, die sie anziehender machen als herkömmliches öl und wachs, haben öle und wachse viele vorzüge und werden noch auf einigen böden verwendet. Leinöl ist...

Pflege Von Leinölböden


In Diesem Artikel:

Leinöl verbessert den Boden im Laufe der Zeit.

Leinöl verbessert den Boden im Laufe der Zeit.

Es gibt viele Produkte zur Veredelung und zum Schutz von Holzböden, aber in der Vergangenheit gab es nur Öle oder Wachse. Während viele moderne Oberflächen Eigenschaften haben, die sie anziehender machen als herkömmliches Öl und Wachs, haben Öle und Wachse viele Vorzüge und werden noch auf einigen Böden verwendet. Leinöl ist eine der gebräuchlichsten Wahlmöglichkeiten, aber da Öle für Bodenbeläge weniger häufig verwendet werden, können Sie unsicher sein, wie Sie Ihre Leinlederböden am besten pflegen sollten.

Leinöl und Holz

Öle unterscheiden sich von gebräuchlicheren Oberflächen wie Polyurethan dadurch, dass sie in das Holz eindringen und nicht auf der Oberseite sitzen. Ein Finish wie Polyurethan bildet eine schützende Barriere zwischen dem Boden und der Außenseite. Öle verändern das Holz selbst und machen es im Laufe der Zeit härter. Leinöl wird aus Flachs hergestellt, und eine der anziehenden Eigenschaften von reinem Leinsamenöl ist, dass es harmlos und umweltfreundlich ist. Reines Leinsamenöl benötigt jedoch viel Zeit zum Trocknen. Vielleicht möchten Sie ein Produkt verwenden, das "gekochtes" Leinöl genannt wird und Chemikalien enthält, die es schneller trocknen lassen.

Initiative Bewerbung

Wenn Leinöl auf einen Boden aufgetragen wird, wird der Boden zuerst geschliffen und der Staub weggereinigt. Das Leinöl wird dann erwärmt, damit es tiefer in die Holzfasern eindringt und mit einem Pinsel, Lappen, Mop oder Roller auf den Boden aufgetragen wird. Die Verwendung der dünnsten Schicht ist am besten, um die Trocknungszeit zu verkürzen und Schimmelwachstum zu verhindern. In der Regel sind mehrere Schichten notwendig, und die meisten Böden nehmen zwei Schichten Öl auf.

Grundlegende Wartung

Die Pflege eines geölten Bodens ist einfach - oft einfacher als andere Arten von Oberflächen. Alles, was Sie normalerweise tun müssen, ist den Boden mit einem weichen Tuch zu polieren, wenn es anfängt, stumpf zu erscheinen. Wenn Sie etwas auf den Boden verschütten, waschen Sie es mit Seife und Wasser, dann polieren Sie den nassen Bereich trocken. Wenn Ihr Boden leichten bis mittleren Verkehr hat, ist dies die einzige Wartung, die Sie benötigen. Wenn Ihr Boden stark befahren ist, können Sie eine neue Ölschicht auf die abgenutzten Stellen auftragen, so wie Sie das Öl aufgetragen haben. Es ist nicht notwendig, den Boden abzuziehen. Sie können auch mehr Leinsamenöl hinzufügen, um den Glanz auf dem Boden zu verbessern.

Reparatur

Dellen und Kratzer können auf die gleiche Weise behoben werden. Die Fläche abschleifen, eventuelle Schäden glätten und mit Leinöl bestreichen. Achten Sie darauf, ein wenig Öl auf einmal aufzutragen und lassen Sie es in das Holz einweichen. Die Zeit, die Sie warten müssen, hängt von der Marke und den Chemikalien ab, die in das Öl eingemischt werden und kann zwischen einigen Minuten und einer Stunde liegen. Überschüssiges Öl abwischen. Lassen Sie das Öl für einen ganzen Tag sitzen, dann polieren Sie das Holz mit feiner 0000-Stahlwolle oder einem weichen Tuch.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen