MenĂŒ

Garten

Wie Man FĂŒr Einen Goldenen Vollmond-Ahorn Sorgt

Goldener vollmondahorn (acer shirasawanum "aureum") reicht bis zu 20 fuß hoch und breit, wenn er an einem fruchtbaren standort in den pflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums angepflanzt wird, aber es ist ĂŒblicher, diesen baum nur 12 fuß lang zu sehen hoch. Dieser langsam wachsende laubbaum benötigt etwa 10 jahre bis...

Wie Man FĂŒr Einen Goldenen Vollmond-Ahorn Sorgt


In Diesem Artikel:

Goldene VollmondahornbÀume produzieren helle BlÀtter.

Goldene VollmondahornbÀume produzieren helle BlÀtter.

Goldener Vollmondahorn (Acer shirasawanum "Aureum") reicht bis zu 20 Fuß hoch und breit, wenn er an einem fruchtbaren Standort in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angepflanzt wird, aber es ist ĂŒblicher, diesen Baum nur 12 Fuß lang zu sehen hoch. Dieser langsam wachsende Laubbaum braucht etwa 10 Jahre um 6 Fuß hoch zu lesen. Gelbe BlĂŒten erscheinen im FrĂŒhling nach der Chartreuse-GoldblĂ€tter entfalten sich. Samenkapseln, die FlĂŒgelmuttern Ă€hneln, folgen den BlĂŒten. Die leuchtend bunten BlĂ€tter fĂ€rben sich im Herbst orange-rot. Dieser ornamentale Ahorn dient als Schwerpunkt in HausgĂ€rten.

1

Pflanzen Sie diesen Baum im Halbschatten fĂŒr die beste Blattfarbe. Morgensonne und Nachmittagssonne bieten Schutz vor hohen Temperaturen und Sonnenbrand. Finden Sie eine Stelle mit Schutz vor starken Winden, die die BlĂ€tter austrocknen, wodurch sie sich wellen und braun werden. Dieser Ahornbaum wĂ€chst am besten in feuchten, gut drainierenden Böden mit vielen organischen Materialien.

2

Verbreiten Sie 2 bis 4 Zoll Bio-Mulch wie zerkratzte BlĂ€tter um die Basis des Baumes. Dies hĂ€lt die Feuchtigkeit im Boden, indem es eine schnelle Verdunstung stoppt und den Boden kĂŒhl hĂ€lt. Halten Sie den Mulch ein paar Zentimeter vom Stamm entfernt, um FĂ€ulnis zu verhindern und um Nagetiere daran zu hindern, im Winter an der Rinde zu knabbern.

3

WĂ€ssern Sie den Baum bis zu einer Tiefe von 12 Zoll pro Woche wĂ€hrend des Sommers und anderen Perioden ohne Niederschlag. Dieser Baum produziert flache Wurzeln, und regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung hĂ€lt die Wurzeln vor dem Austrocknen. Wasser öfter wenn das Wetter sehr heiß wird.

4

BesprĂŒhen Sie die Kappe mit einem starken Wasserstrahl, wenn kleine GartenschĂ€dlinge wie BlattlĂ€use und SchildlĂ€use die BlĂ€tter befallen. Tun Sie dies fĂŒr drei bis vier Wochen, um die SchĂ€dlingspopulation niederzuschlagen. Wenn das Wasser nicht funktioniert, legen Sie einen Abwurfbeutel mit rĂ€uberischen Insekten wie MarienkĂ€fern in die Mitte des Baumes. NĂŒtzliche Insekten bleiben in der NĂ€he, solange es eine ausreichende Nahrungsquelle gibt.

5

FĂŒttern Sie den Ahornbaum mit dem Allzweck-DĂŒnger 10-10-10 im FrĂŒhling, gerade als neues Wachstum zu zeigen beginnt. Verwenden Sie 1 Esslöffel Essen fĂŒr jeden Fuß in der Höhe. BesprĂŒhen Sie es zwischen dem Stamm und der Tropflinie der Zweige. Kratzen Sie den DĂŒnger mit einem Rechen in den oberen Teil des Bodens und bewĂ€ssern Sie ihn, um die NĂ€hrstoffe in Richtung der Wurzeln zu transportieren. FĂŒttern Sie den Ahorn nicht, wenn er in der NĂ€he eines gedĂŒngten Rasens gepflanzt wird.

6

Entfernen Sie jegliches tote Holz oder gebrochene Gliedmaßen mit einer Astschere oder einer AstsĂ€ge. Mit diesem Baum ist nicht viel Beschneidung nötig. Damit der Saft nicht aus den Schnitten ausblutet, muss der Baum im SpĂ€therbst beschnitten werden, nachdem der Baum fĂŒr den Winter ruht.

Dinge, die du brauchst

  • Bio-Mulch
  • NĂŒtzliche Insekten (optional)
  • DĂŒnger
  • Rechen
  • Pruners oder SchnittsĂ€ge

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen