Menü

Garten

Wie Man Für Fall-Mamma-Pflanzen In Den Behältern Sich Interessiert

Fallmamas oder chrysanthemen (chrysanthemum x grandiflorum), die in containern gezüchtet werden, benötigen helles, indirektes sonnenlicht. Sie mögen auch feuchten boden, kühle abendtemperaturen und lange, dunkle nächte.

Wie Man Für Fall-Mamma-Pflanzen In Den Behältern Sich Interessiert


In Diesem Artikel: Geschrieben von Susan Lundman; Aktualisiert am 15. März 2018

Container von Mamas fügen eine Spur der Fallfarbe zum Haus oder zur Landschaft hinzu.

Container von Mamas fügen eine Spur der Fallfarbe zum Haus oder zur Landschaft hinzu.

Unter den mehr als 160 Arten von Mamas (Chrysanthemum spp.) Sind Sorten, die im Frühling und Sommer sowie im Herbst blühen. Aber auch die leuchtenden Blüten der Herbstmütter, Chrysanthemum x grandiflorum genannt, wirken besonders gut in Containern. Sie können die Mütter drinnen oder draußen für die Saison halten. Und wenn Sie in den Pflanzenhärtezonen des US-Landwirtschaftsministeriums von 4 oder 5 bis 9 leben, können Sie die Pflanzen je nach Sorte über den Winter in ihren Behältern halten oder in Ihren Garten verpflanzen, um den nächsten Herbst wieder zu genießen.

Spitze

Mütter, die in Gartengeschäften verkauft werden, eignen sich gut als Zimmerpflanzen, die Sie nach der Blüte im Freien pflanzen können. Eine gute Wahl ist Chrysanthemum Roadrunner Bronze, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 von 3/4 auf 1 1/2 Fuß hoch wächst.

Wasser und Licht

Obwohl Mütter, die in einem Frühlingsgarten gepflanzt werden, 6 Stunden Sonnenlicht benötigen, müssen Topfpflanzen-Mütter helles, aber indirektes Licht brauchen. Platzieren Sie sie ein paar Meter von einem nach Süden gerichteten Fenster oder an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Halten Sie den Boden der Mutter immer feucht, aber nicht feucht, indem Sie ihn täglich mit dem Finger überprüfen. Vermeiden Sie es, die Töpfe in Wasser stehen zu lassen oder sie in der Nähe eines Heizungslüfters oder Heizkörpers zu platzieren.

Spitze

Weil Mütter im Herbst beginnen zu blühen, wenn die Nächte länger werden, brauchen sie eine ähnlich lange Dunkelheit, um gesund zu bleiben. Halten Sie die Pflanzen von Straßenlaternen fern, wenn sich die Container in Ihrem Vorgarten befinden, oder schließen Sie die Vorhänge nachts, wenn die Pflanzen vor einem Fenster mit hellen Lichtern stehen.

Temperaturen

Container-Mamas eignen sich sowohl für die Temperaturen im Haushalt als auch für die Außentemperaturen während der Herbsttage. Aber sie mögen kühlere Temperaturen von 60 bis 65 Grad während der Nacht, also ziehen Sie in Erwägung, Pflanzen auf Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse im Haus zu bewegen, wenn früher Frost vorhergesagt wird. Oder ziehen Sie Zimmerpflanzen an einen kühleren Ort, z. B. eine Garage, einen Keller oder einen ungenutzten Raum, wenn der Raum, in dem sie sich befinden, in der Nacht zu warm bleibt.

Spitze

Da Herbst Mamas in der Regel während der Blüte oder unmittelbar vor der Blüte verkauft werden, müssen Sie keinen Dünger auf die Pflanzen auftragen.

Kneifen

Das Zusammendrücken der Spitzen der Mütter, um ein buschiges Wachstum und eine reichliche Anzahl von Blüten zu fördern, ist nur notwendig, wenn Sie während des Sommers, bevor die Blüte beginnt, Container-Mütter haben. In diesem Fall die Spitzen aller neuen Stiele abkneifen, wenn sie 6 bis 8 Zoll groß sind, aber Ende Juni aufhören zu knirschen. Wenn Sie planen, Ihre Mütter nur für die Herbstsaison zu halten, müssen Sie die Pflanzen überhaupt nicht kneifen.

Pflege nach dem Blühen

Nach der Blüte beginnen die Mamas erst im Frühling wieder zu wachsen. Sie können also entweder die Pflanzen wegwerfen, die Container ins Freie bringen oder die Mamas in den Boden pflanzen, indem Sie folgende Richtlinien befolgen:

  • Schneiden Sie alle Stiele wieder auf etwa 8 Zoll, nachdem die Pflanzen zu blühen.
  • Halten Sie die Pflanzen an einem Ort, der täglich mindestens 6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung bekommt.
  • Graben Sie etwas Kompost in den Boden für Pflanzen, die Sie in Ihren Garten ziehen.
  • Platz Garten-gepflanzten Mamas von 18 bis 24 Zoll auseinander.
  • Mulch um Container oder in-Boden-Pflanzen, um ihnen zu helfen, Feuchtigkeit zu bewahren.
  • Gießen Sie die Pflanzen mindestens einmal pro Woche, wenn sie im Frühling auftauchen.
  • Während der Wachstumsperiode, füttern Sie Ihre Mütter mit einem 5-10-5 Dünger, verdünnt auf die Hälfte Stärke. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für Anwendung und Häufigkeit.

Video-Guide: Jomsvikings' Sauerkraut with Juniper and Caraway.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen