Men√ľ

Garten

Wie Man F√ľr Epidendrum Orchideen Sorgt

Die epidendrum-orchideen, die in tropischen gebieten auf den amerikanischen kontinenten beheimatet sind, stellen eine vielfältige gattung dar, die hausgärtnern viel abwechslung bietet. Einige sind tropische orchideen, die auf dschungelbäumen in der wildnis wachsen, während andere terrestrisch sind und in grasflächen wie wildblumen wachsen. Jene mit schilfartigen stämmen brauchen viel...

Wie Man F√ľr Epidendrum Orchideen Sorgt


In Diesem Artikel:

Epidendrum Orchideen bevorzugen mehr Sonnenlicht als tropische Orchideen.

Epidendrum Orchideen bevorzugen mehr Sonnenlicht als tropische Orchideen.

Die Epidendrum-Orchideen, die in tropischen Gebieten auf den amerikanischen Kontinenten beheimatet sind, stellen eine vielf√§ltige Gattung dar, die Hausg√§rtnern viel Abwechslung bietet. Einige sind tropische Orchideen, die auf Dschungelb√§umen in der Wildnis wachsen, w√§hrend andere terrestrisch sind und in Grasfl√§chen wie Wildblumen wachsen. Jene mit Schilf √§hnlichen St√§mmen ben√∂tigen viel Sonne und sind damit eine kluge Wahl f√ľr G√§rten im Freien. Jene mit Pseudobulbs sind die Zimmerpflanze, obwohl sie auch einen schattigen Ast im Garten zu sch√§tzen wissen. Welchen Typ Sie auch immer anbauen, die Vorbereitung einer sorgf√§ltigen Umgebung f√ľr Ihre Orchideen kann dazu beitragen, dass sie gesund bleibt und jedes Jahr bl√ľht.

1

Pflanze terrestrische Epidendrum-Orchideen in erhöhten Blumenbeeten, um sicherzustellen, dass der Boden gut abfließt. Pflanzen Sie tropische Epidendrale in Blumenerde, die aus Baumrinden-Chips und Torfmoos bestehen, da es sich um Epiphyten handelt, die auf Wirtsbäumen in der Natur wachsen. Alternativ binden Sie die Wurzeln einer tropischen Orchidee an einen Ast oder eine Korkplatte mit einer schweren Nylonschnur, die Sie nach einem Jahr wieder entfernen können, sobald die Orchidee dauerhaft an ihrem Wirt haftet.

2

W√§hlen Sie einen Standort mit gefiltertem Licht oder voller Sonne f√ľr reed-stemmed, terrestrische Epidendrums in G√§rten im Freien gewachsen. Setzen Sie tropische Orchideen in ein helles Fenster oder einen Gartenplatz, um sicherzustellen, dass sie bl√ľhen, anstatt langbeinig zu werden. Bewahren Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung gesch√ľtzt auf, da tropische Orchideen beim Aufwachsen der Bl√§tter zu Sonnenbrand neigen. Wenn die Sonne direkt auf ihr Laubwerk schl√§gt, ziehen Sie einen Vorhang √ľber das Fenster, um sie abzuschirmen oder zu einer halbschattigen Stelle zu bewegen.

3

Halten Sie die Temperatur zwischen 60 und 90 Grad Fahrenheit am Tag, mit einem Temperaturabfall von 10 Grad pro Nacht. Da Epidendrums langlebig sind und normalerweise der Bepflanzung im Freien standhalten, können Sie diese Temperaturbereiche bis zu 100 Grad Fahrenheit oder mehr bei Tag und bis zu 30 Grad Fahrenheit in der Nacht sicher dehnen, aber Frost kann Orchideen verletzen oder töten.

4

Einmal w√∂chentlich tief einweichen, um die Wurzeln das ganze Jahr √ľber feucht zu halten. W√§hrend der Wachstumsperiode - normalerweise zwischen M√§rz und September - die Bew√§sserung auf einmal alle vier bis f√ľnf Tage erh√∂hen.

5

D√ľngen Sie einmal j√§hrlich mit einem Langzeitd√ľnger und sp√ľlen Sie mit Wasser, um eine Wurzelverbrennung zu vermeiden. Alternativ k√∂nnen Orchideen w√§hrend der Bl√ľtezeit etwa zweimal im Monat mit 1/4 St√§rke verd√ľnntem D√ľnger gef√ľttert werden, der ein gleiches Verh√§ltnis von Stickstoff, Phosphor und Kalium aufweist. Ein D√ľnger mit einem etwas h√∂heren Stickstoffgehalt, wie eine 20-10-10 Formel, ist ebenfalls geeignet, insbesondere f√ľr Orchideen, die in Rinde wachsen.

Dinge, die du brauchst

  • Orchideend√ľnger

Spitze

  • Lassen Sie das Wasser aus dem Boden der Orchideent√∂pfe abflie√üen, da Wasseransammlung zu Wurzelf√§ule und anderen Problemen f√ľhren kann.

Warnung

  • Wechseln Sie von einem stickstoffreichen D√ľnger zu einem ausgewogenen D√ľnger, wenn Ihre Orchideen zu lang werden.

Video-Guide: Phalaenopsis Orchidee: ich kann auch normal :))).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen