MenĂŒ

Garten

Wie Man FĂŒr Ein Bougainvillea In Einem Topf Sorgt

Bougainvilleas in töpfen brauchen so viel sonnenlicht wie möglich, bis zu acht stunden am tag oder mehr. Die pflanzen gedeihen in den usda-zonen 9 bis 11 mit mittleren mengen wasser und dĂŒnger.

Wie Man FĂŒr Ein Bougainvillea In Einem Topf Sorgt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Susan Lundman; Aktualisiert am 15. MĂ€rz 2018

Bougainvilleas wachsen oft gut in hÀngenden Körben.

Bougainvilleas wachsen oft gut in hÀngenden Körben.

Mit der richtigen Sorgfalt kann Ihre Bougainvillea (Bougainvillea spp.) 12 Monate im Jahr in den Klimazonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums blĂŒhen oder drinnen an einem warmen Ort mit hellem, direktem Sonnenlicht. Bougainvillea ist in SĂŒdamerika beheimatet und hat leuchtend bunte BlĂŒten in den Farben Rot, Violett, Orange und Weiß - aber sie sind eigentlich keine BlĂŒten, sondern HochblĂ€tter, blattartige Pflanzenteile.

Spitze

Bougainvillea kommen in buschigen Formen, Reben und kompakten Sorten, die gut in Containern funktionieren. Zu den Topfpflanzen gehören leuchtend gelbe 'Gold Rush' (Bougainvillea 'Gold Rush'), zart wirkende rosa und cremefarbene 'Cherry Blossom' (Bougainvillea 'Cherry Blossom') und leuchtend lila 'Purple Queen' (Bougainvillea 'Purple Queen'). Die Bougainvillea-Art glabra (Bougainvillea glabra) ist besonders gut in Containern, weil sie weniger Dornen hat als andere Arten.

Es werde Licht

Geben Sie Ihre Bougainvillea volle Sonne, mit direktem Sonnenlicht fĂŒr acht Stunden oder mehr pro Tag, um sicherzustellen, dass die Pflanze reichlich blĂŒht und gedeiht. Wenn Sie Ihren Topf wĂ€hrend des Winters in den Innenbereich bringen, stellen Sie ihn in ein nach SĂŒden gerichtetes Fenster fĂŒr möglichst viel Sonnenlicht und bewegen Sie ihn, wenn möglich, von einem Ort zum anderen, um direktes Licht wĂ€hrend des Tages einzufangen.

Nahrung und Wasser

Obwohl Bougainvillea im Boden trockenheitsresistent ist, mĂŒssen Topfpflanzen regelmĂ€ĂŸig gegossen werden. WĂ€ssern Sie Ihre Pflanze etwa einmal pro Woche, lassen Sie sie jedoch zwischen den WasserlĂ€ufen austrocknen. FĂŒttern Sie die Pflanze mit einem FlĂŒssigdĂŒnger, der fĂŒr blĂŒhende Pflanzen entwickelt wurde, und tragen Sie ihn wĂ€hrend der Vegetationsperiode dreimal auf. Im Winter auf Wasser abkĂŒrzen und aufhören zu dĂŒngen, um der Pflanze eine Ruhephase zu geben, wenn Sie nicht genug direktes Sonnenlicht haben, um das ganze Jahr ĂŒber zu blĂŒhen.

Spitze

Vermeiden Sie die Versuchung, Ihre Bougainvillea umzupflanzen. Die Pflanzen produzieren mehr BlĂŒten, wenn ihre Wurzeln in einem BehĂ€lter leicht ĂŒberfĂŒllt sind.

Klemmen und Beschneiden

DrĂŒcken Sie die Spitzen jedes StĂ€ngels mit Ihren Fingern, wenn Sie Ihre Bougainvillea zum ersten Mal bekommen, um der Pflanze eine kompaktere Form mit mehr Blumen zu geben, die auf mehr Stielen wachsen. Um mehr BlĂŒten fĂŒr Pflanzen in Containern zu fördern, schneiden Sie StĂ€ngel zurĂŒck und entfernen Sie Bereiche, in denen bereits BlĂŒten entstanden sind, typischerweise etwa 6 Zoll von der Spitze des Stiels plus weitere 3 Zoll. In etwa vier Wochen wird der Stamm wieder wachsen und wieder blĂŒhen.

Spitze

Gewöhnen Sie sich an, Ihre Gartenschneidemaschinen nach jedem Rebschnitt mit Alkohol- oder Alkoholtupfern zu sterilisieren, um die Gefahr der Verbreitung von SchÀdlingen oder Krankheiten von einer Pflanze zur nÀchsten zu minimieren.

Winterpflege

In Gebieten mit milden Wintern kann Ihre Container Bougainvillea im Freien im Topf bleiben. Obwohl ein starker oder langanhaltender Frost alle BlĂ€tter und StĂ€ngel einer Pflanze im Freien abtöten kann, kommt die Pflanze im FrĂŒhling zurĂŒck, besonders wenn Sie den Boden mit einer dicken Mulchschicht geschĂŒtzt haben. Sie können den Topf auch drinnen fĂŒr den Winter bewegen, um die BlĂ€tter und StĂ€ngel zu schĂŒtzen, da er weiß, dass die Pflanze nicht mit weniger Licht blĂŒhen kann.

SchÀdlinge und Krankheit

Bougainvillea ist eine ziemlich pflegeleichte Pflanze, aber manchmal tauchen auch ein paar SchÀdlinge auf. Entfernen Sie alle Fehler und beschÀdigten BlÀtter, wenn Sie sie gesehen haben, und suchen Sie nach diesen Symptomen, dass die Pflanze Probleme hat:

  • Eine rußige Form kann bedeuten, dass mehlige KĂ€fer in der Pflanze sind. Entfernen Sie alle Fehler, die Sie mit einem in Alkohol getrĂ€nkten WattestĂ€bchen sehen, oder behandeln Sie die Pflanze mit einer insektiziden Seife wie auf der Verpackung angegeben.
  • Gelbe Flecken auf BlĂ€ttern oder gefallenen BlĂ€ttern sind Zeichen von Schuppen. Insektizide Seife oder Gartenbauöl, wie auf der Verpackung angegeben, wird die Pflanze von Schuppen befreien.
  • Verwelkte oder verfĂ€rbte BlĂ€tter weisen auf BlattlĂ€use hin. Sie können auch Massen der kleinen grĂŒnen KĂ€fer auf Stielen oder BlĂ€ttern sehen. Schlage die Wanzen mit einem starken Spray aus deinem Schlauch ab oder wische sie mit einem WattestĂ€bchen ab.

Video-Guide: KĂŒbelpflanzen umtopfen - Zeitpunkt, Drainage, DĂŒngung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen