Menü

Garten

Wie Man Sich Für Einen Überbewässerten Sämling Kümmert

"wasser, wasser überall" ist kein gutes szenario für einen sämling. Egal, ob du versehentlich auf den schlauch gelassen hast oder mutter natur einen regenguss geschickt hat, die wasserversorgung bedroht ernsthaft die gesundheit eines setzlings. Obwohl eine ausreichende bewässerung für eine junge pflanze unerlässlich ist, ertränken übermäßige bewässerung die sämlinge und verhindert...

Wie Man Sich Für Einen Überbewässerten Sämling Kümmert


In Diesem Artikel:

Eine junge Pflanze leidet an zu viel oder zu wenig Wasser.

Eine junge Pflanze leidet an zu viel oder zu wenig Wasser.

"Wasser, Wasser überall" ist kein gutes Szenario für einen Sämling. Egal, ob du versehentlich auf den Schlauch gelassen hast oder Mutter Natur einen Regenguss geschickt hat, die Wasserversorgung bedroht ernsthaft die Gesundheit eines Setzlings. Obwohl eine ausreichende Bewässerung für eine junge Pflanze unerlässlich ist, ertränken übermäßige Bewässerung den Keimling und verhindert, dass er essentielle Nährstoffe erhält. Insbesondere brauchen Sämlinge den Sauerstoff, den ihre Wurzeln aus dem Boden erhalten. Durchfeuchtete Pflanzenwurzeln sind blockiert und können keinen Sauerstoff aufnehmen. Wenn du einen überwinterten Sämling findest, handle schnell. Je länger der Sauerstoff abgeschnitten wird, desto mehr Schäden treten an den Wurzeln auf.

1

Beenden oder beseitigen Sie die Quelle der Bewässerung. Schalten Sie den Schlauch oder Sprinkler aus. Bei starkem Regen das Pflanzbrett in die Garage schieben.

2

Regen Sie die Pflanze an, das überschüssige Wasser abzulassen. Entfernen Sie das Fach unter dem Pflanzgefäß oder dem Pflanzbrett und lassen Sie alles Wasser aus. Stecken Sie einen Zahnstocher oder ein Holzstück nach oben durch die Abflussöffnungen des Tabletts oder Pflanzgefäßes, um sicherzustellen, dass sie nicht verstopft sind.

3

Setzen Sie die Sämlinge in Töpfe mit besserer Drainage ein, wenn das Wasser langsam abläuft oder die Abflusslöcher häufig verstopfen. Geben Sie einige Zentimeter Kiesel oder Kies in den neuen Pflanzbehälter, bevor Sie den Boden hinzufügen. Wählen Sie einen gut durchlässigen Boden statt Lehm oder andere schwere, wasserhaltende Böden.

Dinge, die du brauchst

  • Zahnstocher oder Holzspiel
  • Pflanzgefäße
  • Kiesel oder Kies
  • Blumenerde

Spitze

  • Gelbe oder gefleckte Blätter sind ein Zeichen dafür, dass Ihr Keimling überschwemmt ist.

Warnung

  • Wenn Ihr überwinterter Sämling in einem Gartenbeet gepflanzt wird, müssen Sie möglicherweise schweren Boden ersetzen oder verändern, um eine bessere Drainage zu ermöglichen. Stellen Sie sicher, dass das Regenwasser nicht von höheren Bereichen ins Bett fließt. Wenn Sie diese Probleme nicht schnell beheben können, verpflanzen Sie den Keimling in einen Topf mit gut entwässernden Boden als temporäre Lösung.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen