MenĂŒ

Garten

Wie Man Sich Um Einen Amanogawa Baum KĂŒmmert

Die duftenden, rosa oder weißen blĂŒten und die feinen, glatten stĂ€mme der prunus serrulata 'amanogawa' - auch bekannt als die japanische kirsch- oder fahnenmastkirsche - eignen sich sowohl fĂŒr ornamentale landschaften als auch fĂŒr zen-gĂ€rten. Da der amanogawa in den klimazonen 5 des us-landwirtschaftsministeriums gedeiht,...

Wie Man Sich Um Einen Amanogawa Baum KĂŒmmert


In Diesem Artikel:

Die duftenden, rosa oder weißen BlĂŒten und die feinen, glatten StĂ€mme der Prunus serrulata 'Amanogawa' - auch bekannt als die Japanische Kirsch- oder Fahnenmastkirsche - eignen sich sowohl fĂŒr ornamentale Landschaften als auch fĂŒr Zen-GĂ€rten. Da der Amanogawa in den Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht, hat diese mittelgroße Kirsche eine gute Chance, in den 9a, 9b und 10a Zonen Nordkaliforniens zu gedeihen. Bei richtiger Pflege kann die Fahnenmastkirsche Höhen bis zu 25 Fuß erreichen und bis zu 12 Fuß breit werden.

1

Positionieren Sie die Amanogawa-Kirsche in voller Sonne, z. B. auf der SĂŒd- oder Westseite eines GebĂ€udes. UngefĂ€hr sechs Stunden oder mehr Sonnenstunden pro Tag helfen den KirschblĂŒtenblĂ€ttern ihre volle Lebendigkeit zu erreichen, obwohl dieser Baum auch Halbschatten toleriert. Die japanische BlĂŒhkirsche ist nicht zu wĂ€hlerisch hinsichtlich der BodenaziditĂ€t und kann in gut durchlĂ€ssigen sandigen und lehmigen Böden mit einem pH-Wert von etwa 4,5 bis 7,5 wachsen.

2

Tragen Sie einen AllzweckdĂŒnger auf den Baum nach den Anweisungen auf dem Etikett nach dem Pflanzen und einmal alle paar Jahre im zeitigen FrĂŒhjahr.

3

Halten Sie den Boden um die Amanogawa Kirsche feucht aber nicht durchnĂ€sst oder nass. Befolgen Sie einen wöchentlichen BewĂ€sserungsplan wĂ€hrend der Jugend des Baumes. Bei FĂ€lligkeit können Sie Ihren BewĂ€sserungsplan zurĂŒcknehmen.

4

WĂ€hrend der spĂ€ten FrĂŒhjahrs- bis Mitte-Sommer-Saison sollte die Pflanze abgeschnitten werden, um zu verhindern, dass Bakterien und SilberblĂ€tter, die sich aus Herbst- und frĂŒhen Wintersprossen entwickeln können, durch die Wunden in den Baum eindringen. WĂ€hlen Sie drei bis fĂŒnf Zweige, die gleichmĂ€ĂŸig um den Umfang des Stammes herum verteilt sind, um als GerĂŒstzweige zu dienen, und schneiden Sie den "offenen Mittelpunkt" -Stil ab, entfernen Sie den zentralen fĂŒhrenden Zweig und verlassen Sie die GerĂŒste. Schneiden Sie den mittleren Zweig mit einem diagonalen Schnitt ab und lassen Sie etwa einen Viertel Zoll Ast ĂŒber dem höchsten GerĂŒst.

5

Verhindern Sie die BlĂŒtenwelke, indem Sie sofort braune oder verfaulte FrĂŒchte entfernen und infizierte Sporen oder BlĂŒten entfernen.

Dinge, die du brauchst

  • AllgebrauchsdĂŒnger
  • Astschere

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen