MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Selbst Gemachten Rasen-SprĂŒher Kalibriert

Stehend stolz mit ihrer selbstgemachten sprĂŒher in der hand, können sie sich bereit fĂŒhlen, rasen unkraut zu bekĂ€mpfen. Aber es gibt noch einen schritt zu beachten: kalibrieren sie ihre spritze. Um viele rasen- und gartenchemikalien richtig zu verwenden, mĂŒssen sie wissen, mit welcher geschwindigkeit ihr neuer sprĂŒher sprĂŒht. Kalibrieren sie ihre hausgemachte sprĂŒher sorgt fĂŒr die...

Wie Man Einen Selbst Gemachten Rasen-SprĂŒher Kalibriert


In Diesem Artikel:

Die Beseitigung von Rasen- und GartenunkrĂ€utern hĂ€ngt von den richtigen SprĂŒhraten ab.

Die Beseitigung von Rasen- und GartenunkrĂ€utern hĂ€ngt von den richtigen SprĂŒhraten ab.

Stehend stolz mit Ihrer selbstgemachten SprĂŒher in der Hand, können Sie sich bereit fĂŒhlen, Rasen Unkraut zu bekĂ€mpfen. Aber es gibt noch einen Schritt zu beachten: Kalibrieren Sie Ihre Spritze. Um viele Rasen- und Gartenchemikalien richtig zu verwenden, mĂŒssen Sie wissen, mit welcher Geschwindigkeit Ihr neuer SprĂŒher sprĂŒht. Das Kalibrieren Ihrer selbstgemachten Spritze stellt die richtige Mischung von Wasser und Chemikalien fĂŒr die Resultate sicher, die Ihr Rasen und Garten benötigt.

VerstÀndnis der Kalibrierung

Das Kalibrieren Ihrer Badezimmerwaage ist so einfach wie das Setzen des Markers auf Null, aber hausgemachte RasensprĂŒher bieten eine grĂ¶ĂŸere Herausforderung. Kalibrierung ist der Prozess zur Bestimmung der Leistung Ihres SprĂŒhgerĂ€ts, damit Sie Chemikalien und Wasser entsprechend anpassen können. Selbstgebaute RasensprĂŒher sind so unterschiedlich wie die GĂ€rtner, die sie herstellen, aber sie haben alle vier Grundbestandteile: einen Vorratstank, eine Pumpe oder ein Manometer, einen Zauberstab oder einen Schlauch und eine DĂŒse, die die Freigabe der FlĂŒssigkeit steuert. Die Kalibrierung bestimmt die einzigartige Ausbringmenge Ihrer Spritze basierend auf dem Tankdruck, Ihrer SprĂŒhgeschwindigkeit und der von Ihnen gewĂ€hlten DĂŒse.

Raten richtig machen

Einige Rasenprodukte erfordern bestimmte Mengen an Wasser und Chemikalien, gemischt und gesprĂŒht, bis Laub tropft. In diesen FĂ€llen können Sie mischen und gehen - die Kalibrierung befindet sich im Rezept. Aber viele Rasen- und Gartenprodukte erfordern spezifische FlĂ€chenausbringungsraten, wie z. B. 2 Unzen pro 1.000 Quadratfuß, wobei nicht erwĂ€hnt wird, wie viel Wasser zu dem Gemisch hinzugefĂŒgt werden soll. Das Wasser-zu-Chemikalien-VerhĂ€ltnis hĂ€ngt von der Ausbringungsrate Ihrer selbstgemachten Spritze ab. Zu viel Wasser verschwendet Zeit, Arbeit und Produkt. Zu viel Chemikalie kann Pflanzen schĂ€digen und sich selbst oder die Umwelt gefĂ€hrden.

Steuern von Variablen

Um Ihre Feldspritze richtig zu kalibrieren, mĂŒssen Sie Faktoren steuern, die die SprĂŒhgeschwindigkeit beeinflussen. Schwankungen in der Laufgeschwindigkeit, die Breite deines Schwads und der Druck deines Tanks sind alle wichtig. Je schneller du gehst, desto mehr Boden bedeckst du und desto weniger Spray trifft bei jedem Schritt auf den Boden. Weniger Druck bedeutet weniger gelöste Lösung. Das Wichtigste ist, diese Variablen konstant zu halten - egal wie hoch sie sind - wenn Sie Ihre Spritze kalibrieren und spĂ€ter, wenn Sie tatsĂ€chlich spritzen. Finden Sie die fĂŒr Sie angenehmste Stufe und halten Sie sie konstant, damit das Spray gleichmĂ€ĂŸig bleibt.

Kalibrieren Sie Ihr Sprayer

Um mit der Kalibrierung zu beginnen, fĂŒllen Sie Ihre selbstgemachte Spritze mit 2 Gallonen reinem Wasser. Markieren Sie eine TestflĂ€che von 250 Quadratfuß oder ein Viertel von 1.000 Quadratfuß. Mit einer Beton- oder AsphaltflĂ€che ist es einfach, Ihr Spray zu sehen und zu messen. BesprĂŒhen Sie den Bereich grĂŒndlich und messen Sie dann das Wasser in Ihrem Tank. Wenn der Tank noch 1 3/4 Gallonen hat, sprĂŒht Ihr Sprayer mit einer Rate von 1/4 Gallone pro 250 Quadratfuß. Mehrfache diese Rate um 4 fĂŒr die Rate fĂŒr 1.000 Quadratfuß. In diesem Beispiel ist die SprĂŒhvorrichtung so kalibriert, dass sie 1 Gallone pro 1.000 Quadratfuß sprĂŒht.

SprĂŒhen Sie Ihren Raum

Ihre Kalibrierungsrate bietet einen Standard fĂŒr den Vergleich. Wenn die Empfehlung einer Chemikalie von 1.000 Quadratfuß 2 Unzen betrĂ€gt und die SprĂŒhrate Ihres SprĂŒhgerĂ€ts fĂŒr diesen Bereich 1 Gallone betrĂ€gt, benötigt Ihre selbstgemachte SprĂŒhvorrichtung 2 Unzen dieser Chemikalie pro 1 Gallone Wasser. Wenn Ihre beabsichtigte SprĂŒhflĂ€che die HĂ€lfte dieser GrĂ¶ĂŸe ist, fĂŒgen Sie 1 Unze Chemikalie pro 1/2 Gallone Wasser hinzu. Befolgen Sie diese Formel, um die genaue Menge zu erhalten, die fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe Ihres spezifischen Bereichs benötigt wird. Denken Sie daran, Handschuhe, Schutzkleidung und Schutzbrille zu tragen, wenn Sie mit Chemikalien jeglicher Art arbeiten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen