Menü

Zuhause

So Berechnen Sie Eine Postgröße Für Ein Deck

Die konstruktion eines decks mag auf den ersten blick wie ein einfaches projekt erscheinen, aber ein großer teil der bautechnik wird in die planung und den bau eines stabilen decks investiert. Einer der wichtigsten designfaktoren ist das wissen, wie man die pfostengröße berechnet, die sie verwenden müssen, um das gewicht ihres decks und das gewicht des...

So Berechnen Sie Eine Postgröße Für Ein Deck


In Diesem Artikel:

Die richtige Postgröße ist für eine sichere und sichere Struktur unerlässlich.

Die richtige Postgröße ist für eine sichere und sichere Struktur unerlässlich.

Die Konstruktion eines Decks mag auf den ersten Blick wie ein einfaches Projekt erscheinen, aber ein großer Teil der Bautechnik wird in die Planung und den Bau eines stabilen Decks investiert. Einer der wichtigsten Designfaktoren ist das Wissen, wie man die Pfostengröße berechnet, die Sie verwenden müssen, um das Gewicht Ihres Decks und das Gewicht des Dachs, das das Deck abdeckt, zu tragen.

Deckdesign-Software

Es gibt zwei Ansätze zum Entwerfen eines Decks und zum Auswählen der Komponenten in der richtigen Größe, z. B. richtig dimensionierte Deckpfosten. Sie können Ihr Deck mit einem der vielen kostenlosen Online-Deck-Designer-Programme gestalten, oder Sie können alle Berechnungen selbst mit Stift und Papier machen. Der Vorteil der Verwendung eines der Deck-Designer-Programme besteht darin, dass Sie in den meisten Fällen den Status Ihres Wohnorts angeben können. Im Gegenzug entwirft das Programm Ihr Deck anhand der Bauvorschriften Ihres Staates. Das Programm wird nicht nur Ihr Deck entwerfen, sondern auch einen detaillierten Bauplan mit einer detaillierten Liste der verfügbaren Gebäude erstellen.

Internationaler Wohncode

Der Internationale Wohngesetzbuch hat zur Auswahl von Pfostengrößen für den Wohnungsbau wenig zu sagen. Dieser Teil des International Residential Code basiert auf den National Design Specifications for Wood, die anzeigen, dass ein 6 x 6-Zoll-Pfosten für alle außer dem extremsten Wohndeck angemessen ist. In vielen Fällen ist ein 4 x 4-Zoll-Post mehr als ausreichend, aber wenn es irgendwelche Zweifel gibt, wird mit dem 6-Zoll-Post alle lokalen Bauanforderungen erfüllen.

Berechnung von Tributary Area

Die meisten professionellen Deck-Designer und Deck-Design-Software-Programme wählen die Post-Größe basierend auf Tributary Area Berechnungen. Der Tributpflichtige Bereich ist der Teil eines Decks, der von jedem Deckpfosten unterstützt wird. Einfach ausgedrückt, ist die Tributfläche gleich der Hälfte der Länge des Balkens auf jeder Seite des Pfostens, multipliziert mit der Hälfte der Balkenlänge zu der nächsten Stütze plus der vollen Länge des Balkens, der an dem Stützbalken auskragt. Um diese Berechnung zu verwenden, benötigen Sie eine Kopie der Tabellen aus dem Buch "Wood Decks: Materials, Construction and Finishing", veröffentlicht von der Forest Products Society im Jahr 1996. Der quadratische Fußbereich, der wie beschrieben berechnet wird, wird direkt in die Postgröße übersetzt Tabelle. Das Gewicht eines einfachen Daches über dem Deck wird bei der Verwendung der Tributflächenmethode berücksichtigt. Wenn die Stützpfosten nicht mehr als 10 Fuß von der Mitte entfernt sind, müssen Sie in der Regel nur 4 x 4 Zoll Pfosten verwenden. Die meisten lokalen Bauvorschriften erlauben 4-mal-4-Pfosten 10 Fuß in der Mitte für alle außer mehrstöckigen Decks...

Software Vorteile

Ein weiterer Vorteil besteht in der Verwendung eines Konstruktionsprogramms zur Berechnung der Abmessungen der Konstruktionsmaterialien für Ihr Deck: Sie erstellen detaillierte Konstruktionszeichnungen. Sie benötigen diese Zeichnung, wenn Sie Ihre Genehmigung beantragen. Die Bauabteilung akzeptiert Skizzen, die von Hand gemacht werden, aber eine Reihe sauberer Zeichnungen, die von einem computergestützten Konstruktionsprogramm erstellt wurden, sieht professionell aus und erleichtert das Einholen der Genehmigungen und erforderlichen Inspektionen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen