MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Die Materialien FĂŒr Eine Nut-Und-Federdecke Berechnet

Wenn sie eine nut- und federverkleidung an ihrer decke installieren, benötigen sie eine vielzahl von materialien, um das projekt zu vervollstÀndigen. Wenn sie sicherstellen, dass sie alles zur hand haben, bevor sie beginnen, ersparen sie sich viel stress und reisen zum baumarkt wÀhrend des projekts. Sie benötigen die platten, sowie flecken oder primer und...

Wie Man Die Materialien FĂŒr Eine Nut-Und-Federdecke Berechnet


In Diesem Artikel:

Bei der Berechnung der Materialien fĂŒr eine Nut-und-Feder-Decke sind genaue Messungen entscheidend.

Bei der Berechnung der Materialien fĂŒr eine Nut-und-Feder-Decke sind genaue Messungen entscheidend.

Wenn Sie eine Nut- und Federverkleidung an Ihrer Decke installieren, benötigen Sie eine Vielzahl von Materialien, um das Projekt zu vervollstÀndigen. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie alles zur Hand haben, bevor Sie beginnen, ersparen Sie sich viel Stress und Reisen zum Baumarkt wÀhrend des Projekts. Sie benötigen die Platten, sowie Flecken oder Primer und Lackbedarf, Beschnitt und Finishing NÀgel.

1

WĂ€hlen Sie die Art der Nut- und Federverkleidung, die Sie installieren möchten, und notieren Sie sich die Abmessungen der einzelnen Bretter oder Paneele. Einige Produkte werden als separate Platten geliefert, wĂ€hrend andere in Platten geliefert werden, die den Eindruck von einzelnen Lamellen vermitteln. Sie mĂŒssen die Breite und LĂ€nge jedes StĂŒcks kennen, um eine genaue SchĂ€tzung zu machen.

2

Messen Sie die LĂ€nge und Breite Ihrer Decke an verschiedenen Stellen und notieren Sie dann den lĂ€ngsten und breitesten Punkt. Die meisten Decken haben nicht genau die gleiche GrĂ¶ĂŸe an jedem Ende, auch wenn sie quadratisch erscheinen. Wenn Sie Ihre Messungen und die nachfolgenden MaterialschĂ€tzungen an den lĂ€ngsten und breitesten Punkten vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie ĂŒber genĂŒgend Material verfĂŒgen, um den Auftrag zu erledigen.

3

Berechnen Sie anhand der Breite des zu verwendenden Produkts, wie viele Platten Sie fĂŒr die Breite der Decke benötigen. Traditionelle Nut- und Federverkleidung ist 3 1/2 Zoll breit; Zum Beispiel, wenn Ihre Decke 10 Fuß breit ist (120 Zoll), mĂŒssen Sie 35 Boards von einem Ende zum anderen gehen. Die meisten Paneele kommen in 8-Fuß-Abschnitten; Wenn Ihre Decke weniger als 8 Fuß lang ist, können Sie einfach durch die Breite gehen. Wenn es jedoch lĂ€nger als 8 Fuß ist, benötigen Sie mehr als ein Panel in jeder Zeile. FĂŒr Decken, die weniger als 16 Fuß lang sind, können Sie die Paneele einfach von 35 auf 70 verdoppeln (anhand der Beispielmaße). Im Zweifelsfall kann der Lieferant die Anzahl der Nut- und Feder-Paneele abschĂ€tzen, die zur Abdeckung der Decke benötigt werden.

4

Bestimmen Sie die erforderliche Trimmung, indem Sie jeden geraden Abschnitt Ihrer Decke messen und diese dann fĂŒr die gesamten linearen FĂŒĂŸe hinzufĂŒgen. Um Fehler beim Schneiden zu berĂŒcksichtigen, addieren Sie 10 Prozent zu dieser Menge.

5

Verwenden Sie das Quadrat der Decke, um zu bestimmen, wie viel Grundierung oder Fleck Sie benötigen, um die Verkleidung fertig zu stellen. Das Etikett auf der Finish-Dose gibt die geschĂ€tzte Menge an FlĂ€che an, die das Produkt abdecken wird. Der beste Weg, um SchĂ€den oder Verwerfungen an den Paneelen zu vermeiden, besteht darin, beide Seiten zu beenden, also schĂ€tzen Sie dies ab. FĂŒgen Sie 10 Prozent zu dieser Menge hinzu, so dass Sie Extraposten fĂŒr Fehler oder Ausbesserungen haben, oder fĂŒr den Fall, dass die spezielle Verkleidung, die Sie verwenden, mehr Produkt aufnimmt als erwartet. Wenn Sie vorgefrĂ€ste Nut- und Federplatten verwenden, ist dies nicht notwendig.

6

SchĂ€tzen Sie die Anzahl der FertignĂ€gel, die fĂŒr die Anzahl der Paneelverlegungen benötigt werden, die ĂŒber die Decke gehen. Teilen Sie die LĂ€nge der Decke (die Richtung, in der die Bretter verlaufen) durch die Breite der einzelnen Bretter. Dies ist die Anzahl der LĂ€ufe. Nehmen Sie dann die LĂ€nge jedes Laufs und teilen Sie diese Zahl durch 16 Zoll; Dies ist der empfohlene Abstand zwischen den FertignĂ€geln fĂŒr die meisten Produkte. Multiplizieren Sie die Anzahl der NĂ€gel, die fĂŒr jeden Lauf benötigt werden, mit der Anzahl der geraden Verkleidungen, die zur Abdeckung der Decke benötigt werden, um zu bestimmen, wie viele NĂ€gel Sie benötigen.

7

SchĂ€tzen Sie die fĂŒr die Trimmung benötigten NĂ€gel, indem Sie jede gerade Linie zusammenfĂŒgen und dann diese Zahl durch 16 teilen, was der empfohlene Abstand fĂŒr TrimmnĂ€gel ist.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband

Tipps

  • Einige Hersteller empfehlen, die NĂ€gel fĂŒr die Verkleidungen und die Trimmung alle 12 Zoll zu spannen; Wenn dies bei Ihrem Produkt der Fall ist, passen Sie die SchĂ€tzungen entsprechend an.
  • Halten Sie HolzfĂŒllung oder Kitt bereit, um alle offensichtlichen Nagellöcher zu fĂŒllen.

Video-Guide: Paneeldecke montieren – so geht’s | BAUHAUS TV.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen