MenĂŒ

Zuhause

So Berechnen Sie Die Heizleistung

Heizungen sind notwendige gerĂ€te, da sie rĂ€ume auch bei außentemperaturen unter dem gefrierpunkt auf einer lebenswerten temperatur halten. Die watt jeder heizung sind auf seinem etikett aufgefĂŒhrt, obwohl sie berechnen mĂŒssen, wie viele watt fĂŒr einen raum benötigt werden. Eine genaue grĂ¶ĂŸenbestimmung ist unerlĂ€sslich. Zu wenig watt wird nicht halten...

So Berechnen Sie Die Heizleistung


In Diesem Artikel:

Einfache Berechnungen können ungefÀhr bestimmen, wie viele Heizleistungen ein Raum benötigt.

Einfache Berechnungen können ungefÀhr bestimmen, wie viele Heizleistungen ein Raum benötigt.

Heizungen sind notwendige GerĂ€te, da sie RĂ€ume auch bei Außentemperaturen unter dem Gefrierpunkt auf einer lebenswerten Temperatur halten. Die Watt jeder Heizung sind auf seinem Etikett aufgefĂŒhrt, obwohl Sie berechnen mĂŒssen, wie viele Watt fĂŒr einen Raum benötigt werden. Eine genaue GrĂ¶ĂŸenbestimmung ist unerlĂ€sslich. Zu wenige Watt halten den Raum nicht warm, sondern zu viele und das GerĂ€t schaltet sich hĂ€ufiger aus und wieder ein, wobei die Energie ineffizient genutzt wird.

1

Messen Sie die LĂ€nge und Breite des Raums und multiplizieren Sie die beiden Maße, um die Quadratmeterzahl zu bestimmen. Zum Beispiel enthĂ€lt ein Raum, der 12 Fuß lang und 10 Fuß breit ist, 120 Quadratfuß.

2

Multiplizieren Sie die Anzahl der Quadratfuß mit 10 Watt. Dies ist die Anzahl der Watt, die ein Raumheizer benötigt. Zum Beispiel entspricht ein 120 Quadratfuß großer Raum, multipliziert mit 10 Watt, 1200 Watt. Wenn Sie dieselbe tragbare Heizung in mehreren RĂ€umen verwenden, sollten Sie eine mit mehreren Heizstufen verwenden. Diese sind teurer als Einzelmodelle, können aber auf lange Sicht Geld sparen.

3

FĂŒgen Sie die Quadratmeterzahl aller RĂ€ume hinzu, die Sie gleichzeitig erhitzen möchten. WĂ€hrend Sie eine Heizung fĂŒr jedes Zimmer kaufen können, könnte es kostengĂŒnstiger sein, ein zentrales Heizsystem zu bekommen, das in British Thermal Units oder Btus bemessen ist. Diese Messung ist definiert als die Energiemenge, die benötigt wird, um die Temperatur eines Pfund Wassers bei normalen atmosphĂ€rischen Bedingungen um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen.

4

Konvertieren Sie Watt in Btus, indem Sie jedes Watt mit 3,41 multiplizieren. Zum Beispiel benötigt eine Heizung von 2000 Quadratfuß Platz 20.000 Watt. Die Multiplikation von 20.000 mit 3,41 entspricht 68.200 Btus, was die KapazitĂ€t einer Zentralheizung ist.

5

Bitten Sie einen Auftragnehmer, Ihren Heizbedarf zu schĂ€tzen, indem Sie "Handbuch J: Berechnung der Wohnbelastung" verwenden, das von den Klimaanlagenherstellern von Amerika erstellt wurde. Dieses Dokument berĂŒcksichtigt Ihr Klima, GrĂ¶ĂŸe und Form des Hauses, Ausrichtung zur Sonne, Isolierungsgrad, Anzahl der Fenster, Anzahl der Insassen und PrĂ€ferenzen der Insassen Diese prĂ€ziseren Berechnungen sind nur Expertenwissen und werden fĂŒr GrĂ¶ĂŸensysteme in den USA empfohlen FĂŒr die Bestimmung neuer Installationen wird das Handbuch hĂ€ufig mit "Manual D: Residential Duct Design, "Und" Handbuch S: Auswahl der Wohnausstattung ", beide von derselben Organisation hergestellt.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Taschenrechner

Warnung

  • Die von einer Heizung benötigten Watt- und Wattwerte hĂ€ngen von einem durchschnittlichen Raum ab. Die tatsĂ€chlich benötigten Zahlen können steigen, wenn der Raum mehrere Öffnungen und Fenster hat, durch die WĂ€rme entweichen kann, die Decken höher als ĂŒblich sind, so dass die WĂ€rme oben eingeschlossen ist oder die Isolierung nicht vorhanden oder minderwertig ist. In diesen FĂ€llen kann ein Auftragnehmer, der "Manual J" verwendet, eine genauere Berechnung vornehmen.

Video-Guide: Heizlast, Beispielrechnung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen