MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Vorhandenen R-Wert In Einem Attic Berechnet

R-werte helfen hausbesitzern zu entscheiden, welche art von dĂ€mmmaterial zu verwenden ist und in welcher dicke. Ein r-wert ist ein maß fĂŒr den thermischen widerstand eines bestimmten materials oder dessen fĂ€higkeit, die bewegung von warmer luft in richtung kĂ€lterer rĂ€ume zu verhindern. HĂ€ufig stempeln hersteller r-werte auf der papierseite der fiberglaswattierungsisolierung...

Wie Man Vorhandenen R-Wert In Einem Attic Berechnet


In Diesem Artikel:

Batting ist eine von mehreren Arten von Isolierungen auf Dachböden.

Batting ist eine von mehreren Arten von Isolierungen auf Dachböden.

R-Werte helfen Hausbesitzern zu entscheiden, welche Art von DĂ€mmmaterial zu verwenden ist und in welcher Dicke. Ein R-Wert ist ein Maß fĂŒr den thermischen Widerstand eines bestimmten Materials oder dessen FĂ€higkeit, die Bewegung von warmer Luft in Richtung kĂ€lterer RĂ€ume zu verhindern. Oft stempeln Hersteller R-Werte auf der Papierseite der Fiberglaswattierungsisolierung. Finde den gedruckten Wert und du kennst den R-Wert auf dem Dachboden. Jedoch ist der R-Wert einer SchĂŒttungsisolierung oder mehrerer Lagen von Watte schwieriger zu bestimmen, und die R-Werte verringern sich, wenn sich die Watte mit der Zeit absetzt. Sie können den R-Wert mit einigen schnellen Berechnungen bestimmen.

1

Tragen Sie eine Staubmaske, Handschuhe und ein langÀrmliges Hemd, wenn Sie mit Isolierung arbeiten. Glasfaser und andere Isolationsmaterialien sind kratzige Reizstoffe, und Sie können die winzigen Fasern leicht einatmen.

2

Greifen Sie auf den Dachboden durch die bereits in Ihrem Haus installierte herunterziehbare Leiter zu, oder stellen Sie eine Trittleiter auf, so dass Sie durch die Öffnung klettern können. Seien Sie vorsichtig beim Gehen auf dem Dachboden, da die meisten Dachböden keinen Boden haben. Sie unterstĂŒtzen sich, indem Sie auf den Balken stehen. Ein Durchrutschen kann zu Verletzungen und SchĂ€den an der Trockenbaudecke des Hauses fĂŒhren.

3

VerlĂ€ngern Sie ein Maßband in eine Balkenbucht - den isolierten Raum zwischen zwei Balken. Schieben Sie das Band ganz nach unten, bis es auf Widerstand trifft, wenn es die Trockenwand berĂŒhrt.

4

Lesen Sie die Messung, bei der das Maßband die Oberseite der Isolierung erreicht.

5

Bestimmen Sie die Art von DĂ€mmmaterial, das Sie auf dem Dachboden haben. Laut dem Oak Ridge National Laboratory ist lockeres, leichtgewichtiges Gelb, Pink oder Weiß wahrscheinlich Fiberglas; dunkelgraues bis fast weißes Material, oft mit schwarzen Flecken, ist vermutlich Steinwolle; kleine, graue Fasern oder flache StĂŒcke weisen auf Cellulose hin; und Decken aus leichtem gelbem, rosafarbenem oder weißem Material (oft mit einem PapierrĂŒcken, der dem Inneren des Hauses zugewandt ist) sind Fiberglaswatte.

6

Berechnen Sie den R-Wert Ihrer Dachbodenisolierung, indem Sie das gemessene Maß mit einem Faktor multiplizieren, der auf der Art der Isolierung basiert, die Sie auf dem Dachboden haben. Das Oak Ridge National Laboratory empfiehlt einen Faktor von 2,5 fĂŒr lose Glasfaser; 2.8 fĂŒr Steinwolle; 3,7 fĂŒr Cellulose; und 3.2 fĂŒr Fiberglaswatte. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus ZellulosedĂ€mmung in einer Tiefe von 8 Zoll zwischen den Balken hat, hat die Dachbodenisolierung einen R-Wert von 3,7 mal 8 oder 29,6.

Dinge, die du brauchst

  • Staubmaske
  • Handschuhe
  • LangĂ€rmeliges Shirt
  • Leiter
  • Maßband
  • Taschenrechner

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen