Men√ľ

Zuhause

Wie Man Vorhandenen R-Wert In Einem Attic Berechnet

R-werte helfen hausbesitzern zu entscheiden, welche art von d√§mmmaterial zu verwenden ist und in welcher dicke. Ein r-wert ist ein ma√ü f√ľr den thermischen widerstand eines bestimmten materials oder dessen f√§higkeit, die bewegung von warmer luft in richtung k√§lterer r√§ume zu verhindern. H√§ufig stempeln hersteller r-werte auf der papierseite der fiberglaswattierungsisolierung...

Wie Man Vorhandenen R-Wert In Einem Attic Berechnet


In Diesem Artikel:

Batting ist eine von mehreren Arten von Isolierungen auf Dachböden.

Batting ist eine von mehreren Arten von Isolierungen auf Dachböden.

R-Werte helfen Hausbesitzern zu entscheiden, welche Art von D√§mmmaterial zu verwenden ist und in welcher Dicke. Ein R-Wert ist ein Ma√ü f√ľr den thermischen Widerstand eines bestimmten Materials oder dessen F√§higkeit, die Bewegung von warmer Luft in Richtung k√§lterer R√§ume zu verhindern. Oft stempeln Hersteller R-Werte auf der Papierseite der Fiberglaswattierungsisolierung. Finde den gedruckten Wert und du kennst den R-Wert auf dem Dachboden. Jedoch ist der R-Wert einer Sch√ľttungsisolierung oder mehrerer Lagen von Watte schwieriger zu bestimmen, und die R-Werte verringern sich, wenn sich die Watte mit der Zeit absetzt. Sie k√∂nnen den R-Wert mit einigen schnellen Berechnungen bestimmen.

1

Tragen Sie eine Staubmaske, Handschuhe und ein langärmliges Hemd, wenn Sie mit Isolierung arbeiten. Glasfaser und andere Isolationsmaterialien sind kratzige Reizstoffe, und Sie können die winzigen Fasern leicht einatmen.

2

Greifen Sie auf den Dachboden durch die bereits in Ihrem Haus installierte herunterziehbare Leiter zu, oder stellen Sie eine Trittleiter auf, so dass Sie durch die √Ėffnung klettern k√∂nnen. Seien Sie vorsichtig beim Gehen auf dem Dachboden, da die meisten Dachb√∂den keinen Boden haben. Sie unterst√ľtzen sich, indem Sie auf den Balken stehen. Ein Durchrutschen kann zu Verletzungen und Sch√§den an der Trockenbaudecke des Hauses f√ľhren.

3

Verl√§ngern Sie ein Ma√üband in eine Balkenbucht - den isolierten Raum zwischen zwei Balken. Schieben Sie das Band ganz nach unten, bis es auf Widerstand trifft, wenn es die Trockenwand ber√ľhrt.

4

Lesen Sie die Messung, bei der das Maßband die Oberseite der Isolierung erreicht.

5

Bestimmen Sie die Art von D√§mmmaterial, das Sie auf dem Dachboden haben. Laut dem Oak Ridge National Laboratory ist lockeres, leichtgewichtiges Gelb, Pink oder Wei√ü wahrscheinlich Fiberglas; dunkelgraues bis fast wei√ües Material, oft mit schwarzen Flecken, ist vermutlich Steinwolle; kleine, graue Fasern oder flache St√ľcke weisen auf Cellulose hin; und Decken aus leichtem gelbem, rosafarbenem oder wei√üem Material (oft mit einem Papierr√ľcken, der dem Inneren des Hauses zugewandt ist) sind Fiberglaswatte.

6

Berechnen Sie den R-Wert Ihrer Dachbodenisolierung, indem Sie das gemessene Ma√ü mit einem Faktor multiplizieren, der auf der Art der Isolierung basiert, die Sie auf dem Dachboden haben. Das Oak Ridge National Laboratory empfiehlt einen Faktor von 2,5 f√ľr lose Glasfaser; 2.8 f√ľr Steinwolle; 3,7 f√ľr Cellulose; und 3.2 f√ľr Fiberglaswatte. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus Zellulosed√§mmung in einer Tiefe von 8 Zoll zwischen den Balken hat, hat die Dachbodenisolierung einen R-Wert von 3,7 mal 8 oder 29,6.

Dinge, die du brauchst

  • Staubmaske
  • Handschuhe
  • Lang√§rmeliges Shirt
  • Leiter
  • Ma√üband
  • Taschenrechner

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen