Men├╝

Zuhause

Wie Man Ein Haus Kauft, Das Von Der Sozialversicherung Lebt

Das bundesgesetz verbietet kreditgebern die diskriminierung von kreditnehmern aufgrund von alter, behinderung und der form des einkommens, das f├╝r die gew├Ąhrung eines kredits in frage kommt.

Wie Man Ein Haus Kauft, Das Von Der Sozialversicherung Lebt


In Diesem Artikel: Geschrieben von KC Hernandez; Aktualisiert am 17. Juni 2017

Wie man ein Haus kauft, das von der Sozialversicherung lebt

Wie man ein Haus kauft, das von der Sozialversicherung lebt

Das Bundesgesetz verbietet Kreditgebern die Diskriminierung von Kreditnehmern aufgrund von Alter, Behinderung und der Form des Einkommens, das f├╝r die Gew├Ąhrung eines Kredits in Frage kommt. Dieser Schutz hilft ├Ąlteren und behinderten Kreditnehmern, die von Sozialleistungen leben, ein Haus zu kaufen. Solange Ihr Kredit und Eigentum die Richtlinien des Kreditgebers erf├╝llen, und Sie genug Leistungen erhalten, um die Unterkunft Zahlung zu decken, k├Ânnen Sie einen Kredit erhalten.

Was Kreditgeber erwarten

Kreditgeber betrachten die Menge an Einkommen, die Sie erhalten, und die H├Âhe der Schulden, die Sie vor der Genehmigung Ihres Darlehens tragen. Sie vergleichen die beiden Faktoren anhand von Berechnungen, die als Schulden-Einkommens-Verh├Ąltnis bezeichnet werden. Der Kreditgeber vergleicht Ihre gesamte Zahlung, einschlie├člich Hypothekenkredit, Zinsen, Grundsteuern, Wohngeb├Ąudeversicherung und Hauseigent├╝merverband Beitr├Ąge, zu Ihrem monatlichen Einkommen der sozialen Sicherheit. Dies ist bekannt als Ihr Geh├Ąuse oder "Front-End" DTI. Es vergleicht auch Ihre monatlichen wiederkehrenden Schulden Zahlungen, einschlie├člich Unterkunft, zu Ihrem Einkommen. Dies ist bekannt als Ihre Gesamtkosten oder "Back-End" DTI. Kreditgeber wollen in der Regel ein Front-End-DTI im unteren 30-Prozent-Bereich und ein Back-End-DTI im mittleren bis mittleren 40-Prozent-Bereich.

Der Preis ist korrekt

Sie haben wahrscheinlich ein festes und festes Einkommen, wenn Sie von der sozialen Sicherheit leben. Finden Sie H├Ąuser in mittleren bis niedrigen Einkommenspreisen. Dies kann erfordern, dass Sie Wohnungsoptionen suchen, die f├╝r einkommensschwache K├Ąufer und Immobilien entwickelt wurden, die f├╝r staatliche oder gemeinn├╝tzige K├Ąuferhilfe, wie z. B. Anzahlungszusch├╝sse und Darlehen, unter dem Marktpreis und andere Rabatte, qualifiziert sind. Bestimmte hergestellte Geh├Ąuse sind auch eine erschwingliche Option f├╝r Hausk├Ąufer mit einem niedrigen Preis. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt, Ihrem Landkreis und Ihrem Bundesstaat nach Unterst├╝tzungsprogrammen f├╝r Eigenheimk├Ąufer - zum Beispiel die California Housing Finance Agency und die B├╝rgermeister- und Gemeindeentwicklungsbeh├Ârde der Stadt und des Bezirks San Francisco.

Mehr Knall f├╝r deinen Dollar

Verwenden Sie einen Kreditgeber, der Ihr Sozialversicherungseinkommen "aufbessern" kann. Fannie Mae, Freddie Mac, die Federal Housing Administration und das Department of Veterans Affairs haben Richtlinien, die es den Kreditgebern erlauben, DTI-Berechnungen von einem h├Âheren Einkommensbetrag zu st├╝tzen. Es stellt das Einkommen der sozialen Sicherheit dem steuerpflichtigen Einkommen gleich. Aufgef├╝lltes Einkommen ist das steuerpflichtige ├äquivalent des steuerpflichtigen Bruttoeinkommens auf Besch├Ąftigungsbasis. Um die Zahlungen aufzubringen, verwenden Kreditgeber in der Regel einen Faktor von 1,25 oder 125 Prozent des Leistungsbetrags. Daher wird ein monatlicher 1.000-Dollar-Sozialversicherungsscheck f├╝r Qualifikationszwecke 1.250 US-Dollar.

Herausforderungen, denen Sie gegen├╝berstehen m├Âgen

Kreditgeber verlangen ein ausreichendes Einkommen und akzeptable DTI-Ratios, unabh├Ąngig von Alter oder Sozialleistungen. Kreditnehmer, die sich ausschlie├člich auf das Einkommen aus der sozialen Sicherheit verlassen, haben m├Âglicherweise Schwierigkeiten, einen ausreichend hohen Kreditbetrag zu erhalten, insbesondere wenn sie andere wiederkehrende Schulden tragen. Ein Zwei-Personen-Haushalt, in dem beide Kreditnehmer soziale Sicherheit beziehen, kann auch ein Problem der Erschwinglichkeit auf der Stra├če haben. Wenn beispielsweise ein Ehegatte stirbt und die Witwe nur Anspruch auf einen Prozentsatz der Leistungen des verstorbenen Ehegatten hat, kann der verbleibende Ehegatte Schwierigkeiten haben, mit den Zahlungen Schritt zu halten. Im Allgemeinen hat jedoch eine Witwe im Ruhestandsalter - wie in den Leitlinien der SSA festgelegt - Anspruch auf 100% der Leistungen des verstorbenen Ehegatten.


Video-Guide: Amazon und Co wissen, wie hoch Ihre Miete ist.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen