Menü

Zuhause

Wie Man Dein Eigenes Düngersystem Für Bewässerung Errichtet

Ein am bewässerungssystem angebrachtes düngesystem hilft dabei, die düngerverteilung zu regulieren, damit sie die pflanzen nicht zu sehr oder zu wenig düngen. Diese systeme, die als düngemittelinjektoren oder -dünger bekannt sind, können in den meisten gartenversorgungszentren erworben werden, aber sie können auch ihr eigenes system mit einem pumpzerstäuber bauen. Das…

Wie Man Dein Eigenes Düngersystem Für Bewässerung Errichtet


In Diesem Artikel:

Eine einfache Gartenspritze kann umgewandelt werden, um Dünger in Ihr Bewässerungssystem zu injizieren.

Eine einfache Gartenspritze kann umgewandelt werden, um Dünger in Ihr Bewässerungssystem zu injizieren.

Ein am Bewässerungssystem angebrachtes Düngesystem hilft dabei, die Düngerverteilung zu regulieren, damit Sie die Pflanzen nicht zu sehr oder zu wenig düngen. Diese Systeme, die als Düngemittelinjektoren oder -dünger bekannt sind, können in den meisten Gartenversorgungszentren erworben werden, aber Sie können auch Ihr eigenes System mit einem Pumpzerstäuber bauen. Das Düngerinjektorsystem kann in eine Tropfbewässerungsleitung eingebunden oder mit einem Gartenschlauch zur manuellen Bewässerung der Pflanzen verwendet werden.

Wie es funktioniert

Anstatt Dünger pro Gallone zu vermischen und mühsam zu jeder Pflanze zu ziehen, mischt ein Düngemittel-Injektionssystem den Dünger für Sie, während Sie Ihre Pflanzen gießen. Der Dünger wird in den Wasserfluss gezwungen, wobei die Verdünnungsmenge von der Geschwindigkeit des Wasserflusses abhängt. Mit einem DIY-Pumpzerstäuber-Dünger-Injektor erzeugt die Pumpenwirkung einen Luftdruck, der den Dünger vom Pumpzerstäuber in die Wasserleitung drückt. Der Hauptnachteil dieses Systems besteht darin, dass der Luftdruck stetig sinkt und Sie den Zerstäuber mehrere Male pumpen müssen, um den Dünger aus dem Zerstäuber zu entleeren. Ein 1-Gallonen-Pumpzerstäuber ist groß genug für die meisten kleinen Gärten, aber ein 3-Gallonen-Sprayer funktioniert am besten für Gärten mit 1.000 Quadratfuß und größer.

Montage der Armaturen

Die Gartenspritze wird mit einer Reihe von grundlegenden Sanitärarmaturen und Adaptern an das Bewässerungssystem angeschlossen, wobei Messing- oder CPVC-Armaturen verwendet werden können. Grundsätzlich werden Adapter benötigt, um in der Größe vom 1/4-Zoll-Pumpsprüherschlauchdurchmesser bis zur standardmäßigen 1/2-Zoll-Wasserleitungsgröße zu arbeiten. Beginnen Sie mit einem 1/4-zu-1/4-Zoll-Kunststoffadapter, der in den Spritzschlauch eingesteckt wird und Gewinde am anderen Ende des Adapters bietet. Befestigen Sie einen 1/2-zu-1/4-Zoll-Adapter, gefolgt von einem 3/4-zu-1/2-Zoll-Anschluss, der auf einen 3/4-zu-3/4-Zoll-Kunststoff-Vakuumbrecher geschraubt wird. Schließen Sie ein 3/4-Zoll-Kunststoffkugelventil an den Vakuumbrecher an, damit Sie den Düngerfluss abschalten können. Schließen Sie die Verbindungsserie mit einem 3/4-zu-1/2-Zoll-Adapter ab, damit Sie eine Verbindung zur Wasserleitung herstellen können.

Sprüher an das Bewässerungssystem anschließen

Das Düngesystem verbindet den Vakuumbrecher mit dem Filter in der Wasserleitung. Ausgehend vom Schlauchstutzen müssen Sie einen Kunststoff-Vakuumbrecher, einen Druckregler und eine Schnellkupplung anschließen, die ineinander verschraubt sind. Die Schnellkupplung hat einen Durchmesser von 3/4 Zoll. Schließen Sie daher einen 1/2-zu-3/4-Zoll-Adapter an, um ihn in die Wasserleitung einzubinden. Schrauben Sie ein 1/2-Zoll-verzinktes T-Stück auf den Adapter, gefolgt von einem 1/2-zu-3/4-Zoll-Anschlussstück und einem 3/4-Zoll-Steckanschluss mit Außengewinde. Die Schnellanschlussarmatur wird direkt über dem Filter am Anfang des Bewässerungssystems angeschlossen. Schrauben Sie das 3/4-zu-1/2-Zoll-Adapterende des Spritzschlauch-Verteilers in die Öffnung des verzinkten 1/2-Zoll-T-Stücks.

Systembetrieb

Füllen Sie den Sprühtank mit der gewünschten Düngermenge, die Sie auf Ihre Pflanzen aufbringen können. Die benötigte Düngermenge und die Verdünnungsrate des Düngers hängen von der zu bedeckenden Fläche und der spezifischen Düngerart ab. Schalten Sie den Kugelhahn am Verteiler-Injektorsystem aus, setzen Sie die Pumpe in den Tank und ziehen Sie den Deckel fest. Pumpen Sie den Griff, um den Luftdruck im Tank aufzubauen. Schalten Sie das Wasser auf die gewünschte Durchflussmenge ein. Schalten Sie das Kugelventil des Verteilers ein und stellen Sie das Ventil ein, um die Düngermenge aus dem Pumpenzerstäuber einzustellen. Es kann etwas Übung erfordern, um das Timing genau richtig zu bekommen, aber idealerweise möchten Sie eine Flussrate, die ungefähr 30 Minuten dauert, um den Sprayer zu leeren. Beobachten Sie die Spritze gelegentlich und pumpen Sie den Griff, wenn der Druck abnimmt.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen