MenĂĽ

Garten

Wie Man Eine Gestapelte Steinmauer Mit Runden Feldsteinen Baut

Eine steinmauer mit runden feldsteinen zu konstruieren kann eine herausforderung sein. Wegen der unregelmäßigen formen der steine ​​ist das richtige zusammensetzen der steine ​​wie das zusammensetzen eines puzzles. Das auftragen von mörtel auf die wand, anstatt die steine ​​trocken zu stapeln, kann die festigkeit und...

Wie Man Eine Gestapelte Steinmauer Mit Runden Feldsteinen Baut


In Diesem Artikel:

Steine ​​unterschiedlicher Größe können zum Bau einer Mauer verwendet werden.

Steine ​​unterschiedlicher Größe können zum Bau einer Mauer verwendet werden.

Eine Steinmauer mit runden Feldsteinen zu konstruieren kann eine Herausforderung sein. Wegen der unregelmäßigen Formen der Steine ​​ist das richtige Zusammensetzen der Steine ​​wie das Zusammensetzen eines Puzzles. Das Auftragen von Mörtel auf die Wand, anstatt die Steine ​​zu stapeln, kann die Festigkeit der Struktur erhöhen und Lücken füllen.

1

Bestimmen Sie die Stelle, an der Sie einen ummauerten Garten errichten werden, wenn Sie nicht die Mauer um einen vorhandenen Garten errichten. Entscheiden Sie sich für die Höhe und Breite der Wand. Eine 2 bis 3 Fuß hohe Mauer ist stabiler als eine höhere Mauer. Die Bauvorschriften sind von Staat zu Staat verschieden, aber viele Staaten verlangen eine Genehmigung für eine Mauer mit einer Höhe von mehr als 3 Fuß. Die Breite einer Mauer sollte in Verbindung mit ihrer Höhe zunehmen und etwa halb so groß wie hoch sein.

2

Graben Sie einen Graben entlang der gesamten Wand, so dass der Graben ungefähr 6 Zoll breiter ist als die Breite der zukünftigen Mauer. Verwenden Sie eine Spitzhacke und Schaufel, um den Graben zu erstellen. Die Tiefe des Grabens muss niedriger sein als die Frostlinie Ihres Standorts. Überprüfen Sie die Bauvorschriften Ihrer Stadt oder Region, um die Tiefe der Frostlinie zu finden. Das Fundament der Mauer, das sich im Graben befindet, muss unter der Frostlinie liegen, um zu verhindern, dass sich die Mauer verschiebt und bricht, wenn der Boden gefriert und auftaut.

3

Falten Sie das Landschaftsgewebe der Länge nach und legen Sie es in den Grabengrund, wobei Sie den gesamten Graben mit dem Stoff abdecken. Richten Sie das offene Ende des Stoffs nach unten aus, um eine ordnungsgemäße Entwässerung zu erleichtern, wenn der Bereich geneigt ist. Öffne den Stoff und füge entlang der Länge des Grabens mindestens eine 4 Inch tiefe Schicht aus Kies auf dem Stoff hinzu. Falten Sie den Landschaftsbau über den Kies. Fügen Sie ein perforiertes Polyvinylchlorid-Rohr mit einem Durchmesser von 4 Zoll auf das Landschaftsgewebe hinzu, so dass das Rohr die gesamte Länge des Grabens überspannt. Bedecken Sie das Rohr vollständig mit Kies. Harken Sie den Kies bis er eben ist und verdichten Sie ihn mit einem Handstampfer.

4

Kombinieren Sie die Betonmischung mit Wasser in einer Schubkarre oder einem großen Eimer und folgen Sie dabei den Anweisungen der Betonmischung. Gießen Sie die feuchte Betonmischung in den Graben und glätten Sie sie mit einem Betonglätter, während Sie fortfahren. Betonstahl in den nassen Beton spülen. Fügen Sie nassen Beton dem Graben hinzu, bis es gerade unter dem Bodenniveau ist. Lassen Sie den nassen Beton trocknen.

5

Legen Sie flachseitige Feldsteine ​​beiseite. Sie werden die Basis der Mauer bilden. Bereiten Sie den Mörtel gemäß den Anweisungen auf dem Etikett vor. Verteilen Sie eine 2-Zoll-Tiefe des vorbereiteten Mörtels auf eine ausreichende Menge des trockenen Betonfundaments für eines der flachseitigen Feldsteine. Legen Sie einen flachen Feldstein in den Mörtel mit der flachen Seite des Steins zum Betonfundament. Wiederholen Sie den Vorgang mit anderen flachen Feldsteinen entlang des gesamten Betonfundaments, so dass die erste Steinschicht die Breite hat, die Sie für die Wand wünschen. Tragen Sie den Mörtel nur so auf, wie es zum Setzen einzelner Steine ​​erforderlich ist, damit der Mörtel nicht austrocknet.

6

Fügen Sie eine Schicht Mörtel und Feldsteine ​​auf die erste Steinschicht hinzu und arbeiten Sie Stein für Stein. Stagger die Platzierung der Steine ​​der zweiten Schicht, um Nähte zu beseitigen. Zum Beispiel, legen Sie eine zweite Schicht Stein Mitte über der Naht zwischen zwei ersten Schicht Steine. Die Methode ist die gleiche wie beim Bau einer Ziegelmauer. Finden Sie Steine ​​mit komplementären Neigungen und Winkeln und fügen Sie sie wie Puzzleteile zusammen. Wiederholen Sie die Techniken für jede weitere Schicht, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

Dinge, die du brauchst

  • Wählen Sie die Hacke
  • Schaufel
  • Landschaftsstoff
  • Banklauf Kies
  • 4-Zoll-Durchmesser, perforiertes Polyvinylchloridrohr
  • Rechen
  • Handstampfer
  • Schubkarre oder groĂźer Eimer
  • Betonmischung
  • Gartenschlauch
  • Konkreter glatter
  • Rebar
  • Granatwerfer

Spitze

  • Machen Sie eine FĂĽhrung fĂĽr Ihre Wand, indem Sie Pfosten in den Boden entlang des Umfangs des Grabens einfĂĽgen, mit den Spitzen der Stöcke in der Höhe, die Sie die Wand wĂĽnschen. FĂĽhren Sie die Schnur entlang der Pfähle so, dass sie parallel zum Graben verläuft. Der Guide wird Ihnen helfen zu wissen, wo Sie die Feldsteine ​​platzieren mĂĽssen, wenn Sie die Mauer bauen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen