Men√ľ

Garten

Wie Man Einen Kartoffelkäfig Baut

Ein kartoffelkäfig bietet eine kleine gartenlösung, um viele kartoffeln anzubauen. Mittel- und spätsommerliche kartoffelsorten (solanum tuberosum), die 90 bis 130 tage brauchen, bis sie reif sind, können kartoffelknollen aus jedem vergrabenen teil ihres stammes produzieren. Wenn sie sie vertikal in einem käfig wachsen lassen, können sie den...

Wie Man Einen Kartoffelkäfig Baut


In Diesem Artikel:

Käfiggewachsene Kartoffeln brauchen während der Ernte nicht gegraben zu werden.

Käfiggewachsene Kartoffeln brauchen während der Ernte nicht gegraben zu werden.

Ein Kartoffelk√§fig bietet eine kleine Gartenl√∂sung, um viele Kartoffeln anzubauen. Mittel- und sp√§tsommerliche Kartoffelsorten (Solanum tuberosum), die 90 bis 130 Tage brauchen, bis sie reif sind, k√∂nnen Kartoffelknollen aus jedem vergrabenen Teil ihres Stammes produzieren. Wenn Sie sie vertikal in einem K√§fig wachsen lassen, k√∂nnen Sie den Stamm im Wachstum behalten, was den Kartoffelertrag erh√∂hen kann. Kartoffeln wachsen w√§hrend der warmen Sommersaison und m√ľssen im sp√§ten Fr√ľhling oder Fr√ľhsommer gepflanzt werden, nachdem die Bodentemperatur sich √ľber 60 Grad Fahrenheit erw√§rmt hat.

1

Schneiden Sie eine 8-Fuß-Länge von einer Rolle von 3-Fuß-breiten Hardware-Tuch mit Drahtscheren. Wählen Sie Hardware-Stoff mit einem 2-Zoll-Gitter im Drahtgitter öffnen.

2

Bilden Sie das Hardware-Tuch in einen Zylinder. Sichern Sie die Enden zusammen mit Kabelbindern aus Kunststoff oder mit einem verdrillten Draht, damit der Zylinder seine Form behält.

3

Stellen Sie den Käfig aufrecht an einem Ort auf, der etwa sechs Stunden täglich Sonnenlicht erhält und gut durchlässigen Boden hat. Setzen Sie vier 4-Fuß-hohe Holzpfähle in den Boden um das Innere des Käfigs. Befestigen Sie die Seiten des Käfigs mit Draht oder Kabelbindern an den Pfählen, so dass der Käfig fest an seinem Platz verankert ist.

4

F√ľllen Sie den K√§fig mit einer 4-Zoll-Schicht Kompost. Mischen Sie den Kompost mit den oberen 1 bis 2 Zoll Erde.

5

Schneiden Sie die Kartoffelsamenst√ľcke in 2-Zoll-St√ľcke, wobei jedes St√ľck ein oder zwei wachsende Augen oder Knospen enth√§lt. Lassen Sie die Schnittkanten an einem schattigen Ort f√ľr einen Tag trocknen.

6

Setze die Samenst√ľcke mit den Augen nach oben auf den Kompost im K√§fig. Lege die Samenst√ľcke 12 Zoll auseinander. Bedecken Sie sie mit zus√§tzlichen 6 Zoll Erde.

7

Gie√üen Sie die Kartoffeln alle vier bis sieben Tage oder wenn sich die obersten 1 cm Erde trocken anf√ľhlen. F√ľgen Sie dem K√§fig mehr Erde oder Kompost hinzu, wenn die Pflanze w√§chst, so dass nicht mehr als 6 cm des Kartoffelstengels √ľber dem Boden liegen. Setzen Sie fort, Boden hinzuzuf√ľgen, bis der K√§fig voll ist oder die Pflanze aufh√∂rt, H√∂he anzuheben.

8

H√∂ren Sie auf zu gie√üen, wenn die Bl√§tter zu vergilben beginnen. Lassen Sie das Laub auf nat√ľrliche Weise absterben und heben Sie dann den K√§fig vom Erdh√ľgel und schieben Sie ihn √ľber. Entfernen Sie die reifen Kartoffeln aus dem Boden.

Dinge, die du brauchst

  • 3 Fu√ü breites Hardware-Tuch
  • Kabelschere
  • Kabelbinder oder Kabelbinder
  • 4-Fu√ü-Eins√§tze
  • Kompost
  • Messer

Spitze

  • Plant nur zertifizierte krankheitsfreie Kartoffeln, um Krankheitsprobleme im Garten zu minimieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen