MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Zaun Baut Und Wurzeln Vermeidet

Zaunbau in der nĂ€he eines baumes stellt herausforderungen. SchĂ€den an großen wurzeln können zu krankheit und tod fĂŒhren. SchĂ€den an kleineren teilen des wurzelsystems des baumes können das gesunde wachstum beeintrĂ€chtigen. In manchen gemeinden erfordert die umzĂ€unung in der nĂ€he eines großen baumes eine genehmigung und / oder varianz. Aggressives baumwurzelwachstum kann auch...

Wie Man Einen Zaun Baut Und Wurzeln Vermeidet


In Diesem Artikel:

Planen Sie sorgfÀltig, wenn Sie einen Zaun neben BÀumen bauen.

Planen Sie sorgfÀltig, wenn Sie einen Zaun neben BÀumen bauen.

Zaunbau in der NĂ€he eines Baumes stellt Herausforderungen. SchĂ€den an großen Wurzeln können zu Krankheit und Tod fĂŒhren. SchĂ€den an kleineren Teilen des Wurzelsystems des Baumes können das gesunde Wachstum beeintrĂ€chtigen. In manchen Gemeinden erfordert die UmzĂ€unung in der NĂ€he eines großen Baumes eine Genehmigung und / oder Varianz. Aggressives Baumwurzelwachstum kann auch Ihren Zaun beschĂ€digen, ihn verbiegen oder Pfosten aus der Ausrichtung schieben. Verwenden Sie mehrere Strategien, um SchĂ€den an BĂ€umen oder Fechten zu verhindern.

Testen fĂŒr Baumwurzeln

1

Messen Sie die LĂ€nge Ihrer vorgeschlagenen Zaunlinie ab. Klopfen Sie in den Boden und fĂŒhren Sie die Schnur dazwischen, um den Verlauf des Zauns zu markieren. Platziere jeden Pflock wo du einen Zaunpfosten finden willst.

2

Beachten Sie die Entfernung der Zaunlinie von BĂ€umen. Bewegen Sie die Pflöcke ĂŒber die Ausbreitung der Äste hinaus, oder was oft als Tropflinie bezeichnet wird. Baumwurzeln, groß und klein, erstrecken sich gewöhnlich bis zu Ästen. Stellen Sie Pfosten außerhalb der Tropflinie ab, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit eines Schadens. Fachleute verwenden eine Formel basierend auf dem DBH: der Durchmesser eines Baumstammes in Brusthöhe, definiert in 4,5 Fuß ĂŒber dem Boden. Multiplizieren Sie das DHB mit 1 Fuß, um den empfohlenen Abstand zwischen dem Baum und Ihrem Zaun zu bestimmen. Zum Beispiel, wenn Ihr Baumstamm einen Durchmesser von 6 Zoll hat, wĂ€re die beste Platzierung fĂŒr Ihren Zaun mindestens 6 Fuß vom Baumstamm entfernt. FĂŒr einen Baum mit einem Stamm von 2 Fuß Durchmesser wĂŒrden Sie die 2 Fuß in Zoll umwandeln (24) und alle GrĂ€ben oder Zaunpfostenlöcher platzieren, die 24 Fuß vom Baum entfernt sind.

3

Graben Sie vorsichtig an der Stelle jedes Zaunpfostens, um alle Hauptwurzeln zu finden, die an den Pfostenpositionen angrenzen. Wenn Ihr Zaun innerhalb der Tropflinie verlĂ€uft, mĂŒssen Sie die Positionen möglicherweise einige Zentimeter nach oben oder unten verschieben, um große Wurzeln nicht zu beschĂ€digen. Wenn Ihr Zaun in der NĂ€he von mehreren BĂ€umen oder anderen großen Bepflanzungen verlĂ€uft, sind Cluster kleiner Wurzeln möglicherweise so verdichtet, dass Sie keinen Pfosten durch sie hindurchfĂŒhren können.

4

PfĂ€hle den Pfahl bis zu einer Entfernung von 2 bis 3 Fuß in Bereichen, in denen Wurzeln PfĂ€hle zu ermöglichen scheinen. AbhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe und Struktur Ihres Zauns, der Windbelastung und den klimatischen Bedingungen empfehlen die Installateure Löcher bis zu einer Tiefe von 3 bis 3 1/2 Fuß fĂŒr Pfosten zu graben oder zu gießen, fĂŒr die Sie Betonfundamente fĂŒr StabilitĂ€t und Schutz vor Insekten gießen möchten.

5

Verschieben Sie geplante Löcher, wo Sie auf Hindernisse stoßen. Dies kann bedeuten, Löcher entweder nĂ€her zusammen oder weiter auseinander zu legen. Das bedeutet VerkĂŒrzung oder VerlĂ€ngerung von Zaunfeldern, wenn Sie Platten an den Pfosten anbringen. Sie können feststellen, dass Sie Pfosten in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden halten können, wenn Sie den Zaun leicht ĂŒber seine gesamte Linie neigen oder verschieben. Wenn Sie beispielsweise bei einem großen GrundstĂŒck ein Ende der Zaunlinie 6 Fuß innerhalb der GrundstĂŒcksgrenze beginnen und das andere Ende an der GrundstĂŒcksgrenze beenden, können Sie möglicherweise ein Baumstammproblem umgehen.

6

Graben Sie die Löcher, setzen Sie Pfosten ein und fĂŒgen Sie Beton, Kies oder Erde hinzu, um die Pfosten aufrecht zu halten. BelĂŒften Sie den Baum um den Baum herum, der wĂ€hrend des Fechtens zertrampelt oder verdichtet wurde. Wurzeln aller GrĂ¶ĂŸen springen schneller zurĂŒck, wenn Sie ihren Zugang zu Luft und Wasser wiederherstellen.

Zaundesign anpassen

1

ErwĂ€gen Sie die Verwendung von durchgehendem Zaunmaterial, wie z. B. Vinyl-beschichtetem Kettenglied oder drahtgebundenem Holzschutzgitter, das in Rollen erhĂ€ltlich ist. Auf diese Weise können Sie den Zaun zwischen Pfosten, die sich in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden entlang der Linie befinden, problemlos aufstellen.

2

Erkunde Fechtstile, die nicht bis zum Boden reichen. Post-and-Rail, Lattenzaun und Gitter-Stil Vinyl-Paneele berĂŒhren normalerweise nicht den Boden. Die Planung einer LĂŒcke zwischen der Unterseite des Zauns und dem Boden kann einen Zaunschaden verhindern, besonders wenn der Zaun in der NĂ€he von BĂ€umen mit knorrigen oberirdischen Wurzeln liegt.

3

Ordnen Sie BeitrĂ€ge an, um den Baum zu umrahmen oder zu rahmen. Dies macht einen Designvorteil Ihres Baumes, anstatt einen Konstruktionsfehler in Ihrer Planung vorzuschlagen. Alternativ können Sie fĂŒr einen Baum, der sich sehr nahe an der Zaunlinie befindet, den Zaun auf jeder Seite des Baums stoppen und den Baum als Teil des Zauns fungieren lassen. Lassen Sie auf jeder Seite eine LĂŒcke fĂŒr weiteres Wachstum, um zu verhindern, dass Pfosten bei der Reifung des Baumes aus der Reihe gedrĂŒckt werden.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Kurze HolzpfĂ€hle
  • Hammer
  • Schnur oder Plastikband
  • Allzweckmesser oder Schere
  • Schaufel
  • 4-Fuß-Holz oder Metallstab
  • Markierfarbe und Applikator
  • Post-Loch-Bagger oder Augur

Video-Guide: KenFM im GesprÀch mit: Paul Schreyer (.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen