Menü

Garten

Wie Man Einen Käfig Für Den Pflanzenschutz Und Den Schutz Vor Rehen Baut

Rehe in einem garten regen zwar ehrfurcht an, aber sie verursachen bei ungeschützten pflanzen ernsthafte schäden und sogar den tod. Ein einfacher maschendrahtkäfig um pflanzen begrenzt den zugang zu ihnen, so dass, selbst wenn hirsche die äußeren blätter erreichen können, sie ganze pflanzen nicht essen können. Ein drahtgeflechtkäfig unterstützt auch pflanzen wie...

Wie Man Einen Käfig Für Den Pflanzenschutz Und Den Schutz Vor Rehen Baut


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie starke Bewehrungsmatten oder Landschaftsdrähte, um Käfige zu bauen.

Verwenden Sie starke Bewehrungsmatten oder Landschaftsdrähte, um Käfige zu bauen.

Rehe in einem Garten regen zwar Ehrfurcht an, aber sie verursachen bei ungeschützten Pflanzen ernsthafte Schäden und sogar den Tod. Ein einfacher Maschendrahtkäfig um Pflanzen begrenzt den Zugang zu ihnen, so dass, selbst wenn Hirsche die äußeren Blätter erreichen können, sie ganze Pflanzen nicht essen können. Ein Maschendrahtkäfig unterstützt auch Pflanzen wie Tomaten (Solanum lycopersicum) und Gurken (Cucumis sativus), die ihre Früchte vom Boden halten, um vor Fäulnis und Befall zu schützen. Die Verwendung von Stahlarmierungsstäben macht es für Hirsche und andere Tiere schwieriger, den Draht zu biegen und den Käfig zu zerstören.

1

Schneiden Sie eine 6-Fuß-breite Rolle aus verzinktem Drahtgitter oder Landschaftsgestaltungsdraht zu einer Länge von 7 Fuß, um einen Pflanzenkäfig zu machen. Verwenden Sie Drahtschneider, um den Draht zu schneiden.

2

Entfernen Sie die unteren 12 Zoll der horizontalen Drähte an der Unterseite der 7-Fuß-Seite, um eine 6-Fuß breite Mesh-Panel mit 12-Zoll-Beinen und 6 Fuß unberührten Drahtgeflecht zu schaffen.

3

Rollen Sie die Drahtgitterplatte so, dass sich ihre beiden Enden treffen und einen Zylinder bilden, der etwa 2 1/2 Fuß im Durchmesser hat. Wickeln Sie ein Stück Draht der Stärke 16 um die verbindenden Enden, um die zylindrische Form beizubehalten, und greifen Sie den Draht mit Zangen, um ihn festzuziehen. Wickeln Sie zusätzliche Stücke von 16-Gauge-Draht um die Verbindungsenden an der Ober- und Unterseite des Zylinders sowie alle 6 Zoll zwischen diesen Punkten.

4

Positionieren Sie den Zylinder oder Käfig so, dass er mittig über der Pflanze steht, und schieben Sie die 12 cm langen Drahtbeine vorsichtig in den Boden.

5

Weben Sie einen 8-Fuß langen Stahlarmierungsstab mit 3/4-Zoll-Durchmesser, auch Rebar genannt, in und aus den Löchern des Maschendrahts des Pflanzenkäfigs. Beginnen Sie oben und arbeiten Sie sich bis zum Boden vor. Platziere mindestens vier Stücke Bewehrungseisen gleichmäßig um den Käfig herum.

6

Fahren Sie den Bewehrungsstab mit einem Vorschlaghammer oder T-Pfosten-Fahrer bis zu einer Tiefe von etwa 2 Fuß in den Boden oder bis die Oberseite des Bewehrungsstabs gerade mit der Oberseite des Pflanzenkäfigs ist. Stellen Sie das Drahtgeflecht ein, wenn Sie den Bewehrungsstab in den Boden einbringen, damit der Bewehrungsstab den Draht nicht aus der Form verbiegt. Sie können längere Bewehrungsstäbe verwenden und die Pfosten tiefer in den Boden treiben, falls gewünscht, aber 2 Fuß sollten weit genug sein, um den Bewehrungsstab zu verankern, so dass Hirsche den Pflanzenkäfig nicht bewegen können.

7

Wickeln Sie Stücke von 16-Gauge-Draht um den Bewehrungsstahl und das Drahtgeflecht, indem Sie sie mindestens 12 Zoll voneinander beabstanden. Verdrillen Sie die Drahtstücke mit einer Zange, um sie festzuziehen.

Dinge, die du brauchst

  • Galvanisierter Maschendraht oder Landschaftsgestaltungsdraht, 6 Fuß breit
  • Maßband
  • Kabelschneider
  • 16-Gauge-Draht
  • Zange
  • 8-Fuß lang, 3/4-Zoll-Durchmesser Stahlbewehrungsstab (Bewehrungsstahl)
  • Vorschlaghammer oder T-Post-Fahrer

Tipps

  • Wählen Sie ein Drahtgeflecht, das so stabil wie möglich ist, aber dennoch einfach in einen Zylinder gebogen werden kann. Die Löcher im Draht sollten gerade breit genug sein, damit du deine Hand in den Pflanzenkäfig reichen kannst, um an reife Früchte zu gelangen.
  • Wenn eine Pflanze bereits reif ist, ist es einfacher, Maschendraht in einen Zylinder um die Pflanze herum zu rollen, als einen Zylinder über die Pflanze zu setzen.
  • Sie können auch eine Viehhindernisplatte mit dickerem Draht verwenden, aber ihr Draht biegt sich nicht leicht in eine zylindrische Form. Stattdessen können Sie die Platte in eine dreieckige oder quadratische Form biegen, um über eine Pflanze zu passen, oder drei oder vier Abschnitte schneiden und sie mit einem 16-Gauge-Draht an die Bewehrung anschließen.
  • Untersuchen Sie Ihre Käfigpflanze täglich und schieben Sie ihr Laub in das Drahtgewebe, wo Hirsche nicht auf die Blätter zugreifen können.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen