MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Urnengarten Baut

Wenn du das wort "urne" hörst, kann dir ein gefĂ€ĂŸ fĂŒr die asche der verbrennung in den sinn kommen. In der welt der gartenarbeit sind urnen jedoch eher große, dramatische töpfe, die als brennpunkte fĂŒr eine veranda oder einen hof dienen. Wenn sie begrenzten platz haben, um blĂŒhende pflanzen oder gemĂŒse in den boden wachsen zu lassen, schaffen sie eine vielfĂ€ltige, bewegliche...

Wie Man Einen Urnengarten Baut


In Diesem Artikel:

Pflanzen in verschiedenen Höhen können Ihren Urnengarten verbessern.

Pflanzen in verschiedenen Höhen können Ihren Urnengarten verbessern.

Wenn du das Wort "Urne" hörst, kann dir ein GefĂ€ĂŸ fĂŒr die Asche der Verbrennung in den Sinn kommen. In der Welt der Gartenarbeit sind Urnen jedoch eher große, dramatische Töpfe, die als Brennpunkte fĂŒr eine Veranda oder einen Hof dienen. Wenn Sie begrenzten Platz haben, um blĂŒhende Pflanzen oder GemĂŒse in den Boden zu pflanzen, schaffen Sie einen vielfĂ€ltigen, beweglichen Garten, indem Sie Ihre gewĂŒnschten Pflanzen in Urnen verschiedener GrĂ¶ĂŸen und Farben pflanzen.

1

Mischen Sie ein Teil Bleichmittel mit neun Teilen Wasser in einem Eimer, wĂ€hrend Sie Plastikhandschuhe tragen. Bewahren Sie die Handschuhe auf, trĂ€nken Sie einen Lappen in die Bleichwasserlösung und wischen Sie mit dem Lappen das Innere Ihrer Urnen aus. SpĂŒlen Sie die Urnen mit sauberem Wasser aus einem Schlauch. Wenn sie frĂŒher als PflanzgefĂ€ĂŸe verwendet wurden, können die Urnen Pflanzenkrankheiten beherbergen, die neue Pflanzen infizieren könnten, wenn die Urnen nicht desinfiziert werden.

2

FĂŒllen Sie die Urnen mit Blumenerde, die Vermiculit, Perlit oder eine andere Art von porösem Gestein enthĂ€lt. Poröses Gestein hilft, Feuchtigkeit im Boden zu halten. Wenn Sie wirklich große Urnen haben, ist es eine Option, eine 6- bis 8-Zoll-tiefe Schicht aus Stroh, BlĂ€ttern oder anderem organischen Material in den Boden jeder großen Urne zu geben, bevor Sie den Rest jeweils mit Blumenerde fĂŒllen.

3

WĂ€hlen Sie Pflanzen in einer Vielzahl von Höhen, um jede Urne zu fĂŒllen, und achten Sie darauf, Pflanzen auszuwĂ€hlen, die in der Klimazone Ihres US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) und / oder einjĂ€hrigen Pflanzen winterhart sind. Da stachelige Pflanzen solche Brennpunkte sind, legen Leute sie oft nahe dem RĂŒcken einer Urne. Spiky Pflanze Optionen gehören gelbe Flagge Iris (Iris pseudacorus), die in USDA Zonen 4 bis 9, und sĂŒĂŸes Flag (Acorus Calamus), hardy in USDA Zonen 4 bis 10 hardy ist. Wenn Sie gelbe Flagge Iris verwenden, halten Sie es jedoch in ein BehĂ€lter, weil er invasiv werden kann, wenn er in den Boden gepflanzt wird. Trailing BlĂŒtenpflanzen wie Petunia (Calibrachoa x hybrida), die eine jĂ€hrliche ist, wird ĂŒber die Seite einer Urne hĂ€ngen. In der Mitte der Urnen planen Sie, GemĂŒse, das einige Schönheit, wie GrĂŒnkohl (Brassica Oleracea L.), die eine jĂ€hrliche oder jĂ€hrliche BlĂŒte Pflanzen aller Art, solange sie nicht dazu neigen, höher als Ihre wachsen neigen stachelige Pflanzen, wenn sie ausgewachsen sind. Wenn Sie Ihren Urnengarten gleich starten lassen möchten, verwenden Sie Starter-Topfpflanzen aus einer Baumschule, anstatt Pflanzen aus Samen zu starten.

4

Graben Sie Löcher in jede Urne und machen Sie ein Loch so tief wie der Starter-Topf der Pflanze, die Sie in dieses Loch legen. Drehen Sie einen Starter Topf um und ziehen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf. Setzen Sie die Pflanze in ihr jeweiliges Loch, und umgeben Sie die Pflanze mit genug Erde, um dem Bodeniveau zu entsprechen, in dem es in seinem Starttopf wuchs. Wiederholen Sie den Vorgang, um jede Pflanze zu pflanzen. Lassen Sie 1 bis 2 cm Platz um jede Pflanze herum, aber machen Sie sich keine Gedanken ĂŒber die Hinweise zum Pflanzenabstand, die auf den Etiketten der StartbehĂ€lter angegeben sind. Wenn Sie spĂ€ter denken, dass die Pflanzen in einer Urne ĂŒberfĂŒllt sind, dann entfernen Sie ein oder zwei Pflanzen aus dem Container. Zu Beginn sollte jedoch jede Urne ziemlich voll mit Pflanzen aussehen.

5

Platziere deine Urnen an verschiedenen Orten in deinem Garten. Eine Idee besteht darin, eine große, mittlere und kurze Urne in einer Gruppierung zu platzieren, mit der großen Urne auf der RĂŒckseite und den zwei kĂŒrzeren Urnen vor oder auf jeder Seite der großen Urne. Eine andere Idee ist, eine Urne an jeder Ecke Ihrer Terrasse zu platzieren oder sie auf jeder Seite des Eingangs zu Ihrer Veranda zu platzieren.

6

Die Erde nach dem Pflanzen grĂŒndlich gießen und den Boden danach oft kontrollieren. ContainergĂ€rten neigen dazu, schneller trocken zu werden als unterirdische GĂ€rten. Daher mĂŒssen Sie den Boden der Urnen jeden Tag oder sogar zweimal tĂ€glich gießen. Bestimmen Sie, ob der Boden bewĂ€ssert werden soll, indem Sie einen Finger in den Boden stecken. Wenn die oberen 2 bis 3 cm Boden trocken und bröckelig sind, gießen Sie den Boden.

Dinge, die du brauchst

  • Plastik Handschuhe
  • MessbehĂ€lter
  • Bleichen
  • Eimer
  • Lappen
  • Schlauch
  • Kelle
  • Blumenerde mit Vermiculit, Perlit oder anderem porösen Gestein
  • Stroh, BlĂ€tter oder andere organische Stoffe (optional)
  • Lineal oder Maßband (optional)
  • Pflanzen unterschiedlicher Höhe
  • Kelle

Spitze

  • Wenn Sie in der Lage sein möchten, Ihre Urnen mit Leichtigkeit zu bewegen, legen Sie Ihre großen Urnen auf einen Rollwagen. Eine Option besteht darin, eine kleine Plattform mit einem StĂŒck Sperrholz zu schaffen, an das vier Rollen geschraubt und große Urnen auf die Plattform gestellt werden.

Video-Guide: BierkĂŒhler. Gartenleuchte.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen