Menü

Zuhause

Wie Man Hölzerne Platten An Block-Außenwänden Anbringt

Betonsteine ​​werden manchmal verwendet, wenn außenwände wegen ihrer haltbarkeit, stärke und fähigkeit zum schutz der privatsphäre gebaut werden. Das unfertige, industrielle aussehen der blöcke kann jedoch ein schandfleck in ihrem garten sein. Wenn das entfernen der wand und das ersetzen durch eine attraktivere barriere keine option ist,...

Wie Man Hölzerne Platten An Block-Außenwänden Anbringt


In Diesem Artikel:

Holzzaunpaneele können verwendet werden, um Betonblockwände vor der Sicht zu verbergen.

Holzzaunpaneele können verwendet werden, um Betonblockwände vor der Sicht zu verbergen.

Betonsteine ​​werden manchmal verwendet, wenn Außenwände wegen ihrer Haltbarkeit, Stärke und Fähigkeit zum Schutz der Privatsphäre gebaut werden. Das unfertige, industrielle Aussehen der Blöcke kann jedoch ein Schandfleck in Ihrem Garten sein. Wenn es nicht möglich ist, die Wand zu entfernen und sie durch eine attraktivere Barriere zu ersetzen, dann kann das Verdecken der Wand die beste Alternative sein. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist das Anbringen von Holzzaunplatten an der Wand.

1

Berechnen Sie die Anzahl der Furring Streifen, die Sie für die Wand benötigen, indem Sie die Länge der Wand messen, das Maß in Zoll umwandeln und es durch 24 dividieren. Sie werden die Furring Streifen 2 Fuß entlang der Länge der Wand aufstellen, eine Plattform zu bilden Befestigen Sie die Holzplatten an den Betonblöcken.

2

Schneiden Sie die Druck-behandelten zwei-für-vours, um als die Furring-Streifen verwendet zu werden, unter Verwendung einer Kreissäge. Schneiden Sie die Bretter entsprechend der Höhe der Wand ab und tragen Sie eine Schutzbrille, wenn Sie die Säge benutzen. Druckbehandelte Platten werden verwendet, da sie gegenüber Feuchtigkeitsschäden beständiger sind als unbehandeltes Holz.

3

Verfolgen Sie die Umrisse der Furring Streifen an der Wand alle 24 Zoll entlang der Länge. Legen Sie die breite Kante der Bretter flach an die Wand. Verwenden Sie eine Stufe, um die Bretter auf Lot (vertikal gerade) zu prüfen, bevor Sie sie auf die Wand zeichnen.

4

Mit einem Bohrhammer mit hartmetallbestücktem Steinbohrer Vorbohrungen für die Betonanker in die Wand bohren. Bohren Sie die Löcher alle 12 Zoll zwischen den Linien, die Sie um die Furring-Streifen gezogen haben. Die Vorbohrungen beim Bohren bohren, um ein Spalten der Furrstreifen zu verhindern. Beim Bohren der Löcher eine Schutzbrille tragen.

5

Reinigen Sie die Pilotbohrungen mit einer steifen Drahtbürste oder einem Nass-Trocken-Vakuum, um Schmutz von innen zu entfernen.

6

Setzen Sie die Betonhülsenanker in die Vorbohrungen ein. Bedecken Sie die Enden der Anker mit Farbe und drücken Sie die Furring Streifen gegen sie, um die Stellen zu markieren, wo Sie durch die Furring Streifen bohren müssen. Entfernen Sie die Anker von der Wand.

7

Vorbohrungen für die Dübel in die Furrstreifen bohren.

8

Installieren Sie die Furring Streifen an der Wand, indem Sie die Löcher in den Furring Streifen mit den Löchern in der Wand ausrichten und sichern Sie sie mit den Betonankern. Die Anker werden installiert, indem sie in Position gebracht werden und die Schrauben an den Ankern mit einem Schraubenschlüssel angezogen werden. Legen Sie die breite Kante der Platten bei der Installation der Furring-Streifen flach auf die Blöcke...

9

Nageln Sie die Holzplatten mit verzinkten Nägeln auf die Furnierstreifen.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Druckbehandelte 2-mal-4-Zoll-Boards
  • Kreissäge
  • Schutzbrillen
  • Niveau
  • Schlagbohrer
  • Hartmetallbestückter Steinbohrer
  • Steife Drahtbürste
  • Nass-Trocken-Vakuum
  • Betonhülsenanker
  • Farbe
  • Pinsel
  • Schlüssel
  • Hammer
  • Verzinkte Nägel

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen