MenĂĽ

Garten

Wie Man Dekorativen Stein An Cinder Anbringt

Ein betonsteinwand- oder betonsteinpflasterstein auf einer terrasse sind mit seiner grauen farbe und der rauhen struktur keine besonders attraktiven merkmale. Anstatt mit diesem tristen aussehen zu leben, können sie die aschenoberfläche mit einem dekorativen stein aufpeppen, der zu ihrem design oder thema passt, wie schiefer, sandstein oder glattes flussgestein. Das…

Wie Man Dekorativen Stein An Cinder Anbringt


In Diesem Artikel:

Steine ​​in verschiedenen Größen oder Formen schaffen eine natürlich aussehende Wand.

Steine ​​in verschiedenen Größen oder Formen schaffen eine natürlich aussehende Wand.

Ein Betonsteinwand- oder Betonsteinpflasterstein auf einer Terrasse sind mit seiner grauen Farbe und der rauhen Struktur keine besonders attraktiven Merkmale. Anstatt mit diesem tristen Aussehen zu leben, können Sie die Aschenoberfläche mit einem dekorativen Stein aufpeppen, der zu Ihrem Design oder Thema passt, wie Schiefer, Sandstein oder glattes Flussgestein. Die Steine ​​sind mit Mörtel und einer Zementmischung an den Blöcken befestigt, was keine besonderen Fähigkeiten erfordert. Das Endergebnis ist eine ansprechendere Oberfläche für Sie und Ihre Gäste.

Aschewand

1

Schlauche deinen Betonstein oder Pflasterstein ab, um Schmutz zu entfernen.

2

Graben Sie einen 8 Zoll tiefen und 6 Zoll breiten Graben an der Basis der Wand. Füllen Sie den Graben mit 4 Zoll Kies und packen Sie es zusammen. Dies hält das Wasser von der Basis abgeleitet.

3

Rühren Sie eine Charge Zementmischung zusammen, folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung und gießen Sie es in den Graben. Lassen Sie es für zwei Tage aushärten und schaffen Sie einen Standfuß für die Steinmauer.

4

Befestigen Sie das Drahtgeflecht mit den Mauerwerkschrauben an der Schlacke. Das Netz hilft, den frischen Mörtel an die Wand zu kleben.

5

Mischen Sie eine Charge Mörtel in einem Behälter, folgen Sie den Anweisungen in der Verpackung, und streichen Sie eine dünne Schicht über die ganze Wand und bearbeiten Sie es in das Netz. Lassen Sie den Mörtel trocknen, so dass eine raue Kratzschicht entsteht, an die sich Stein und Mörtel anlagern.

6

Erstellen Sie eine neue Partie Mörtel. Verbreiten Sie einen Teil des Mörtels mit einer Kelle auf der Betonoberfläche, beginnend am Boden einer Wand. Bedecken Sie nur ein paar Quadratmeter Oberfläche, damit der Mörtel nicht austrocknet, bevor Sie ihn benutzen.

7

Bedecken Sie die Rückseite und die Seiten des Steins mit einem halben bis 1 Zoll Mörtel und legen Sie die Steine ​​an die Wand und drücken Sie leicht ein. Fügen Sie Steine ​​hinzu und stapeln Sie sie höher, um die Wand zu bedecken.

8

Decken Sie die Oberseite der Wand mit größeren Steinen ab, die den Stein und die Asche überlappen.

9

Drücken Sie ein Mörtelwerkzeug in den Mörtel zwischen den Steinen, bevor es trocknet, um überschüssiges Material zu entfernen.

10

Lassen Sie die Steine ​​und Mörtel aufstellen und über Nacht trocknen.

Cinder Gehweg

1

Schlauche deinen Betonstein oder Pflasterstein ab, um Schmutz zu entfernen.

2

Mischen Sie eine Charge Mörtel in einem Behälter und folgen Sie den Anweisungen.

3

Verbreiten Sie einen Teil des Mörtels mit einer Kelle auf der Ascherecke, beginnend an einem Ende eines Gehweges oder am Boden einer Wand. Bedecken Sie nur ein paar Quadratmeter Oberfläche, damit der Mörtel nicht austrocknet, bevor Sie ihn benutzen.

4

Die Steine ​​in den Mörser geben und leicht eindrücken. Lassen Sie eine 1-Zoll-Lücke zwischen Steinen auf einer Lauffläche.

5

Lassen Sie die Steine ​​und Mörtel aufstellen und über Nacht trocknen.

6

Mörtel mischen und einen Mörserbeutel füllen. Legen Sie die Spitze der Tasche auf die Lücken zwischen den Steinen auf einem Gehweg. Drücken Sie den Beutel zusammen, um den Mörtel in die Lücken zu drücken.

7

Bewege die Tasche entlang der Linien, um alle Felder auszufüllen. Mit einem Joiner den Mörtel eindrücken.

8

Lassen Sie die Oberfläche einen Tag trocknen, damit sie aushärten kann, bevor Sie darauf gehen.

Dinge, die du brauchst

  • Schlauch
  • Schaufel (fĂĽr die Wand)
  • Kies (fĂĽr die Wand)
  • Zement (fĂĽr die Wand)
  • Container
  • Drahtgewebe (fĂĽr die Wand)
  • Mauerwerksschrauben (fĂĽr Wand)
  • Bohren (fĂĽr die Wand)
  • Mörtelmischung
  • Kelle
  • Mörserbeutel (fĂĽr Gehweg)
  • Jointer

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen