Men√ľ

Zuhause

Wie Man Anaglypta Anwendet

Anaglypta, ein lateinischer begriff, der "im flachrelief arbeiten" bedeutet, ist gepr√§gtes wei√ües papier, das aus papierpapier mit starker qualit√§t, mit erhabenen oder gepr√§gten details und designs hergestellt wird. Es soll als tapete aufgeh√§ngt werden und √ľberstreichbar sein, ist aber schwer genug, um einen starken kleber zu ben√∂tigen. Es braucht ausreichende trocknungszeit...

Wie Man Anaglypta Anwendet


In Diesem Artikel:

Die Antiquierung mit getöntem Schellack verwandelt die Anaglypta in eine mit Gips gemeißelte Wand.

Die Antiquierung mit getöntem Schellack verwandelt die Anaglypta in eine mit Gips gemeißelte Wand.

Anaglypta, ein lateinischer Begriff, der "im Flachrelief arbeiten" bedeutet, ist gepr√§gtes wei√ües Papier, das aus Papierpapier mit starker Qualit√§t, mit erhabenen oder gepr√§gten Details und Designs hergestellt wird. Es soll als Tapete aufgeh√§ngt werden und √ľberstreichbar sein, ist aber schwer genug, um einen starken Kleber zu ben√∂tigen. Es braucht ausreichende Trocknungszeit, bevor es lackiert und weiter versch√∂nert oder versiegelt werden kann.

1

Tapetenkleister f√ľr gepr√§gte oder schwerere Papiere auf einem Anaglypta-Streifen aufrollen und in jede Beule und Vertiefung pasten. "Buchen" Sie das Papier, indem Sie die eingeklebten Seiten zusammenklappen und den Streifen nach den Empfehlungen des Herstellers 10 Minuten oder so sitzen lassen. Booking aktiviert den Leim und sorgt f√ľr eine bessere Haftung.

2

Tragen Sie den angeklebten Anaglypta-Streifen auf eine grundierte Wand auf und glätten Sie eventuelle Falten oder Blasen mit einem Tapetenpinsel. Ankleben, Ankleben und Anbringen von Anaglypta-Streifen an der Wand, bis die Abdeckung vollständig ist.

3

Lassen Sie die Tapete mindestens einen Tag "aushärten", damit sie fest an der Wand haftet. Die getrocknete weiße Tapete mit einer leicht getönten Grundierung grundieren, um sicherzustellen, dass die Grundierung jeden Teil des erhabenen Motivs bedeckt.

4

Schichten Sie Farben √ľber die Anaglypta, um √ľberzeugende Faux-Finishes zu erzielen. Beginnen Sie mit der Grundfarbe. Dann auf eine kontrastierende oder dekorative Farbe - wie Metallic-Lack - schw√§mmen, um das Design im Papier zu betonen. Verwenden Sie eine zweite oder dritte Farbe, um den erh√∂hten Teil des Musters zu markieren.

5

Finish mit einer get√∂nten Glasur f√ľr ein antikes Aussehen. Tragen Sie die endg√ľltige Farbschicht oder die get√∂nte Glasur mit einer Rolle auf und wischen Sie sie ab oder stossen Sie sie mit einem weichen, sauberen Lappen ab, w√§hrend die Glasur noch feucht ist. Entfernen Sie gerade genug von der Deckschicht, um das gef√§lschte oder dekorative Aussehen zu erzielen, das Sie w√ľnschen.

6

Versiegeln Sie Anaglypta, wie Sie eine dekorative Lackierung sch√ľtzen w√ľrden. Zwei leichte Schichten von klarem Sealer sind besser als eine dicke Schicht, die schlammig oder in das Ende einweichen k√∂nnte.

Dinge, die du brauchst

  • Anaglypta
  • Hochwertiger Tapetenkleber
  • Rollen
  • Schere oder Kistenschneider
  • Ma√üstab (optional)
  • Tapetenb√ľrste
  • Schwamm (optional)
  • Putzlappen reinigen (optional)
  • Grundierung, Farben und Glasuren (optional)
  • Klarer Sealer (optional)

Tipps

  • Eine silberne Basis mit schwarzer Glasur entfernt, um den erh√∂hten Teil des Designs zu zeigen, gibt ein gealtertes, angelaufenes Ende mit gl√§nzenden silbernen H√∂hepunkten.
  • Installieren Sie Anaglypta unter einer Treppe Schiene; dann malen oder glasieren Sie die obere Wand, so dass die untere Wand Behandlung scheint geschnitzt Holz, gemei√üeltem Metall oder Stein T√§felung zu sein.

Warnungen

  • Sparen Sie nicht bei der Klebstofftrocknungszeit oder Sie k√∂nnten mit Sch√§lschnitten enden.
  • Wenn Sie Anaglypta als Vert√§felung in einem Esszimmer verwenden, installieren Sie eine echte Stuhlschiene, um Risse oder andere Sch√§den am Papier zu vermeiden.

Video-Guide: –ö–ź–ö –Ė–ė–Ē–ö–ė–ē –ě–Ď–ě–ė –Ě–ź–Ě–ě–°–ė–Ę–¨ —Ā–≤–ĺ–ł–ľ–ł —Ä—É–ļ–į–ľ–ł. –Ė–ė–Ē–ö–ė–ē –ě–Ď–ě–ė —Ā–≤–ĺ–ł–ľ–ł —Ä—É–ļ–į–ľ–ł. ‚ô¶–°–í–ě–ė–ú–ė –†–£–ö–ź–ú–ė Handmade DIY‚ô¶.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen