Menü

Zuhause

So Verankern Sie Eine Abgehängte Decke An Deckenhängern

Abgehängte decken hängen von aufhängern, die es ermöglichen, dass die decke eben steht, selbst wenn die struktur darüber uneben ist oder auf andere weise für eine starr eingestellte decke ungeeignet ist. Jede art von abgehängter decke verwendet den gleichen drahttyp wie ein kleiderbügelmaterial. Der draht soll das gewicht der decke tragen und sollte nicht...

So Verankern Sie Eine Abgehängte Decke An Deckenhängern


In Diesem Artikel:

Abgehängte Decken hängen von Aufhängern, die es ermöglichen, dass die Decke eben steht, selbst wenn die Struktur darüber uneben ist oder auf andere Weise für eine starr eingestellte Decke ungeeignet ist. Jede Art von abgehängter Decke verwendet den gleichen Drahttyp wie ein Kleiderbügelmaterial. Der Draht ist so konstruiert, dass er das Gewicht der Decke trägt und nicht durch eine billigere Alternative ersetzt werden sollte. Die richtige Art des Kleiderbügelmaterials und die richtige Einstellung des Kleiderbügelmaterials sind entscheidend für die Stabilität und Sicherheit der fertigen Decke.

1

Positionieren Sie eine Trittleiter unter einer großen Öffnung in der abgehängten Decke. Stellen Sie sicher, dass die Metallstangen auf beiden Seiten der Leiter in ihrer verriegelten Position sind und alle vier Leiterfüße flach auf dem Boden sitzen.

2

Steigen Sie die Leiter hoch, bis Sie einen installierten Deckenaufhänger über dem abgehängten Deckengitter sehen können. Messen Sie mit einem Maßband den Abstand vom Boden zur Mitte des Deckenhängerlochs. Subtrahieren Sie die fertige Deckenhöhe von der Gesamtmessung. Fügen Sie dem Unterschied 24 Zoll hinzu, um die Länge der Deckenhalterung zu bestimmen. Beispielsweise beträgt eine fertige Deckenhöhe von 96 Zoll, die von einer 120 Zoll Höhe zwischen dem Boden- und Deckenaufhänger subtrahiert wird, 24 Zoll. Addieren Sie 24 Zoll zum Unterschied für eine Aufhängerlänge von 48 Zoll.

3

Schneiden Sie ein Stück verzinkten 12-Gauge-Draht mit einem Paar Seitenschneider auf die erforderliche Länge.

4

Greifen Sie den Draht 12 Zoll von einem Ende mit einer Zange. Halten Sie den Griff der Zange fest, während Sie mit Ihrer freien Hand ein "U" im Draht biegen. Biegen Sie einen 12-Zoll langen 90-Grad-Winkel am anderen Ende des Drahtes.

5

Schieben Sie das Ende der U-förmigen Biegung durch das Loch in der Deckenhalterung. Wickeln Sie das lose Ende der Biegung über den längeren Draht, der zum Boden zeigt. Drehe die beiden herum, bis es vier bis fünf enge Wicklungen gibt, die sich 3 Zoll vom Deckenhängerloch erstrecken. Schneiden Sie den überschüssigen Draht mit dem Seitenschneider ab. Installieren Sie einen Deckenleiter in jedem Deckenhänger.

6

Befestigen Sie ein Ende einer Schnurlinie an einem Wandwinkel, der das Ende eines Haupttees hält. Stellen Sie sicher, dass das geklemmte Ende mit einer Reihe installierter Deckendrähte ausgerichtet ist. Spannen Sie den Draht zu einem Wandwinkel, der parallel zum Winkel mit der eingespannten Schnur verläuft. Ziehen Sie die Schnur fest und sichern Sie den zweiten Wandwinkel mit einer anderen Klemme.

7

Legen Sie ein Haupt-Decken-T-Stück über die zwei parallelen Wandwinkel. Richten Sie das T-Stück mit der gesicherten Schnurlinie aus. Drücken Sie die Enden der 90-Grad-Biegungen durch die Schlitze, die in den Standabschnitt des T-Stücks eingestanzt sind. Ziehen Sie den Deckendraht, bis das Schnurabschlagstück auf der Schnurlinie sitzt, aber nicht die Schnur in Richtung Boden drückt. Biegen Sie das 90-Grad-Ende nach oben, um ein "U" zu bilden.

8

Überlappen Sie das Ende des Drahtes mit der langen Drahtlänge, die zum Deckenaufhänger verläuft. Drehen Sie das lose Ende der Biegung um den langen Draht herum, um vier bis fünf enge Wicklungen zu bilden. Schneiden Sie den Draht über der oberen Verpackung mit einem Paar Seitenschneider ab.

Dinge, die du brauchst

  • Trittleiter
  • Maßband
  • Verzinkter 12-Gauge-Draht
  • Seitenschneider
  • Zange
  • Dünne Schnur Linie
  • 2 Klammern

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen