MenĂŒ

Garten

Wie Man Boden Korrigiert, Der Nicht Versickern Wird

Schwere böden haben fest gebundene partikel, die keine gute entwĂ€sserung oder wasserdurchlĂ€ssigkeit erlauben. Blumen und gemĂŒse sind besser in leichteren böden mit kleineren partikeln, so dass sowohl wasser als auch dĂŒnger und nĂ€hrstoffe in die wurzelzone gelangen können. Durch die zugabe von kompost als bodenverbesserer werden...

Wie Man Boden Korrigiert, Der Nicht Versickern Wird


In Diesem Artikel:

Schwere Lehmböden sind schwer zu bearbeiten und unterstĂŒtzen das Pflanzenwachstum nicht sehr gut.

Schwere Lehmböden sind schwer zu bearbeiten und unterstĂŒtzen das Pflanzenwachstum nicht sehr gut.

Schwere Böden haben fest gebundene Partikel, die keine gute EntwĂ€sserung oder WasserdurchlĂ€ssigkeit erlauben. Blumen und GemĂŒse sind besser in leichteren Böden mit kleineren Partikeln, so dass sowohl Wasser als auch DĂŒnger und NĂ€hrstoffe in die Wurzelzone gelangen können. Die Zugabe von Kompost als Bodenverbesserer bricht die Bodenpartikel auf, ermöglicht die WasserdurchlĂ€ssigkeit und ermöglicht ein gutes Wachstum von Wurzeln und Pflanzen. Das Mischen von schweren Böden mit Kompost stabilisiert auch den pH-Wert des Bodens fĂŒr eine optimale NĂ€hrstoffverfĂŒgbarkeit fĂŒr die Pflanzen. Kompost hat die doppelte Aufgabe, den pH-Wert in alkalischen Böden zu erhöhen und gleichzeitig den pH-Wert in sauren Böden zu senken.

1

BewĂ€ssern Sie Ihre sehr trockene, schwere Erde einen Tag vor der Bodenpflege grĂŒndlich mit einem Gartenschlauch. Es ist am einfachsten in leicht feuchten Böden zu arbeiten als auf sehr feuchten oder trockenen Böden.

2

Drehen Sie den Boden in einem kleinen Bereich mit einem Spaten oder einer Schaufel bis zu einer Tiefe von etwa 8 Zoll. Wenn Sie einen großen Bereich Ă€ndern, verwenden Sie eine GartenfrĂ€se, um eine 8-Zoll-Tiefe loser Erde zu erreichen.

3

Gießen Sie eine 2-Zoll-Schicht Kompost ĂŒber den Bereich. Verteilen Sie den Kompost gleichmĂ€ĂŸig mit einem Gartenrechen. Den Kompost mit Spaten, Schaufel oder Pinne in den Boden einarbeiten, bis er gleichmĂ€ĂŸig verteilt ist.

4

FĂŒgen Sie eine 2-Zoll-Schicht aus Erbsenkies auf den Boden. Spreizen Sie es mit einem Rechen und drehen Sie es dann mit einer Schaufel, einem Spaten oder einer GartenfrĂ€se in die 8-Zoll tiefe Schicht des umgedrehten Bodens.

5

Legen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch ĂŒber den geĂ€nderten Boden und verteilen Sie es mit einem Rechen nach dem Pflanzen eines Gartens. Nach jeder Jahreszeit wird der Mulch zusammenbrechen. Arbeiten Sie es in den Boden, bevor Sie das Gartenbeet neu bepflanzen.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch
  • Spaten oder Schaufel
  • Gartenpinne (optional)
  • Kompost
  • Gartenrechen
  • Kies
  • Laubdecke

Tipps

  • Erbsenkies bricht schwere Böden auf und hinterlĂ€sst LufteinschlĂŒsse fĂŒr ein gutes Wurzelwachstum. ZusĂ€tzlich schrecken die scharfen Kanten auch davon ab, Tiere wie WĂŒhlmĂ€use und MaulwĂŒrfe zu graben.
  • Kompost ermutigt nĂŒtzliche Insekten und WĂŒrmer, sich durch den leichten Boden zu graben und ihn natĂŒrlich zu belĂŒften.

Warnung

  • Das Arbeiten in sehr nassen schweren Böden fĂŒhrt zur Bodenverdichtung und kann Pilzkrankheiten verbreiten, die im Boden vorhanden sind.

Video-Guide: Elite: Dangerous - Thargoid Unknown Probes and Artefacts.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen