Men√ľ

Zuhause

Wie Man Vorgefertigten Fassadenplatten Breite Hinzuf√ľgt

Vorgefertigte vorhangpaneele, die f√ľr ihre fenster zu schmal sind, k√∂nnen immer noch in kombination mit paneelen aus einem zweiten stoff verwendet werden. Da es unwahrscheinlich ist, dass sie stoffe finden, die genau zu den vorhandenen vorhangpaneelen passen, ist es am besten, ein gewebe √§hnlichen gewichts zu verwenden, das die farbe oder das muster der paneele erg√§nzt...

Wie Man Vorgefertigten Fassadenplatten Breite Hinzuf√ľgt


In Diesem Artikel:

Zweifarbige Vorhänge können sehr angenehm aussehen.

Zweifarbige Vorhänge können sehr angenehm aussehen.

Vorgefertigte Vorhangpaneele, die f√ľr Ihre Fenster zu schmal sind, k√∂nnen immer noch in Kombination mit Paneelen aus einem zweiten Stoff verwendet werden. Da es unwahrscheinlich ist, dass Sie Stoffe finden, die genau zu den bestehenden Vorhangpaneelen passen, ist es am besten, ein Gewebe mit einem √§hnlichen Gewicht zu verwenden, das die Farbe oder das Muster der Paneele erg√§nzt. Sie k√∂nnten f√ľr einen hohen Kontrast, wie einen hellen Blumendruck in der gleichen Farbfamilie wie normale Tafeln gehen; f√ľgen Sie einen strukturierten Stoff wie Samt oder Satin hinzu; oder entwerfen Sie einen subtilen Ombre-Effekt mit Stoffen, die nur ein oder zwei Farbt√∂ne von der Farbe der Paneele entfernt sind.

1

Messen Sie die Breite Ihrer Gardinenstange, Schiene oder Stange und teilen Sie sie durch zwei. Wenn Sie möchten, dass Ihre Vorhänge gesammelt werden, multiplizieren Sie das Ergebnis mit 1,5 bis 2, je nachdem, wie voll Sie möchten, wenn sie gezogen werden. Ziehen Sie die Breite der vorgefertigten Vorhangpaneele vom Ergebnis ab. Dies gibt Ihnen die zusätzliche Breite, die benötigt wird, um die Vorhangpaneele perfekt zu Ihren Fenstern zu passen.

2

Entscheiden Sie sich f√ľr ein Design f√ľr Ihre fertigen Vorhangpaneele. Wenn Sie beispielsweise f√ľr jede Vorhangplatte eine zus√§tzliche Breite von 20 Zoll ben√∂tigen, k√∂nnen Sie zwei Seiten mit jeweils 10 Zoll Breite an den Seiten der vorgefertigten Platte anbringen. Sie k√∂nnten die vorgefertigte Platte in der Mitte schneiden und dort eine einzelne 20 Zoll breite Stoffplatte hinzuf√ľgen; oder Sie k√∂nnten die vorgefertigte Platte in Viertel schneiden und sie wieder zusammen mit vier 5-Zoll-Stoffpaneele f√ľr einen gestreiften Look zusammenf√ľgen. Skizzieren Sie Ihr Design auf Papier.

3

Mit einem Nahttrenner oder einer Stickschere alle N√§hte und S√§ume der vorgefertigten Vorhangpaneele auspicken. Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie vorsichtig, den Stoff nicht zu schneiden oder zu verhaken. W√§hrend Sie die Stiche abziehen, achten Sie auf die Konstruktion der Vorhangpaneele, insbesondere auf die √úberschrift. Nachdem Sie die Paneele mit neuen Stoffst√ľcken ges√§umt haben, m√ľssen Sie die S√§ume und den √úberhang auf die gleiche Weise neu erstellen, wie sie urspr√ľnglich waren. Messen Sie die Saum- und Nahtzugaben und notieren Sie die Ma√üe; Auch hier werden Sie sp√§ter die S√§ume und N√§hte nachbilden, die den urspr√ľnglichen Ma√üen entsprechen.

4

Kehren Sie zu Ihrer Skizze zur√ľck und notieren Sie alle Abmessungen auf der Seite jedes Stoffst√ľcks. F√ľgen Sie die Abmessungen der Naht- und Saumzugaben der vorgefertigten Paneele hinzu und notieren Sie diese neben den neuen Stoffst√ľcken. F√ľgen Sie der Breite jeder Stoffbahn, die zu einer angrenzenden Bahn ges√§umt wird, eine 1/2-Zoll-Nahtzugabe hinzu.

5

Dr√ľcken Sie die vorgefertigten Vorhangpaneele und das neue Gewebe mit einem B√ľgeleisen. Wenn Ihr Design die Paneele in der Mitte schneiden muss, falten Sie sie in der Mitte, dr√ľcken Sie die Falte mit dem B√ľgeleisen und schneiden Sie dann entlang der Faltlinie. Zeichnen Sie mit einem Stoffmarker oder Schneiderkreide die Konturen f√ľr die neuen Paneele auf Ihren Stoff und schneiden Sie die St√ľcke mit einer Stoffschere aus.

6

Befestigen Sie die neuen Stoffbahnen an den vorgefertigten Vorhangpaneelen gem√§√ü Ihrem skizzierten Design, und lassen Sie sie zu, und lassen Sie eine 1/2-Zoll-Nahtzugabe. Dr√ľcken Sie die N√§hte mit einem B√ľgeleisen auf.

7

Dr√ľcke, n√§he und n√§he einen Saum entlang der Unterseite jeder zusammengef√ľgten Vorhangwand mit den Ma√üen der urspr√ľnglichen S√§ume, die du auf deiner Skizze notiert haben solltest. Auf die gleiche Weise die Seitenr√§nder der Vorhangpaneele dr√ľcken, anheften und s√§umen.

8

Rekonstruieren Sie die urspr√ľngliche √úberschrift der vorgefertigten Vorhangpaneele und folgen Sie dabei den auf Ihrer Skizze angegebenen Abmessungen. Dr√ľcken, heften und n√§hen Sie den Kopf entlang der oberen Enden der zusammengef√ľgten Vorhangpaneele.

9

Schneiden Sie alle losen F√§den ab und dr√ľcken Sie die neuen Vorh√§nge gut, bevor Sie sie aufh√§ngen.

Dinge, die du brauchst

  • Papier
  • Bleistift
  • Nahttrenner oder Stickschere
  • Eisen
  • B√ľgelbrett
  • Ma√üband
  • Stoffmarker oder Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Stifte
  • N√§hmaschine
  • Faden

Tipps

  • Nehmen Sie eine der vorgefertigten Vorhangplatten mit zum Stoffladen, um Ihnen bei der Auswahl eines zus√§tzlichen Stoffes zu helfen.
  • F√ľgen Sie ein Futter hinzu, bevor Sie die √úberschriften der Vorh√§nge abschlie√üen, um die N√§hte zu verbergen und ihnen ein professionelleres Finish zu verleihen.
  • Wenn Ihre Vorh√§nge durchsichtig sind oder wenn Sie sie nicht auskleiden wollen, verwenden Sie franz√∂sische N√§hte.
  • Wenn Ihr neuer Stoff bedruckt ist, achten Sie darauf, die Platten so zu schneiden, dass sie perfekt aufeinander passen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen