MenĂŒ

Zuhause

So FĂŒgen Sie Eine Wand Zu Einem Fertigen Raum Hinzu

Wenn sich die umstĂ€nde in ihrem leben Ă€ndern, passt das layout ihres hauses möglicherweise nicht so gut zu ihrem leben wie beim kauf. Wenn sie zum beispiel einen zusĂ€tzlichen raum benötigen und das verschieben oder erstellen eines zusatzes keine option ist, können sie einen großen raum in zwei kleinere rĂ€ume mit einer trennwand aufteilen. Die fertigstellung dieses projekts kann...

So FĂŒgen Sie Eine Wand Zu Einem Fertigen Raum Hinzu


In Diesem Artikel:

Durch den Bau einer Innenwand können Sie einen großen Raum in zwei kleinere RĂ€ume umwandeln.

Durch den Bau einer Innenwand können Sie einen großen Raum in zwei kleinere RĂ€ume umwandeln.

Wenn sich die UmstĂ€nde in Ihrem Leben Ă€ndern, passt das Layout Ihres Hauses möglicherweise nicht so gut zu Ihrem Leben wie beim Kauf. Wenn Sie zum Beispiel einen zusĂ€tzlichen Raum benötigen und das Verschieben oder Erstellen eines Zusatzes keine Option ist, können Sie einen großen Raum in zwei kleinere RĂ€ume mit einer Trennwand aufteilen. Die Fertigstellung dieses Projekts kann die ideale Lösung sein, um Platz fĂŒr ein Home-Office oder ein zusĂ€tzliches Schlafzimmer zu schaffen.

Framing die Mauer

1

Lokalisieren Sie die Wandpfosten in den zwei WÀnden, in denen die neue Wand mit einem Bolzenfinder installiert wird. Sie können die neue Wand stÀrker machen, indem Sie sie in die Stollen in den angrenzenden WÀnden einnageln.

2

Legen Sie 2-mal-4-Bretter auf den Boden, wo die Wand gebaut wird. Wenn der Boden mit Teppich ausgelegt ist, schneiden Sie den Teppich mit einem Universalmesser durch und entfernen Sie den Teppich und die Polsterung, bis Sie den Unterboden erreichen.

3

Markieren Sie die Baseboard-Leiste an den angrenzenden WĂ€nden, um die LĂ€nge der Abschnitte anzuzeigen, die Sie entfernen mĂŒssen. Sie mĂŒssen genĂŒgend Zierstreifen entfernen, um der Breite der 2-mal-4-Platten in der Wandgestaltung, einem Zoll Trockenbau und der Dicke der Sockelleistenverkleidung auf beiden Seiten der neuen Wand Rechnung zu tragen. Mit einer StichsĂ€ge in die Verkleidung schneiden und mit einer Hebelstange von der Wand abhebeln. Beim SĂ€gen des Holzes eine Schutzbrille tragen.

4

Messen Sie die Breite der inneren vorgehĂ€ngten TĂŒr und fĂŒgen Sie 3 Zoll zur Messung hinzu. Bei einer vorgehĂ€ngten TĂŒr handelt es sich um eine TĂŒr, die vom Hersteller an einem Rahmen befestigt wird. Dadurch ersparen Sie sich die Installation der Scharniere und das AufhĂ€ngen der TĂŒr. Sie addieren 3 Zoll zum Maß, um die StĂ€rke der Wandgestaltung auf beiden Seiten der TĂŒr zu erklĂ€ren. Ein 2-by-4-Board misst tatsĂ€chlich 1 1/2 mal 3 1/2 Zoll.

5

Markieren Sie die Position der beiden Seiten der TĂŒr auf dem Boden, an dem die Wand installiert wird. Denken Sie daran, nicht nur die Breite der vorgehĂ€ngten TĂŒr, sondern auch 1 1/2 Zoll auf jeder Seite.

6

Messen Sie den Abstand zwischen den zwei angrenzenden WĂ€nden und schneiden Sie eine 2-mal-4-Platte, um mit einer KreissĂ€ge zu passen. Diese Platte ist die obere Platte fĂŒr den Wandrahmen. Messen und schneiden Sie eine 2-mal-4-Platte so, dass sie zwischen den angrenzenden WĂ€nden und der nĂ€chstgelegenen TĂŒrkante passt. Verwenden Sie dazu die Markierungen, die Sie auf dem Boden platziert haben. Diese Bretter sind die Bodenplatten fĂŒr den Wandrahmen.

7

Stapeln Sie die beiden Bodenplatten auf dem Boden, an dem die Wand gebaut wird, und messen Sie den Abstand zwischen der Decke und der Oberkante der Bodenplatten. Diese Messung gibt Ihnen die Höhe, die Sie zum Schneiden der Wandbolzen benötigen.

8

Schneiden Sie 2-auf-4-Platten mit der KreissĂ€ge, um sie als Bolzen zu verwenden. Teilen Sie die LĂ€nge jeder Bodenplatte durch 16, um zu bestimmen, wie viele Stollen Sie fĂŒr jede Seite der Wand benötigen. Sie teilen durch 16, weil die Bolzen höchstens 16 Zoll auseinander gesetzt sind.

9

Montieren Sie an der Seite des Wandrahmens, indem Sie an jedem Ende einer der Bodenplatten einen Bolzen anbringen. Fahren Sie zwei NĂ€gel durch die untere Kante der Bodenplatte und in die Bolzen. Die Noppen auf die Bodenplatte zwischen den beiden Endbolzen aufstecken und die Noppen höchstens 16 Zoll voneinander entfernt platzieren. Montieren Sie den Rahmen fĂŒr die andere Seite der Wand, nachdem die erste Seite fertiggestellt wurde. Wenn Sie den Rahmen bauen, legen Sie den Rahmen auf den Boden.

10

Befestigen Sie die obere Platte an der Oberseite der Bolzen in den beiden Wandabschnitten, und positionieren Sie die Wandabschnitte so, dass sich der Platz fĂŒr die TĂŒr zwischen den beiden Abschnitten befindet.

11

Heben Sie den Rahmen mit Hilfe eines Assistenten in Position. Nagel die Bodenplatten auf den Boden, die Ă€ußeren Ende Nieten zu den angrenzenden WĂ€nden und die obere Platte an der Decke alle 6 Zoll.

12

Schneiden Sie zwei 2-mal-4-Platten, die die gleiche Höhe wie die vorgehĂ€ngte TĂŒr haben. Kleben Sie eines dieser Bretter an jeden Endbolzen in der Öffnung fĂŒr die TĂŒr. Diese Boards sind die Jack Studs.

13

Messen Sie den Abstand zwischen den beiden Endbolzen und schneiden Sie eine 2-mal-4-Platte als KopfstĂŒck. Setzen Sie die Kopfleiste auf die Buchsenbolzen und nageln Sie sie fest.

14

Messen Sie den Abstand zwischen dem Kopf und der Bodenplatte. Schneiden Sie eine 2-mal-4-Platte zu dem KrĂŒppelbolzen, der zwischen ihnen passt. Schieben Sie den KrĂŒppelbolzen zwischen die Kopfplatte und die obere Platte und platzieren Sie ihn so, dass er nicht mehr als 16 Zoll von einem der Endbolzen im Wandrahmen entfernt ist. Die untere Kante des KrĂŒppelbolzens ansetzen, indem zwei NĂ€gel durch den Kopf und in den Boden des KrĂŒppelbolzens getrieben werden. Befestigen Sie die obere Kante des KrĂŒppelbolzens, indem Sie zwei NĂ€gel durch die Spitze des KrĂŒppelbolzens und in einem Winkel von 45 Grad in die obere Platte drĂŒcken.

Beenden der Wand und Installieren der TĂŒr

1

Schneiden Sie BlĂ€tter von 1/2-Zoll-Trockenbau, die ein 1/2 Zoll kĂŒrzer sind als die Höhe der Wand. Wenn Sie Trockenbau schneiden, legen Sie ein Lineal auf die Trockenmauer, wo Sie den Schnitt machen wollen. Ziehe ein Gebrauchsmesser ĂŒber die Trockenmauer und benutze das Lineal als Leitfaden, um die Trockenmauer zu ritzen. Fange die Tafel an der Kerblinie.

2

Installieren Sie das erste StĂŒck Trockenbau, indem Sie es mit einer Seitenkante gegen die angrenzende Wand und die obere Kante gegen die Decke halten, mit dem 1/2-Zoll-Spalt entlang des Bodens. Sie werden wahrscheinlich einen Assistenten brauchen, der Ihnen dabei hilft. Befestigen Sie die Trockenbauwand an dem Rahmen, indem Sie Trockenbau-Schrauben durch die TrockenbauwĂ€nde bohren und alle 16 Zoll in den Rahmen. Fahren Sie die Köpfe der Schrauben unter die OberflĂ€che der Trockenbauwand, um sie leichter zu verstecken.

3

Installieren Sie die TrockenbauwÀnde auf dem Rest der Rahmung und bedecken Sie beide Seiten der Wand.

4

Fugenmasse mit einem Spachtel ĂŒber die Fugen auf die Gipskartonplatte auftragen. Legen Sie Streifen von Trockenbauband ĂŒber die Fugenmasse und fĂŒhren Sie das Spachtelmesser ĂŒber das Trockenbauband, um es in die Fugenmasse zu drĂŒcken. GlĂ€tten Sie die Fugen so gut wie möglich mit dem Spachtel und lassen Sie es ĂŒber Nacht trocknen.

5

Schmirgeln Sie die Fugen mit feinkörnigem Sandpapier ab, bis sie glatt sind. Wischen Sie die WĂ€nde mit HefttĂŒchern ab, um den Staub zu entfernen, den Sie beim Schleifen der Fugen hinterlassen haben.

6

FĂŒgen Sie zwei weitere Schichten von Joint Compound und Trockenbauband zu den Verbindungen hinzu. Lassen Sie jede Anwendung ĂŒber Nacht trocknen und schleifen Sie sie am nĂ€chsten Tag ab.

7

Die Trockenbauplatte mit einer Grundierung bedecken und trocknen lassen. Tragen Sie die Grundierung mit einem 2-Zoll-Pinsel auf die Kanten der Wand auf. Dieser Vorgang wird "Einschneiden" genannt. Bedecken Sie die Hauptteile der Wand mit einer Farbrolle. Lassen Sie die Grundierung trocknen.

8

Malen Sie beide Seiten der Wand, beginnend mit dem Einschneiden um den Umfang mit einem 2-Zoll-Pinsel, dann mit einer Farbrolle, um den Rest der Wand zu decken. Lassen Sie die Farbe trocknen. FĂŒgen Sie eine zweite Farbe zur Wand hinzu und lassen Sie sie trocknen.

9

Legen Sie die vorgehĂ€ngte TĂŒr in die Öffnung in der Wand. Messen Sie diagonal ĂŒber die TĂŒr in beide Richtungen, um sie auf das Quadrat zu prĂŒfen. Wenn die Messungen ĂŒbereinstimmen, ist die TĂŒr quadratisch. Wenn die TĂŒr nicht quadratisch ist, legen Sie Unterlegscheiben in den Raum zwischen der TĂŒr und der Wand ein und passen Sie die Unterlegscheiben an, bis die TĂŒr quadratisch ist. Nagel die TĂŒr an Ort und Stelle, indem Sie NĂ€gel durch den Rahmen der vorgehĂ€ngten TĂŒr, die Scheiben und in den Rahmen der Wand fahren.

10

Nageln Sie an der Wand um den TĂŒrrahmen herum mit Finish-NĂ€geln, und basalboard trim entlang der unteren Kanten der Wand, mit den Finish-NĂ€geln.

Dinge, die du brauchst

  • Stud Finder
  • 2-zu-4-Karten
  • Allzweckmesser
  • SĂ€belsĂ€ge
  • Schutzbrillen
  • Stemmeisen
  • Maßband
  • VorgehĂ€ngte TĂŒr
  • KreissĂ€ge
  • Hammer
  • NĂ€gel
  • 1/2-Zoll-Trockenbau
  • Lineal
  • Allzweckmesser
  • Bohren
  • Schnellbauschrauben
  • Gemeinsame Verbindung
  • Spachtel
  • Trockenbauband
  • Feinkörniges Sandpapier
  • HefttĂŒcher
  • Grundierung
  • 2-Zoll-Pinsel
  • Farbrolle
  • Farbe
  • Unterlegscheiben
  • Fertig NĂ€gel
  • Formteil (fĂŒr TĂŒr)
  • Baseboard trimmen

Video-Guide: Landwirtschafts-Simulator 17 Modding: Kuhstall und Weide bauen | Farming Simulator 17.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen