Menü

Zuhause

Hinzufügen Einer Reinigungstür Zu Einem Mauerwerkschornstein

Reinigungstüren ermöglichen den zugang zum aschedrop unter der feuerkammer in gemauerten kaminen. Die tür wird in der außenwand des schornsteins installiert und ermöglicht die entfernung von kreosot und asche, die sich im laufe der zeit im schornstein ansammeln. Das hinzufügen einer schornstein-reinigungsklappe erfordert das schneiden der öffnung und die installation einer...

Hinzufügen Einer Reinigungstür Zu Einem Mauerwerkschornstein


In Diesem Artikel:

Malen Sie eine Reinigungstür passend zum Mauerwerk eines Schornsteins.

Malen Sie eine Reinigungstür passend zum Mauerwerk eines Schornsteins.

Reinigungstüren ermöglichen den Zugang zum Aschedrop unter der Feuerkammer in gemauerten Kaminen. Die Tür wird in der Außenwand des Schornsteins installiert und ermöglicht die Entfernung von Kreosot und Asche, die sich im Laufe der Zeit im Schornstein ansammeln. Das Hinzufügen einer Schornsteinreinigungstür erfordert das Schneiden der Öffnung und das Installieren einer hergestellten Tür, die entworfen wurde, um zu verhindern, dass kühle Luft in den Schornstein eintritt. Die Türen sind über Online-Quellen und in vielen Baumärkten erhältlich. Die Größe einer Reinigungstür hängt von den Abmessungen des Kamins und des Schornsteins ab.

Öffnung

1

Ermitteln Sie die Höhenlage des Aschtropfens. Normalerweise ist der Tropfen 12 oder 14 Zoll unter dem Boden des Kamins. Verwenden Sie ggf. einen gemeinsamen Verweis, z. B. den unteren Rand eines benachbarten Fensters oder einer Tür, um den Standort festzulegen.

2

Die Flansche der Türeinheit an der richtigen Stelle gegen den Schornstein positionieren, wobei die Scharniere und der Griff für die Tür richtig positioniert sind. Markieren Sie einen Umriss der Flansche auf der Vorderseite des Mauerwerks mit einem Filzstift. Stelle die Tür zur Seite.

3

Verwenden Sie ein Rahmenquadrat als gerade Kante, um einen anderen Umriss zu markieren, der 1/4 Zoll größer ist als der erste Umriss. Dies ermöglicht Raum für Mörtel, der die Tür an Ort und Stelle hält.

4

Stellen Sie eine Bohrmaschine oder einen Bohrhammer mit einem 1/2-Zoll-Durchmesser-Steinbohrer auf. Schutzbrille und Staubmaske anlegen. Bohren Sie 1/2-Zoll-Löcher durch das Mauerwerk an jeder Ecke des größeren Umrisses.

5

Schneiden Sie das Mauerwerk entlang der Linien des größeren Umrisses mit einem gemauerten Schneidwerkzeug oder einer Kreissäge mit einer Diamantklinge.

6

Ziehen Sie Arbeitshandschuhe an. Entfernen Sie das Mauerwerk im Bereich der Türöffnung mit einem Steinmeißel und Hammer. Stecken Sie die Spitze des Meißels in jede Mörtelfuge und schlagen Sie mit dem Hammer auf das andere Ende des Meißels, um jedes Mauerwerk zu lösen.

7

Entfernen Sie Restmörtel oder Bruchstücke von Mauerwerk an den Innenkanten und Ecken der Öffnung mit Meißel und Hammer.

Installation

1

Schieben Sie die Tür vollständig in die Öffnung. Verwenden Sie eine Kreissäge oder Handsäge, um ein Stück von 2 x 6-Zoll-Schnittholz als diagonale Klammer zu schneiden, die die Tür an Ort und Stelle hält, während der Mörtel aushärtet. Das obere Ende der Klammer passt unter den Griff oder das obere Scharnier an der Tür. Das untere Ende ist am Boden verspannt. Stellen Sie die Klammer für jetzt beiseite.

2

Mischen Sie eine Charge von Mörtel zu mittlerer Konsistenz in einem 5-Gallonen-Eimer. Verwenden Sie eine Zeigertraufel, um die Charge gründlich zu mischen.

3

Tragen Sie eine 1/4-Zoll-dicke gleichmäßige Schicht Mörtel auf die untere Kante und beide Seiten der Öffnung mit der Zeigerkelle auf. Eine weitere Schicht Mörtel auf den oberen Rand der Kamintür auftragen.

4

Schieben Sie die Tür vollständig in die Öffnung. Installieren Sie die Diagonale. Entfernen Sie den Restmörtel an den Außenkanten der Türeinheit mit der Maurerkelle. Lassen Sie den Mörtel über Nacht aushärten, bevor Sie die Schiene entfernen und die Tür öffnen.

Dinge, die du brauchst

  • Filzstift
  • Rahmen quadratisch
  • Bohrmaschine oder Bohrhammer
  • 1/2-Zoll-Steinbohrer
  • Schutzbrille
  • Staubmaske
  • Mauerwerk Schneidwerkzeug oder Kreissäge mit Diamantklinge
  • Arbeitshandschuhe
  • Ziegelmeißel
  • Hammer
  • Mörtelmischung
  • 5-Gallonen-Eimer
  • Zeigerkelle
  • 2-mal-6-Zoll-Holz
  • Kreissäge oder Handsäge

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen