Menü

Garten

Wie Bald Im Frühling Kann Ich Einen Buchsbaum Bush Bewegen?

Buchsbaum- (buxus spp.) sträucher, die in den pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums wachsen, bleiben je nach art ein dauerbrenner unter denjenigen, die eine immergrüne hecke oder einen strauch suchen, der nach dem scheren und einem strukturierten aussehen runden. Obwohl sie tolerant sind gegenüber...

Wie Bald Im Frühling Kann Ich Einen Buchsbaum Bush Bewegen?


In Diesem Artikel:

Die Schertoleranz von Buchsbaum macht es zu einer idealen Hecke für formale Gärten.

Die Schertoleranz von Buchsbaum macht es zu einer idealen Hecke für formale Gärten.

Buchsbaum- (Buxus spp.) Sträucher, die in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen, bleiben je nach Art ein Dauerbrenner unter denjenigen, die eine immergrüne Hecke oder einen Strauch suchen, der nach dem Scheren und einem strukturierten Aussehen runden. Obwohl sie Scheren tolerieren, sind sie besonders anfällig für Transplantationsschock und -schädigung, insbesondere wenn sie zur falschen Jahreszeit bewegt werden.

Beste Zeit für die Transplantation

Die beste Zeit, Buchsbaumsträucher zu transplantieren, ist im Herbst. Dies gibt dem Strauch Zeit, seine Wurzeln am neuen Standort zu entwickeln und gleichzeitig neue Wurzeln zu ziehen. Dieser kühlere Zeitraum erlaubt es auch dem frisch transplantierten Strauch, vor dem Winterbeginn so viel Wasser wie möglich zu sammeln, was dazu beitragen kann, den Strauch vor Austrocknung und anderen Winterschäden zu schützen.

Frühlingstransplantation

Wenn Sie die ideale Zeit für die Umpflanzung im Herbst verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen. Bei richtiger Pflege reagieren Buchsbaumsträucher oft gut auf das frühe Umpflanzen. Die beste Zeit für die Frühjahrstransplantation ist, sobald alle Frostgefahr vorüber ist oder sich der Boden erwärmt, bevor neues Wachstum an Ihrem Buchsbaumstrauch einsetzt. In einigen Bereichen könnte dies bereits im Februar sein. Wenn Sie bemerken, dass sich neues Wachstum abzeichnet, sollten Sie bis zum nächsten Herbst warten. Buchsbaum Sträucher können im späten Frühjahr und Sommer verpflanzt werden, obwohl Sie eher bei Ihren Bemühungen versagen als Erfolg haben, da der Schock schädlich sein kann.

Grundlagen des Grabens

Wenn ein Baum oder Strauch verpflanzt wird, ist die Erhaltung eines gesunden Teils des Wurzelballens entscheidend für den Erfolg der Transplantation. Buchsbaum ist nicht anders; Die Wurzeln von Buchsbaum sind jedoch nicht tief, sie sind breit. Die Tiefe von Buchsbaumsträuchern beträgt typischerweise etwa 25 Prozent der Höhe des Strauchs, aber die Ausbreitung kann weit über die Tropflinie hinausgehen. Es ist am besten, Ihren Buchsbaum ein Jahr vor der eigentlichen Umpflanzung zu beschneiden, obwohl dies nicht immer machbar ist. Wenn Sie Ihren Buchsbaumstrauch vor dem Umpflanzen ausgraben, graben Sie leicht aus der Tropfnase und mindestens 25 Prozent so tief wie der Strauch groß ist.

Standortvorbereitung

Rototil eine Fläche etwa zwei bis drei Mal so breit wie der Wurzelballen von Ihrem gegrabenen Buchsbaum und 12 bis 18 Zoll tief - oder so tief wie Ihre Pinne erlauben wird. Auch dies ist nicht immer machbar, aber es ermöglicht den Wurzeln, leicht durch den Boden zu arbeiten, wenn sie anfangen, nach außen zu wachsen. Zumindest muss ein bearbeiteter Bereich mindestens eineinhalb Mal so breit wie der Wurzelballen sein. Sobald die Fläche bebaut ist, graben Sie ein Pflanzloch, das es etwa 10 Prozent des Wurzelballens ermöglicht, über der Bodenlinie zu kleben, und das ist nur breiter als der Wurzelballen. Legen Sie Ihren Buchsbaum in das Loch und füllen Sie das Loch mit Erde aus, indem Sie mit der Hand den Boden unter und zwischen den Wurzeln bearbeiten. Während der ersten Saison gründlich gießen.


Video-Guide: Baggern bei der food akademie 150311.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen